Kamera fürs Auto

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kamera fürs Auto

      Hallo,

      Ich bin seit ein paar Tagen auf der Suche nach einer Kamera für das Auto.

      Bei eBay wird man ja mit solchen DVR-Auto-Kamers überhäuft. Die sind zwar meistens von den Angaben her gleich, aber wenn man sich mal Vergleichvideos auf YouTube, Dealextreme.com ansieht, sieht man schon Unterschiede (wenn auch nur geringe).

      Ich weiß, für mehr Geld gibt es auch mehr Qualität, aber für meine Ansprüche würde so eine Kamera eigentlich genügen. Geräte wie Carcam One, etc. sind im Vergleich zu den "China-Kamers" bedeutend teurer und dafür auch nicht sonderlich besser (Die sehr guten Kameras fangen bei 200€ an- mein Limit sind 40€)

      Es gibt Versionen ohne LEDs, mit 4 LEDs und mit 6 LEDs. Diese sind wohl nur für Nacht-/Dunkel-Aufnahmen von Bedeutung.Nachtaufnahmen wären zwar schön, aber nicht unbedingt megawichtig (zumal da die Quali ja sehr abnimmt).

      - Ohne LEDs: ebay.de/itm/2-5-TFT-LCD-AUTO-C…teile&hash=item43a9460a9e
      - Mit 4 LEDs: ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?V…3&clk_rvr_id=286995756303
      - Mit 6 LEDs: ebay.de/itm/NEU-2-5-HD-Video-D…itore&hash=item4aafa44194

      Bei den o.g. Kameras liest man immer wieder, dass die Auflösung interpoliert wird.

      Nun bin ich auf folgendes Angebot gestoßen, wo angeblich keine Interpolation der Auflösung stattfindet:
      ebay.de/itm/HD720P-Kfz-DVR-Kam…itore&hash=item27c0208514

      Oder diese hier:
      ebay.de/itm/Auto-IR-Nacht-Visi…chnik&hash=item4ab0ebc6e0

      Hat sich jemand von euch schon einmal so eine Kamera geholt?

      Ich möchte nicht irgendwelche Stuntvideos oder so drehen, sondern einfach nur ein Beweismittel, bzw. "Zeugen" haben (hatte in der Vergangenheit z.B. mal den Fall das ich auf der Autobahn komplett bis zum Stillstand ausgebremst wurde. Da in dem anderen Auto 2 Leute saßen und und ich alleine war, hätte eine Anzeige eh nichts gebracht - Hätte ich da eine Kamera gehabt, säh es schon anders aus).
      Diese Videos werden auch nicht von mir auf Youtube, o.ä. hochgeladen, sondern nach erfolgreicher Ankunft am Zielort gelöscht.

      Ich bitte darum, Diskussionen über Sinn&Unsinn, bzw. die Legalität des aufnehmens des Straßenverkehrs zu unterlassen. Auch bin ich mir dessen bewusst, dass die Aufnahme vor Gericht evtl. nicht zugelassen wird, aber ich möchte trotzdem die Möglichkeit haben.
      Ich möchte hier nur ein paar Erfahrungsberichte oder Meinungen zu den Kameras ansich.

      Gruß

    • Ohne diese Kameras im Detail zu kennen...
      gehe ich nicht davon aus die eine vernünftige Qualität haben werden.
      Als Beweissicherung wenn Dein Vordermann an der Ampel von der Bremse
      geht und auf / gegen deinen Wagen zurück rollt wird es reichen.
      Durch die weitwinkligen Linsen wirst Du aber nur den mittleren Bereich scharf
      haben... ohne aber alles im Detail zu erkennen.

      In meinem Wagen sitzt auf dem mittleren Lüftungsgitter eine Rollei ActionCam
      Bild naja, Ton grausam... aber zur Dokumentation reicht das dicke.

      Meine Kamera sitzt mit Tesa Powerstrips auf dem Lüftungsgitter und hält super.
      Vorteil : kein eingeschränktes Sichtfeld, keinen hässlichen Saugnapfabdruck
      schnell mitnehmbar. Hat selbst beim Sommertreffen den RIng überlebt!

      Nachteil bei meiner Cam kein Display, kein Lautsprecher. Das Video bzw. die SD-Karte
      müßte ich im Zweifelsfall nachreichen oder die Karte den freundlichen Mitarbeitern
      einer reglementierenden Behörde aushändigen.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D