Felgen/Reifen Fragen 10x17 HA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen/Reifen Fragen 10x17 HA

      Hallo,

      habe gerade die Suche durchforstet aber keine genauere Angaben gefunden.

      Ich habe mal ein Bild angehangen, damit Ihr seht wieviel Platz hinten noch ist und wie tief der Wagen in etwa ist.

      Ich habe vor, auf die HA die Brock B2 in 10x17 mit 235/40 17 drauf zu ziehen. Entweder in ET 30 oder ET 20 ( lt. Auskunft von Brock am Telefon gibts beides ).
      Jetzt ist nur die Frage, paßt das ohne weitere arbeiten, da der Wagen ja hinten doch etwas tiefer liegt. Und wenn ja mit welcher ET. Wäre nett falls mir da jemand weiterhelfen könnte. Als Reifen sollten dann Toyo´s drauf gezogen werden.

      Das ganze soll wenn alles glatt geht morgen oder übermorgen über die Bühne gehen, Brock ist von hier nicht so weit entfernt da kann ich mal schnell hinfahren...




      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von QQ7 ()

    • hm, jetzt habe ich hinten 8.5x17 et 35 drauf mit 25er spurplatten, da ist auch nichts gezogen. die neue felge würde dann von der et ja weniger sein ( weil bei der aktuellen kombination ja eine et von 10 da ist ). oder muß trotzdem gezogen werden, weil die felge breiter ist?

    • Original von QQ7
      wieviel muß denn da gezogen werden?

      sonst kommen da einfach neue 8.5er drauf anstatt 10er


      Ne mache das nicht, mache auf jeden fall 10x17 ET 30 das wird schon passen.
      Sind deine HA Felgen defekt oder warum brauchts du neue?
      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jc84q ()

    • Original von semah
      Schipp musste bei ET 30 nicht ziehen weil er ein 4motion hatte.


      Warum das denn??
      Was ist den da bei 4motion anders??


      Gruß


      Weil der 4Motion an der HA einen ganz anderen Sturz als der 2wd hat, dadurch stehen die Reifen oben weiter im Radkasten ... glaube ich zumindestens ;)
    • ok danke dann werde ich wohl erst einmal die et 30 nehmen. falls man irgendwie mehr möche oder machen kann kann man ja immernoch eine spurplatte dazu drauf machen. dann schonmal danke an alle, hoffe dann doch das die et 30 passen ohne was zu machen ( vielleicht können die das bei brock ja mal probe montieren )

      nee, die felgen wechsel ich weil sie zu zerkratzt sind, könnte sie zwar aufarbeiten lassen, aber ich hatte eigentlich schon lange vor, hinten eine 10 zoll felge drauf zu machen. bin ja mal gespannt ob das denn paßt...

    • Hi

      Also ich hatte vorher Brock B1 10x17 ET20 mit nem 245/35ZR17 auf der Hinterachse.
      Weil aber noch etwas Platz war, hab ich zusätzlich pro Seite 5mm Distanzscheiben montiert.

      Die effektive ET war als 15 bei einer Tieferlegung von ca. 75mm.

      Wurde anstandlos eingetragen.

      Natürlich habe ich originale Radkasten - nix gezogen oder so.

      Jetzt habe ich ne 9,5x18 mit einer effektiven ET von 21.

      white rabbit 1999 - 2009

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Turbo-GTI ()

    • Na bei dir stand die Felge schon ziemlich weit raus. Das trägt sicher nicht jeder TÜV in Deutschland ein. Weißt doch: Rad im Winkel von 50° nach vorn und 30° nach hinten komplett abgedeckt. ;)

    • Schau mal die Fotos auf meiner Page. HA ist eine 9,5x17 ET 30. Da kannst du dir dann in etwa ein Bild machen. Deine würde dann nochmal um 1,27 cm rauskommen.



      Ne die würden dann nur ein 1/4 Zoll weiter raus stehen ca: 0,75 cm.


      Gruß
    • hm, was soll ich jetzt bloß nehmen, 10x17 ET 30 oder 20? Ich will das ganze ja wenn morgen oder übermorgen machen ( habe urlaub diese woche ) :D