Orginales Xenon flackert beim Bremsen bei Kälte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Orginales Xenon flackert beim Bremsen bei Kälte

      Servus,
      habe Orginales Xenon nachgerüstet also Orginalscheinwerfer. Nun bei kälteren Temperaturen habe ich folgendes Problem: Starten tut es immer ohne Probleme, doch manchmal blitzt es auf (aber nicht der Shutter) und jetzt fängt es an beim Bremsen aus der Fahrt zu flackern (ist im Stand nicht wenn ich die Bremse betätige).

      Irgendwelche Lösungsvorschläge?

      In neue Brenner investieren? aber welche (4300K bevorzugt)?

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RazY ()

    • Was für ein Signal läuft denn eigentlich über das Adapterkabel? welches man zusätzlich am Steuergerät anschließen muss?

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Also der User virtuellLord hatte bei sich ein gelbes Kabel je Adapter ohne Anschluß.
      Bei ihm soll es lt. Auskunft des VK für die Shutter Funktion genutzt werden

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Xenon funktioniert jetzt einwandfrei.

      Wollte jetzt aber trotzdem mal bei einem Scheinwerfer in meinem Urlaub etwas ausprobieren.

      Folgende Sachen auswechseln: Sinnvoll?

      ebay.de/itm/VW-Litronic-Xenon-…teile&hash=item2eaa6e0a37

      Welche Brenner sind zu bevorzugen???

      z.B.

      ebay.de/itm/VW-GOLF-5-OSRAM-D2…teile&hash=item230e4f8fae

      + neuen Stellmotor.

      erstmal zum test bei nur einem scheinwerfer.


      MFG

      Bitte um zügige Antwort.

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • gitzu schrieb:

      Also der User virtuellLord hatte bei sich ein gelbes Kabel je Adapter ohne Anschluß.
      Bei ihm soll es lt. Auskunft des VK für die Shutter Funktion genutzt werden


      Müsste PIN 11 am Anschluss der Scheinwerfer sein.
      Ist für die Shutter Funktion fürs Xenon Fernlicht.
      Gruß Jörg
      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,außer durch Ladedruck oder noch mehr Hubraum

      Fehler auslesen oder codieren im Raum Nürnberg --> Mail an mich

    • RazY schrieb:

      Xenon funktioniert jetzt einwandfrei.

      Wollte jetzt aber trotzdem mal bei einem Scheinwerfer in meinem Urlaub etwas ausprobieren.

      Folgende Sachen auswechseln: Sinnvoll?

      ebay.de/itm/VW-Litronic-Xenon-…teile&hash=item2eaa6e0a37

      Welche Brenner sind zu bevorzugen???

      z.B.

      ebay.de/itm/VW-GOLF-5-OSRAM-D2…teile&hash=item230e4f8fae

      + neuen Stellmotor.

      erstmal zum test bei nur einem scheinwerfer.


      MFG



      ????

      Hab mir jetzt mal die Brenner bestellt.... amazon.de/Philips-Standard-Brenner-D2S-85122C1/dp/B00129HRAY

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Also einmal zu dem gelben Kabel, was du ja glaube ich nicht angeschlossen hast.

      Das geben ist das sog. "Bi-Xenon" Kabel, was wie bereits gesagt, den Shutter regelt, damit dieser bei Fernlicht das Xenon aufblendet.
      Ohne das Kabel hat dein Shutter gar keine Funktion.

      Jetzt mal gefragt, hast du die Xenonscheinwerfer mit Adapter angeschlossen und hast du auch Xenon codiert?

      MfG. Chrischan

    • RazY schrieb:

      Xenon funktioniert jetzt einwandfrei.

      Wollte jetzt aber trotzdem mal bei einem Scheinwerfer in meinem Urlaub etwas ausprobieren.

      Folgende Sachen auswechseln: Sinnvoll?


      Moin!
      wieso willst du denn etwas tauschen, wenn dein Xenon jetzt einwandfrei funktioniert ?

      Bei mir war vor kurzem das Steuergerät unter dem linken Xenon kaputt, hat lockere 240 Euro gekostet...irre!! ?(
      Zuerst hatten wir den verdacht das der Brenner defekt ist, wurde auch ein neuer bestellt für flockige 105€...
      der für Defekt erklärte Brenner lief dann aber auf der rechten Seite ohne Probleme, und der andere wurde wieder zurückgeschickt!
      also in ne VW Werkstatt und die sagten nach einer Überprüfung der Stromlaufpläne das das Steuergerät kaputt ist!

