Golf+ 18''-Felgen für den Sommer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf+ 18''-Felgen für den Sommer

      Hallo,
      ich brauche neue Felgen für den Sommer, meine jetzigen 17er-Werksfelgen sollen in Winterbereifung bleiben.
      Wichtig ist, dass ich am Auto selbst eigentlich nichts verändern möchte, daher hatte ich mir die "Bilbao"-Felgen ausgeguckt. Leider sind die zu keinem humanen Preis zu bekommen (670€ Stk) und somit möchte ich nun non-VW Felgen nehmen.
      Bei allen Felgen die ich bisher angesehen habe steht im Gutachten immer was von Ausstellen der Abdeckungen an Achse 1 und 2 oder ähnlich und ich denke das liegt an der angegebenen Einpresstiefe der Felgen.
      Da ich keine Ahnung habe, möchte ich gerne mal wissen welche Einpresstiefe ich bei einer 8x18 Felge nehmen kann ohne Probleme mit überstehenden Reifen zu bekommen, bzw mit der TÜV-Abnahme?
      Häufig findet sich online in den Shops 8x18 ET45 als Felgenmaß, dann aber immer mit diesen ellenlangen Zusatzinfos zu 0-30° an der VA und so weiter.
      Hoffe Ihr könnt mir helfen, Danke!

    • Hoi,

      du hast den braunen Plus? wenn ja, die Bilbao waren mein erster Gedanke. würden dem dezenten & edlen Auftritt wirklich gut passen.
      schau mal nach gebrauchten Sätzen; sind meist relativ günstig zu erwerben, da dieser Typ nicht soo sehr beliebt ist.

      also beim normalen VIer sind 8x18 ET 45 perfekt. stehen gut ... ab Werk ist mehr sowas wie 7,5x18 ET 50 zu finden, mein ich zumindest.. :huh:

    • Ja, habe in "kaschmirbraun". Die Bilbao waren auch mein erster Wunsch, zumal das dann nicht so extrem aussieht, denn es ist ja immerhin ein VW Logo auf den Felgen.
      Leider gibt es die Felgen aber wie gesagt nur noch beim VW-Händler zu einem unverschämten Preis, den ich nicht bezahlen möchte.
      Als Altrernative hatte ich mir bisher die "OZ Michelangelo 10" bzw. "Brock B21 SMVP" vorgestellt, aber wie gesagt, erstmal wäre es gut zu wissen welche maximale/minimale Einpresstiefe die Felgen überhaupt haben dürfen um sie ohne weitere Änderungen anschrauben zu dürfen.

    • ..hä ?? Warum gibt es die Bilbo Felgen nur beim VW Händler ?

      Es gib im Netz viele Möglichkeiten sich solche Felgen zuzulegen. z.B. div. Foren u. ihre Marktplätze, EBAY hier auch mal in die Kleinanzeigen schauen oder einfach mal ne Suchanzeige schalten. Oder müssen die unbedingt Nagelneu sein ?

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Also tieferlegen hatte ich definitiv nicht vor. Dafür bin ich wohl nicht mehr so die Zielgruppe. Das Fahrwerk des Golf+ ist mir straff genug.
      Es wäre aber wie gesagt ganz schön zu wissen welche 8x18 Felgen mit bestimmter ET garantiert passen, ohne dass ich nachher Probleme beim Einbauen oder dem TÜV bekomme.