Parkstellung P rastet nicht ein (Freilauf)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Parkstellung P rastet nicht ein (Freilauf)

      Gestern hatte ich mein Auto zur Inspekton (60.000er) in der Werkstatt - nach der Abholung zuhause angekommen - die P (Parkstellung) blockiert die Räder nicht - der Wagen rollte mir rückwärts auf Nachbars neuen BMW...
      Zum Glück hab ich ne Anhängerkupplung und mit dem Nachbarn bekomm ich das mit etwas Kleingeld (neues Nummerschild und Unterlage) geregelt.
      Aber....
      Zufall oder was könnte da in der Werkstatt schief gelaufen sein?
      Gibt es eine Servicestellung für die Werkstatt?

      VCDS zeigt mir keine Fehler und die Wählhebelstellung wird in der P Position angezeigt - Shiftlock steht auf aktiv.

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html

    • Ich bin mir gerade nicht hundertpro sicher, aber bei meinem blockiert soweit ich weiß p die räder überhaupt nicht...deswegen zieh ich auch praktisch immer die handbremse (zumindest eine raste) wenn ich weiß das ich länger weg bin...ich kucks morgen nochmal nach, war aber so seit dem ich ihn hab...

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • ja klar mach ich das - hab ja zudem Anschlussgarantie.
      Heute war man Ratlos - noch nie gesehen sowas :)
      Außer das wild an der Schaltmechanik hin- und her- rumgerissen wurde - war heut nix.
      Am nächsten Dienstag ist Werkstattermin um mal genau nachzuschauen - ich werde berichten.

      Aber ich würde gerne mal im Onlinereparaturkatalog (erWin) nach Teilen suchen,
      welche dieses Fehlverhalten verursachen könnten.
      Weis jemand nach welchen Schlagworten ich suchen könnte?
      Ich hab schon ohne Erfolg gesucht nach:
      P-Stellung, Parkstellung, P-Position, blockieren, Parken, DSG blockieren, Räder blockieren,
      Wo sitzt das Teil im DSG, welches die Zahnräder blockt in der P-Stellung und wie nennt sich das Teil.
      Gehen von der Schaltmechanik 1 oder 2 Züge zum Getriebe?
      Das übrige Schalten geht ja - auch P wird korrekt vom Steuergerät erkannt - nur blockt es nicht.

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html

    • Beim DSG immer die Handbremse mit anziehen!

      Wenn man die nicht benutzt, geht über kurz oder lang die Parksperre kaputt. Die Parksperre ist im Ausgleichsgetriebe integriert.

    • Die P-Stellung hat nichts mit den Rädern zu tun.
      Einfach gesagt ist es wie bei nem Auto mit Schaltgetriebe, wenn man den abstellt und nen Gang drin lässt.
      Erst die Handbremse blockiert die Räder ;)

      Aber das der mit der P-Stellung trotzdem rollt ist nicht normal !

      RuhrDubs

      Codierungen für alle VAG Fahrzeuge im Raum Bottrop / Essen / Oberhausen / Mülheim -> PN !
    • hm... - also wer es genau wissen will - der liest die Seite 43 im Technischen Informationsblatt zum DSG:
      Service Training DSG (die Seite läd /wir angezeigt, - erst nach ca. 1Minute)

      Ich konnte es heute doch nicht lassen und wollte doch mal den Zug aushängen und
      den Hebel (mit ausgehängtem Zug) ganz nach hinten und wieder ganz-fest nach vorne ziehen (so wie das im VW-Reparaturleitfaden für das Einstellen des Schaltseils beschrieben ist).

      Leider hab ich kurz vor dem Ziel dann das Handtuch geschmissen - ich bin einfach nicht an die Sicherungsklammer oder Schraube rangekommen - zudem wiedrige Umstände - starker Wind - Nieselregen und einfach kein Bock mehr plötzlich, denen ihre Arbeit zu machen....

      Auf den Bildern sieht das echt easy aus.

      Ich hab aber trotzdem mal um den Hebel ein Seil gelegt und nach vorn gerissen - ob noch "etwas geht" - leider nein - das Auto rollte trotz P-Stellung in meine Zugrichtung ohne das die Sperrklinke viel.

      Schaltzug01 Schaltzug02 Schaltzug03 Schaltzug04 Schaltzug05

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html

    • Heute Werkstattermin zur genauen Diagnose und Festlegung des weiteren Vorgehens.
      Ich hatte mich übers Wochenende viele Stunden in die DSG-Getriebetechnik eingelesen und viel recherchiert.
      Ich hatte auch mit einem Getriebeinstandsetzer telefoniert und mich mit diesem beraten.

      Als ich mein Auto heut morgen abgegeben habe, bat ich darum, das falls man zu dem Ergebniss kommen sollte,
      das ich ein neues Getriebe benötige, folgendes noch probieren solle, um die - meiner Meinung nach -
      verklemmte Sperrklinke (die Kulisse) - wieder frei zu bekommen:

      Den Schaltzug am Getriebe aushängen und den Schalthebel kräftig / schlagartig mal ganz nach hinten und wieder
      nach vorne bewegen - dazu jeweils von hinten (nach unten raus) und nach vorne ein Seil um den Hebel legen.
      So kann dann ein Mann von unter-dem-Auto den Hebel nach hinten reisen wenn er am Seil zieht und der andere Mann
      ihn von oben-vor-dem-Auto wieder nach vorn reisen.
      Auch einen beherzten Schlag mit einem gehärteten Eisen (Rätschenverlängerung eventuell) an das Getriebegehäuse
      oben in der Gegend um den Schalthebel herrum hatte ich vorgeschlagen, falls alles andere nicht hilft.

      Ich bin und war halt der festen Überzeugung, das die Kulisse mit den Federn sich über der Sperrklinke verklemmt hat.

      Nun - um 12Uhr konnte ich mein Auto wieder abholen - die Parksperre funktionierte wieder.
      Den Hebel mal ohne Schaltzug dran hin- und her- zu bewegen brachte den gewünschte Erfolg.

      Na ja - da hab ich wohl Glück gehabt - anderenfalls hätte zwar die Anschlussgarantieverlängerung den Schaden/
      das neue DSG bezahlt - aber ich bin froh das ich diese ganzen Schraubarbeiten meinem Auto nicht zumuten musste.

      Schalthebel

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html