Anschagdämpfer hinten kürzen!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anschagdämpfer hinten kürzen!?

      Hallo,

      habe mal ne Frage, bei meine Tieferlegung jetzt von 30mm hinten passt das mit den Originalen Anschlagdämpfer auf dem Stoßdämpfer hinten.
      Aber wenn ich meine neuen 50mm Federn rein mache würde im prinzip ca.1cm fehlen weil jetzt noch ein cm luft ist bis die aufsetzten.
      Wie habt ihr das gemacht?
      Kürzen ist klar aber kürze ich oben halten die nicht mehr in der Aufnahme und rutschen immer runter das heist oben wäre die Kolbenstange ungeschützt.
      Kürze ich unten ist die Staubkappe ab und die Dämpferstange ist wieder ungeschützt!

      Wie habt ihr das gemacht?
      Hätte auch gerne etwas härtere drin, gibt es da vielleicht andere kürzere die passen?

      Gruß Andi

    • Die brauchts du eigentlich nicht kürzen bei 50mm Federn.
      Die Originalen Begrenzer sind so weich die federn sozusagen mit.

      Wenn du sie Kürzen möchtest dann auf jeden Fell unten, du bekommst die Staubschutzkappe mit etwas gewalt auch so wieder drauf.

      Wenn Du etwas härteres haben möchtest dann kürze die Originalen auf ca 2-3 cm und machst dir dann die Begrenzer zum Clipen rein.

      Gruß