Lenkrad quitscht / knarzt an der Lenksäulenabdeckung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lenkrad quitscht / knarzt an der Lenksäulenabdeckung

      seit in der Werkstatt mein Scheibenwischerschalter gewechselt wurde quitscht / knarzt - ganz leicht / kaum hörbar,
      mein Lenkrad beim drehen. Eigentlich weniger beim drehen, sondern mehr beim ganz leichten hin- und herwackeln - so wie man es bei der Geradeausfahrt halt ungewollt macht (ca. 1mm reicht schon).
      Ein paar Monate dacht ich jetzt, das ich damit wohl leben kann, aber es nervt nun doch zu arg :(

      Ich lies heute die Oberschale der Verkleidung gegen eine Neue austauschen (war eh von der Werkstatt mit dem Schraubenzieher vermurkst/verkratzt) - jetzt ist es noch schlimmer und viel lauter.
      Daraufhin sagte man mir, das es wohl auch an der Unterschale liegt - ich habe heute eine neue bestellt - dann haben die keine Ausreden mehr.

      Was mir aufgefallen ist,- beide (Ober- u. Unterschale, haben vom Lenkraddrehen nun deutliche kreisrunde Schleifspuren.
      Ich denk das war früher nicht.

      Gibt es wirklich kein Filz oder ähnliches zwischen Lenkrad und der Abdekung der Lendsäule?

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html