High Low Adapter an RNS 2 anschließen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • High Low Adapter an RNS 2 anschließen

      Servaaas Jungs,

      so hab mir jetzt so einen High low adapter von Helix gekauft.

      Hab das Navi RNS 2 in meinem Golf drin. Würd das gern drin behalten und den HL dort anschließen.

      Hat jemand eine Ahnung wo ich das ding an welche Kabel anschließen muss? Ich weiß, + - von den Lautsprechern, aber wo? Weil an die hinteren Lautsprecher will ich nicht unbedingt gehen, da die dinger ja in den hinteren Türen sind.

      Kann mir da jemand weiter helfen bzw einen Schaltplan liefern, wo ich die 4 Kabel des HL Adapters anschließen muss? Hab in der Suche leider nichts brauchbares gefunden oder überlesen.

      THX

      Grüße

      - Fährste queer, siehste mehr -

    • Die 4 kabel musst du jeweils an 4 lautsprecher anzapfen, sprich vorne li. / vorne re. / hinten li. / hinten re. um optimalen klang zu haben. (falls dein HL adapter 4 kabel mit jeweils + und - hat, meiner hat des)

      Dazu musst du das radio komplett ausbauen und abstecken. Da wo der quadratische stecker ins armaturenbrett geht (also kurz nach dem stecker) von da musst du dann die signale von de lautsprechern anzapfen (wie ist dir überlassen). Auf dem radio hinten ist ein aufkleber drauf, der von oben die anschlüsse kennzeichnet von dem quadratischen stecker (also welcher stecker/kabel für welchen lautsprecher ist). Einfach danach gehen und schon hast du es. Ist aber nicht leicht muss ich dir sagen :D

      - Max

    • na super danke max :D

      mein kumpel is elektriker und der wollt das machen. dazu wollt er halt einen schaltplan haben... ja mein HL hat 4 kabel dran... argh wasn dreck... -.-'

      hab mir jez stromdiebe gekauft und wollt das halt damit machen ;) löten wollt ich jez net unbedingt da hinne^^

      - Fährste queer, siehste mehr -

    • löten würde ich da auf keinen fall im auto :D stromdiebe sind gut, habe ich bei mir auch so gemacht ;)

      viel glück beim fummeln :) und falls du schon cinch kabel hast, kannst du es auch gleich hinten rum unterm handschuhfach entlang verlegen, wenn das radio schon mal draussen ist, dann musst du es später nicht mehr machen :) viel interessanter wird es beim Pluskabel vom motorraum in den kofferraum... ;)

      - Max

    • yes hab alles da. ich frag mich nur, wo das stromkabel lang legen...... iwie hab ich ma was gelesen da wo das lenkgestänge is, is iwie ne muffe?

      haste nen tipp wo ich das durchfummeln kann?

      - Fährste queer, siehste mehr -

    • also bei mir habe ich s so gemacht:

      cinch über die beifahrerseite verlegt, also unterm handschuhfach, dann rein unter die ausstiegsleisten, dann durch die hintere verkleidung (ich hab nen 3 türer) und dann bist du auch schon unterm sitz hinten und im kofferraum.

      das pluskabel dagegen auf der fahrerseite (weil man die ja zusammen nicht verlegen darf/sollte) du musst das kabel erst von innen in den motorraum durchstecken (geht am einfachsten) unterm lenkrad ist so eine gummidichtung die in den motorraum führt (wo auch die ganzen anderen kabel in den motorraum gehen, das siehst du dann sofort wenn du hinschaust mit taschenlampe) dazu musst du die fußraumabdeckung runtermachen und die abdeckung von dem motorhaubenöffner. In der dichtung machst du ein loch mit nem schraubenzieher rein und dort steckst du das pluskabel durch, dann vom motorraum aus ziehen und dort liegen lassen. Das kabel selbst verlegst du wieder genauso wie cinch. Also unter die ausstiegsleisten (ja dort ist genug platz und sogar platz für 2 pluskabel :D) dann weiter durch die verkleidung und dann bist du wieder untem sitz und dann im kofferraum. Ich finde so ist die beste lösung, wo man (wenn man sich zeit lässt) absolut nix mehr nach dem verlegen sieht :thumbsup:

      Den verstärker und kondensator habe ich in der reserveradmulde versteckt :)

      - Max