Scheinwerferglass vom scheinwerfer entfernen aber wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheinwerferglass vom scheinwerfer entfernen aber wie?

      Hallo Leute!
      wie es die überschrift schon sagt suche ich nach einer lösung um das scheinwerferglass abbekommen.
      vieleicht kann mir jemand helfen

      Gruß Andy
    • was ich nun schon öfters gesehn hab,dremel und an den kanten halt aufschneiden,dafür muss das ding auch nicht in den backofen.

      andere möglichkeit,in den ofen,bei 80 grad dünsten und dann irgenntwie öffnen,wie das gehn soll weiß ich allerdings selbst nicht.

      Gruß Kellerwerk

    • ja ich wollte sie ein wenig bearbeiten und so:) wollte halt etwas machen was nicht jeder hatt.
      ja das mi dem ofen hab ich auch schon mal gehört nur habe da sehr viel respekt vor....

      Gruß Andy
    • ich würd sie selber auch nicht backen,das kann nach hinten losgehen,
      aber vieleicht ist es auch gut,aber das geht genau so gut mit nem heißluftföhn....
      das normale aufschneiden find ich denoch sicherer:D aber vieleicht gehts ja mit nem föhn und etwas
      sehr scharfen besser.ich bin mir nicht sicher!

      Gruß Kellerwerk

    • ...denke ich auch....der hitzebeständige kleber in verbindung mit dem plaste"glas" hält sicher bombe...

      das mit dem ofen ist, denke ich mal ne variante für scheinwerfer mit richtigen glas...3er golf zB....
      würd dir auch empfehlen nen föhn zu nehmen, dremel bzw sehr scharfes messer...vll nochn schraubenzieher zum spreizen oda so...

      werd denke mal nächsten monat auch mal in angriff nehmen...

    • ja aber ich wüsste nicht wie das mit nem scharfen messer oder so gehen ollte weil das glass ja mehr oder weniger in einer nut gedrückt ist

      Gruß Andy
    • Also ich habe vor ein paar Monaten versucht meine Rückleuchten zu öffnen und das ist echt ne Schei* arbeit. Mitm Backofen bringt gar nichts hab ich auch ausprobiert. Am besten gehst du mitm Dremel einmal komplett um den Scheinwerfer rum um den Kleber leicht wegzuschneiden. Anschließend mitm langen scharfen Cuttermesser den Rest des Klebers wegschneiden und dann ganz vorsichtig das "Scheinwerferglas" abziehen. An deiner Stelle würde ich mir aber zum ausprobieren ne paar Standardscheinwerfer holen, wäre sehr ärgerlich wenn du deine Xenon Looks kaputt machst. Das gefährlichste an der ganzen arbeit ist wenn du mit dem Dremel einmal zu tief oder zu weit nach rechts oder links kommst hast du schon ein Stück von deinem Glas oder vom Innenleben selbst kaputt gemacht und das sieht dann richtig doof aus. :S

    • Das is doch sch***e...
      ein kollege von mir hatt bei seim golf 4 das mit nen backofen geamcht nur die scheinwerfer sind ja kleiner und passen besser in ofen

      Gruß Andy
    • neee ich habe so nen relativ kleines ding von AEG
      wenn ich meine scheinwerfer rein lege kriege ich nicht die tür zu :D

      Gruß Andy