Golf 4 kaufen, aber welches Baujahr

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 kaufen, aber welches Baujahr

      Hallo,

      ich wollte mir gerne einen Golf 4 kaufen. Allerdings habe ich im Internet gelesen, dass gerade die Baujahre 1998 und 1999 sehr anfällig sind.

      Diese Bauhjahre sind aber relativ günstig. Ich wollte euch fragen welches Baujahr ihr mir Empfehlt? Sind 1998 und 1999 ok? oder lieber doch ab 2000 aufwärts?

      Wie sind eure Erfahrungen?

      Danke

    • Hi!

      Ganz so allgemein kann man das denke ich nicht sagen. Mein Bruder hatte vorerst ein 1999er Baujahr mit wenig Ausstattung, jetzt einen 2001er mit Highline Ausstattung, ich hab auch die selbe Ausstattung wie er. Fazit, Dinge die gerne kaputt gehen, Fensterheberhalter, diverse Stellmotoren der Climatronic sowie andere elektronische Nettigkeiten.

      Ich bin der Meinung, je mehr Ausstattung, desto mehr geht auch kaputt. Der alte Golf meines Bruders war echt sehr dankbar.

      Motorisch sind sie jedoch sehr haltbar, vor allem die TDI's der alten Schule.

      Falls du beabsichtigst einen Benziner zu kaufen, da gab es Getriebeprobleme bei den 1.4ern/1.6ern und Motorproblem auch, soweit ich informiert bin.

      Schönen Abend noch.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Definitiv ab 2001 bis 2003, also die Faceliftmodelle.
      Ich würde sagen die größten Unterschiede bestehen bei den Motoren und Optikteilen (wie Rückleuchten zB.).
      Vorteil der neueren Modelle sind entsprechend die Abgasnormen die insbesondere bei den Dieseln sich zwischen roter und gelber bzw. sogar grüner Plakette unterscheiden. Den einzigen Diesel der Werkseitig die grüne Plakette kriegt gibts erst ab 2002 und wäre der 100PS AXR. Ist entsprechend bei den Umweltzonen deutlich von Vorteil.
      Dazu haben die Getriebe bei den 1.6er und 1.4er Motoren nichtmehr die Probleme mit der Niete die das Gehäuse durchschlägt und einen kapitalen Getriebeschaden verursacht. 1.8t und V5 jeweils mit mehr Leistung (180PS bzw. 170PS).