      Achte beim Ein - und Ausbau der Zündgeräte sowie Brenner das du sie in der richtigen Richtung herausdrehst,
      beim Einbau wieder drauf achten, das zuerst der Brenner in das Zündgerät gesteckt und verriegelt werden muss, bevor du alles wieder in die Fassung der eigentlichen Halterung der Lampe einsteckst...danach kommen die Kabel dran!

      Die erste VW Werkstatt..ja richtig, VW Werkstatt wusste nichts damit anzufangen, er hat das Zündgerät sowie Brenner in der Hand gehalten, und zuerst das Zündgerät wieder hineinzustecken.... er war glaube ich 2 h dran, hat es nicht hinbekommen!
      Wenige Stunden später zuhause saß ich mich selbst dran mit einem Freund, und versuchten das logischste, nämlich so einzubauen wie wir es rausgeholt haben, nach weniger als 20sek war alles wieder an seinem Platz ;)
      Also wenn du Hilfe brauchst, dann meld dich!
      Gruß
    • AAAAAAlso, Das Xenon funktioniert mitlerweile echt gut, ich will in meinem Urlaub ein wenig was Basteln, werde die Xenonbrenner nur tauschen weil diese mitlerweile Rot leuchten.

      Im selbigen Zuge mache ich dann beide Zündgeräte mit neu, denke das das recht sinnvoll ist, ausserdem hat ein Stellmotor den Geist aufgegebn welchen ich dann auch gleich mitmache.

      Habe das Xenon ohne Adapter verbaut weil ich herausgefunden habe das mein Auto von Werk aus Xenon hatte und dieses bei einem kleinen Frontcrash auf Halogen umgerüstet wurde. Also Xenon rein, Umcodieren, Shutter Licht, Höhenregulierung alles funktioniert.

      Wollte jetzt nur wissen ob die Brenner OK sind ??? (müsste ja Erstausrüsterqualität sein) mehr brauche ich nicht.

      RazY schrieb:

      Hab mir jetzt mal die Brenner bestellt.... amazon.de/Philips-Standard-Br…1/dp/B00129HRAY

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • ich hab jetzt leider nicht die Rechnung zur Hand, da steht der Brenner noch drauf!
      Bischen merkwürdig das dort 2 Stück 71 Euro kosten, und ich hätte damals für eine 105 Euro zahlen müssen....

      PS: Einfach ausprobieren, du hast sie ja schon bestellt oder ?
      siehst du ja gleich nach dem anmachen was sie für eine Farbe haben

    • Falli90 schrieb:

      ich hab jetzt leider nicht die Rechnung zur Hand, da steht der Brenner noch drauf!
      Bischen merkwürdig das dort 2 Stück 71 Euro kosten, und ich hätte damals für eine 105 Euro zahlen müssen....

      PS: Einfach ausprobieren, du hast sie ja schon bestellt oder ?
      siehst du ja gleich nach dem anmachen was sie für eine Farbe haben

      Hmmm VW eben, 100%Aufpreis, ich werds ausprobieren, aber bei Phillips kann man bestimmt nich viel falsch machen.

      Es gibt ja sooooo viele verschiedene Brenner da muss man sich halt irgendwie entscheiden..... sollen ja etwas Weißer/blauer sein 4850 Kelvin anstatt orginal 4300.

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • aber vorsicht bei dem ausbauen, sollten glaube ich nicht angefasst werden!
      beim einbauen wie gesagt drauf achten das zuerst alles zusammen muss, also Brenner in Zündgerät, danach einbauen!

      Berichte uns drüber

      PS: Und ja, vorsicht beim Ausbau, Hochspannung!! :)

    • machs dir nicht zu kompliziert...
      wenn du gute und überausdurchschnittlche Hände hast, kannst du die Sache mit der Stoßstange auch dran lassen,
      zumindest wenn du die Brenner tauschen möchtest.
      Denn an die Schutzkappen kommst du so ran, was das andere angeht kenn ich mich nich aus

    • Ne passt schon habe eh Urlaub ich hol mal alles raus bzw baue alles ab da ich auch noch den einen Stellmotor wechseln möchte. :thumbsup:

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!