Golf III TDI 90PS Springt sehr schlecht an

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf III TDI 90PS Springt sehr schlecht an

      Hallo Leute, ich hab mir einen III er 90PS TDI zugelegt.leider hab ich das Problem, dass wenn der Motor wirklich kalt ist, er nicht bzw. Nur nach dem 10 ten Versuch anspringt.
      Hab schon den Tipp bekommen, dass es wohl daran liegt, dass der Kühlmittelsensor kaputt ist und er daher nicht lange genug vorglüht.Hab daher mal den Stecker abgezogen und er glüht dann auch zumindest nach Tacho länger vor.Trotzdem ist das Problem nicht weg...!
      Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!?!

    • Ja, die Glühkerzen hab ich als erstes erneuert...!
      Ist jetzt ja auch grundsätzlich kein Ding auch den Kühlwasser-Temperatursensor noch zu erneuern aber da ich den Stecker abgezogen hab und der Motor trotzdem nicht anspringt, denke ich mal, dass ich den auch ausschließen kann!!!
      Daher weiß ich nicht was ich als nächstes versuchen soll?!?
      Kann ein Kabelbruch in der Vorglühanlage oder so sein?

    • Luft im Diesel-System? Dann muss man leiern leiern leiern bis es wieder vorn ist und der Wagen anspringt. Mal schauen ob in der Vorlaufleitungen Luftblasen sind oder sogar leergelaufen ist. Beim starten auch mal schauen ob er Diesel fördert oder auch Luft bei ist.

    • Mal schauen ob in der Vorlaufleitungen Luftblasen sind oder sogar leergelaufen ist. Beim starten auch mal schauen ob er Diesel fördert oder auch Luft bei ist.


      Da sollte nen Stück durchsichtig sein.
    • Komisch ist, dass er zwar besser anspringt wenn der Stecker von dem Kühlmittel-Temperatursensor abgezogen hab sprich etwa nach dem vierten Versuch und mit Stecker drauf erst nach dem etwa zehnten Versuch...!Das spricht ja nicht für Luft, denn die wäre ja immer unverändert vorhanden...!
      Aber was sonst???

    • Vorglühanalage. Aber ebenso Luft. Wenn G62 abgezogen wird deutlich mehr angefettet und Spritzbeginn auf deutlich früher. Damit kann es gut sein das das Fördervolumen etwas höher ist wie mit angestecktem.

      Prüfe das erstmal und dann spekulieren. NullRing auf Knackfrosch ebenso prüfen wie ggf neuen Spritfiter verbauen (entwässern sollte ja regelmäßig gemacht werden)


      Nachtrag:

      Spritzbeginn stimmt? ZR und deren Rollen ist OK und auch fest?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DJ-Mose ()

    • Nullring auf Knackfrosch ist oben auf dem Diesel-Filter. Der geht beim Wechsel vom Filter gern kaputt. Wenn er keine Vorwärmung hat - ist der nicht vorhanden.


      Kann leider keine durchsichtige Leitung finden und hab keine Ahnung wie ich das dann checken kann?!


      Die Vorlaufleitung zur VEP sollte ein Stück durchsichtig sein. Wenn nicht, ruhig mal ein durchsichtiges Stück schlauch einbauen. Dann sieht man Blasen/Luft usw hervorragend.