VW Golf4, 105 Ps Probleme (ESP Leuchtet, Drehzahl 0, Ölleuchtet, Motorlampe leuchtet)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Golf4, 105 Ps Probleme (ESP Leuchtet, Drehzahl 0, Ölleuchtet, Motorlampe leuchtet)

      Schönen Guten Abend euch allen :(

      Gleich vorweg ich möchte mich bei euch entschuldigen wenn ich die Sufu nicht richtig genutzt habe aber ich stehe derzeit total unter panik und angst :(
      Ich bin 18 Jahre alt, und habe inzwischen mein erstes Auto.

      Vw Golf 4 1.6
      105 Ps
      150.000 km
      Baujahr 2001
      Benzin

      ich selber habe leider keinerlei ahnung von Autos weder wo welche Teile sitzen noch wie sich der Motor anhören muss etc.

      Kurze Beschreibung zu meinem Problem:
      Ich bin mit meinen Freunden durch die Stadt gefahren auf dem Weg zur Eisbahn, auf dem Gelände der Eisbahn bin ich im 2 Gang im Standgas gefahren, also Fuß von der Pedale und nur durch den Motor rollen lassen. Da auf dem Gelände viele Menschen waren und ich vorsicht fahren wollte, da ich niemanden überfahren wollte.
      Als ich dann geparkt habe, kamen ein paar Freunde zu mir die das Auto noch nicht kannten und meinten " reiß mal die Umdrehungen hoch, das ich mal höre wie sich der Motor anhört"
      Ich so cool & dumm zugleich habe im leerlauf 1-2x meinen Motor auf die 5000 Umdrehung hochgezogen.

      Nun als ich wieder gefahren bin tritt folgendes problem auf:
      - Es piept 1x
      - Die Drehzahlen sind auf 0 gefallen
      - Rote Ölleuchte leuchtet, dauerhaft
      - ESP Leuchte leuchtet, dauerhaft
      - Motorleuchte (Abgasleuchte) leuchtet, dauerhaft



      Da ich es noch 200 meter bis nach Hause hatte wollte ich mein Auto nicht gleich auf der Straße stehen lassen und bin noch bis nach Hause gefahren. Auf der Fahrt habe ich dann die Zündung einmal aus und wieder eingeschaltet, plötzlich leuchtete nur noch die Orangene Motorleuchte und alles andere funktionierte wieder auch die Drehzahlen.
      Als ich ankam habe ich gleich den Vater eines Freundes angerufen der sich ein bischen mit Autos auskennt und dieser ist mir gleich zu hilfe gekommen.
      Er hat folgendes überprüft:

      - Ölstand <- okay
      - Kühlwasser <- okay
      - Auspuff <- okay (Kein Öl, lediglich bischen Wasser)

      Nun hat er das +Pol der Batterie für 5 minuten entfernt in der hoffnung das es daran lag, aber trotzdem weiterhin das problem mit der leuchte. Er sagte mir das er das selbe Problem auch schonmal bei seinem VW Diesel hatte und das Ihm gesagt wurde das er eine gute Stunde auf der Landstraße mit 80-100 km/h fahren soll. Allerdings wusste er nicht ob das bei einem Benziner auch so ist, und hat es mir abgeraten.

      In der VW Betriebsanleitung steht das es die Lambdasonde sein könnte die defekt sei. Allerdings bin ich schon soweit gekommen das viele im Internet das problem hatten, und trotz tausch es weiterhin bestehen blieb.

      Da ich ein Azubi bin, habe ich finanzielle auch keine großen möglichkeiten. :( Eine Service-Werkstatt kann ich mir leider nicht leisten da reicht das Geld nicht für :(

      Ich hoffe das jemand von euch eine kostengünstige möglichkeit kennt, bzw. einen guten Tipp oder so :(
      Ich bin gerade echt am verzweifeln, er meinte das es nicht so ein großes problem sein kann. Aber da ich leider mich kein bischen auskenne und so Glücklich mit meinem Auto war, bricht gerade echt eine Welt zusammen. Ich male mir sonst was aus, was mit meinem Auto passiert sein kann :(

      Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :(

      Trotzdem wünsche ich euch allen noch einen schönen 1 Advent + einen schönen Abend
      Lg Marvin

      Ps: Kann ich das Auto noch zur Arbeit bewegen 15km. Oder soll ich es stehen lassen und nichtmehr bewegen ?

    • Erstmal klingt das alles sclimmer als es wohl ist.
      Die Motorleuchte ist deshalb nur noch an weil ein Fehler im Speicher des Motorsteuergerätes steht.
      Mein Tipp, zu VW fahren oder jemanden den du kennst und Fehler auslesen lassen. VW macht dies normalerweise umsonst. Laß dir nen Ausdruck geben und die Fehler löschen.
      Wenn das Auto außer der Leuchte sich normal verhält, also keine Ruckler, Gas wird normal angenommen, kein schwarzer oder blauer Dunst aus dem Auspuff würde ich sagen es ist soweit alles in Ordnung.
      Mach die Fehlerauslese und wir sehen dann weiter.
      cu

    • Okay, so tut mir leid das ich erst jetzt dazu komme zu schreiben. Jedenfalls war folgendes:
      Ich war ja gerade auf dem Weg zur Werkstatt um den fehler auslesen zu lassen. Starte den Motor, siehe da alles normal!
      Trotzdem zur Werkstatt gefahren den das erzählt, Sie meinten zu mir " Ja, das ist egal, solange da nichts wieder kommt würden Sie an meiner stelle nichts machen"

      Also ich hoffe das es nur ein Elektronikfehler war, der nicht wieder vorkommen wird.
      Trotzdem vielen dank, an Canim! :)

      Lg