Zündplus ziehen notwendig wegen Batterie oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zündplus ziehen notwendig wegen Batterie oder nicht?

      Möchte als Laie versuchen, ein neues Radio in meinen 5er Golf zu verbauen. Habe mir aus Kostengründen keinen Canbus Adapter, sondern den einfachen Quadlock auf ISO Adapter inkl. FAKRA Phantomsepisung gekauft.

      An dem sind jetzt zwei lose Kabel, eins laut Beschreibung für Beleuchtung, eines für Zündplus "Klemme 15".

      Da ich nicht herumpfuschen will, würde ich am liebsten einfach ganz auf den Anschluss der beiden losen Kabel verzichten.

      Deshalb meine Frage: Kann ich einfach auf das Ziehen des Zündplus + der Beleuchtung verzichten oder laufe ich dann Gefahr, dass mir das Radio die Batterie leer saugt?

      Oder ist der einzige Nachteil, dass ich das Radio dann manuell aus- und einschalten muss? Das wäre für mich kein Problem - eine leere Batterie jedoch schon :)

    • Heute ist doch garnicht der erste April? Du meinst das bestimmt nicht ernst, stimmts :)

      Was hat denn das anschliessen der Leitungen mit Pfusch zutun? Ah aber ich wäre fast drauf reingefallen ;)



      gesendet von meinem Galaxy S2 via tapatalk

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Okay, solch eine sarkastische Antwort habe ich zwar nicht erwartet, aber nun gut.
      Ich interpretiere das jetzt so, dass es ohne Zündungsplus anzuschließen nicht funktioniert, also dass dann die Batterie leer gesaugt werden würde?! Ist das korrekt?

      Falls ja: Mit "pfuschen" meinte ich, dass ich keinerlei Ahnung habe, wie ich ein Kabel an die Sicherung o.ä. anschließe, ohne dass das dann abfällt, mein Steuergerät zerschiesst oder sonst etwas.

      Habe eben gegoogelt und da kam solch ein Zündplusadapter bei raus in einer Anleitung:


      Wäre das der richtige Ansatz, um Zündplus zum Radio zu bekommen? Falls ja, wo gibt es einen passenden Adapter zu kaufen, konnte bisher nichts finden.

      Und wie verlege ich das Kabel dann zum Radio?!

      Und wo ist überhaupt der Sicherungskasten?

      Und im Netz hieß es, dass der Sicherungskasten immer anders "bestückt" ist, je nach Ausstattung und Motorisierung - das heißt ich könnte mir gar nicht sicher sein, welcher Anschluss für mich richtig ist?!

      EDIT: Habe jetzt doch was gefunden, nur welcher wäre der richtige? Der "normale" oder für "kleine Sicherungen"?

      maui-sound.de/car-hifi/Einbau-…uendungsplus-Adapter.html
      maui-sound.de/car-hifi/Einbau-…eine-Sicherungen-NEU.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rabbit99 ()

    • Dann schreib ich halt mal auch wenn ich mir da etz n bisschen blöd vorkomm xD
      Also deine Batterie wird nicht leer wenn du Zündplus nicht anschließt. Beleuchtung ist auch egal macht aber optisch viel mehr her. Allerdings glaub ich, das dein Radio ohne des Zündplus gar nicht funktioniert. Keine Ahnung ob der Quadlock-Adapter Dauerplus aufs Radio schaltet. Zündplus bekommst vom Sicherungskasten her. Der Sicherungskasten befindet sich auf der Fahrerseite. Bordbuch aufschlagen würde in dem Fall schon helfen dann weißt wo er ist. Einfach am Amaturenbrett seitlich, Da ist so n kleiner schlitz fürn Fahrzeugschlüssel/Schraubendreher da gehst rein und hebelst es auf und schon hast freien Blick auf das gute Stück. Dann solltest dir noch von deinem VW Händler deines Vertrauens eine Leitung besorgen für die kleinen Sicherungen (Kann dein VW-Händler ganz schnell herausfinden). Dann machst den Sicherungskasten hinten auf (3 Halteklammern mitm Schraubenzieher etwas aufbiegen und die Abdeckung nach hinten rausziehen). Dann kannst dein Ablagefach neber dem Lenkrad noch einfach mit etwas Schmackes rausziehen. Und die Obere Lenksäulenverkleidung vom Kombiinstrument trenne. Ebenfalls einfach mit 2 Händen an der Kleinen Plastikleiste wo sich des Stück Leder/Plastikimitat dran befinden anziehen und weg ist es. Da befindet sich nun eine Schraube drunter für die Seitliche linke Verkleidung neben dem Lenkrad. Dann noch hinterm Lichtschalter eine (Lichtschalter von 0-Stellung nach innen drücken und zur nächsten Stellung drehen). Dann geht der auch raus da befindet sich auch ne Schraube dahinter. dann nochmal 2 unten am Ablagefach und eine etwas versteckt nicht sichtbar oben am Ablagefach dann kannst die Verkleidung demontieren nachdem du dann alles fürs Radio demontiert hast, kannst du das Kabel unterhalb vom Lenkrad rüber zum Sicherungskasten verlegen und dann mit Lötkolben/Schnellverbinder oder sonst was des neue Kabel vom Sicherungskasten mit der Zuleitung Zündungsplus für deinen Quadlock Adapter verbinden. Des Kabel fürn Sicherungskasten solltest du da rein Stecken wo für die Sicherung Zündungsplus anliegt (Schwarz/gelbes Kabel) und Beleuchtung könntest beim grauen Kabel vom ESP Schalter oder vom Warnblinkschalter (kp welche Kabelfarbe) abgreifen.

      Viel Spass
      Matze