Fragen zum Angebot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fragen zum Angebot

      Hallo liebe Golf Gemeinde,

      Ich bin auf der Suche nach einem schicken Golf und bin auf dieses Inserat hier gestoßen.
      Da ich mich selber nicht gut auskenne, wollte ich euch mal um eure Meinung Fragen.
      Der Preis soll VB sein, wieviel kann man da Handeln, bzw was ist der Golf aus dem Inserat so wert?

      autoscout24.de/Details.aspx?id=maohomhov1vh

      Lieben Gruß

    • Hallo und erstmal herzlich WIllkommen im Forum.

      Auch wenn ich es immer sehr kritisch sehe, wenn alle immer rufen, dass das vorgestellte Auto zu teuer sei, muss ich dies mal aber auch sagen, dass es viel zu teuer ist.
      Für einen verbastelten 1.6er mit 100tkm 10t€ zu verlangen ist schon ne Ansage.
      Das Auto hat keine nennenswerten Ausstattungen (Xenon, Leder, Navi,... ) die den Preis rechtfertigen könnten.
      Noch im Gegenteil schreibt der VK von "Gebrauchsspuren". Wenn der das schon schreibt, dann würd ich aber hellhörig werden. Wenn ich mir auf der Fahrerseite von innen die B Säule ansehen (abgekratzt oder was auch immer) wird mir ganz anders :S .
      Ganz abgesehen von der tiefen Delle/Kratzer und den mit Bordsteinschäden übersähten Felgen (wahrscheinlich mit abgefahrenem Profil).

      Kann zwar nicht sagen, was der noch wert ist, aber so wie er da steht ist er zu teuer.
      Ich persönlich weiß nicht, ob ich dafür überhaupt 7000 Euro ausgeben wollen würde. Eher nicht.

    • Danke :)

      Also ich habe grad mal interessehalber bei dem verkäufer angerufen,
      die reifen auf den felgen sind wohl erst knappe 5tkm drauf, die Originalfelgen sind komplett neu mit neuer bereifung.
      sowie wohl auch die original sitze und das ori fahrwerk neu ist. DAS ist ja okay soweit.
      zu den auf den bildern sichtbaren kratzern wurde mir gesagt, dass diese von einem umzugstransport stammen, und er die beschädigte verkleidung auf wunsch gern austausche.
      wäre die delle/kratzer denn zu beseitigen?

      edit: verbastelt inwiefern? worauf muss ich da achten?

    • prinzipiel finde ich würden Preis - Kilometerleistung - und Ausstattung schon zusammen passen. Es handelt sich bei dem Fahrzeug übrigens um ein United Sondermodell. Was nicht zum preis passt ist die Delle am Kotflügel, diese lässt sich nicht mal eben so günstig entfernen, ebenso scheinen ja die Felgen gelitten zu haben. Es stellt sich auch die Frage wieviel Restprofil haben die Reifen. Wahrscheinlich keines mehr da die Originalen ja nur 500 km gelaufen sind. Des weiteren kann ich anhand der Bilder und Beschreibung nicht wirklich den Zustand des Fahrzeuges ausmachen. Das entfernen des häßlichen Pinstripe würde ich auch als preismindernd dazu ziehen. Besonders solltest du auch darauf achten wie die optionalen Sitze ins Fahrzeug "gebastelt" wurden. Stichwort haben Anschlüsse für Sitzheizung gepasst oder wurde abgeschnitten und umgelötet? Welchen Zustand haben die Fahrwerkskomponenten (Buchsen, Lager usw.) nach 90.000 km Gewindefahrwerk?

      Kurz 9.000 € bis 9.300 € wäre meine Vorstellung. Grund ist vorallem Schaden am Kotflügel, ich gehe von aus, dass die Reifen am Ende sind, TÜV ist nicht Neu und eine Rückrüstung auf Originalteile kostet besonders beim Fahrwerk entweder nen Haufen Kohle oder aber bei Eigenleistung Zeit und ne Achsvermessung inkl. Spureinstellung.

    • okay , also die reifen auf den felgen die gelitten haben sind wohl so gut wie neu , und alle umbauten wurden wie er mir sagte von einer fachfirma durchgeführt, sowie auch die sitze. ich denk ich werd ihm mir mal angucken fahren , und hoffen das ich damit keinen fehler mache falls ich zuschlage ...

    • sorry, aber für den preis hat der wagen nix. pinstripe und beschädigte 19 zoll ... naja ... beides für den a*rsch. und ehrich gesagt 0 ausstattung, dafür aber noch ne delle in der seitenwand. d.h. seitenteil einmal neu lacken. ich würd die finger von dem auto lassen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Naja jetzt isser schon bei 8.800 € und nichts an Ausstattung finde ich schon übertrieben. Da es ein United ist, ist die Ausstattung schon nicht so schlecht. Fehlen ja nur die Xenons und ein verbautes Navi aus dem Modelljahr wäre eh Geschmackssache. Aber wie oben schon erwähnt die Delle ist schon heftig wenn man an die Kosten für´s beseitigen denk :S
      Und vom Bauch her habe ich bei dem Fahrzeug ein komisches Gefühl, warum weiß ich nicht, liegt irgenwie an der gesamten Erscheinung der Anzeige.

    • Bei den Gebrauchsspuren und fast 100.000km ist der nie und nimmer, auch mit einem KW-Gewinde und vermackten 19" nicht ansatzweise die 8.800€ Wert. Gerade wenn die Sitze nur gegen Aufpreis dabei sind. Wenn das original Fahrwerk nur 500km drauf hat, hat das KW wohl 95.200km drauf und ist warscheinlich nichtmehr verstellbar weil festgegammelt, also max. vergleichbar mit einem 95.000km alten ottonormal-Sportfahrwerk, also wertlos. Wenn überhaupt max. 7.000 Wert (undamit auchnoch kein Schnäppchen). Zumal ein normaler 1.6er ohne FSI auchnoch.