Golf 5 1.9 mehr leistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 1.9 mehr leistung

      hallo zusammen,

      ich habe jetzt seid einigen monaten den golf 5 1.9 bin soweit auch recht zufrieden, würde trozdem doch noch etwas mehr leistung aus meinen Motor herraus bekommen. Da ich nicht besonders viel ahnung von Motortuning habe würde ich mich über hilfreiche und informative antworten freuen.


      danke im vorraus

      eddy

    • DJ-Mose schrieb:

      Sowohl beim 90PS als auch 105PS gehen um 135-145PS. Mit guter Abgasanlage auch etwas mehr. Das ganze sollte Dir der Chip-Verbieger des Vertrauens erklären können. ;)



      Wovon träumst du nachts? ?(

      Wenn du 120 PS bis maximal 125 PS gesagt hättest- ok.
      Dann dann läuft der kleine Lader schon an der Kotzgrenze und die Karre rußt.
      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • 135 PS sind kein Problem. Siehe Dirk von XBM Tuning.

      Wende dich doch mal an ihn.

      VCDS vorhanden. Codierungen und Nachrüstungen im Raum Main-Spessart und Umgebung. Einfach PN an mich :)
    • TheBruce schrieb:

      DJ-Mose schrieb:

      Sowohl beim 90PS als auch 105PS gehen um 135-145PS. Mit guter Abgasanlage auch etwas mehr. Das ganze sollte Dir der Chip-Verbieger des Vertrauens erklären können. ;)



      Wovon träumst du nachts? ?(

      Wenn du 120 PS bis maximal 125 PS gesagt hättest- ok.
      Dann dann läuft der kleine Lader schon an der Kotzgrenze und die Karre rußt.



      Naja, dann ist meiner wohl seit etlichen 10tkm defekt mit gemessenen ~145PS/330NM und ist durch den Ruß so dunkel, und ich dachte es ist die Werks-Farbe. Mein Rat - wenn man keine Ahnung hat....

      Und um die Frage zu beantworten, ich träume Nachts selten. Und wenn, ist es meist nichts mit Autos. Davon habe ich so auch genug. Aber danke der Nachfrage. ;)


      den 1.9tdi 105ps von meiner mutter haben wir auch auf 140ps chippen lassen....und beim 90ps müssten des meines wissens 120ps dann sein! :thumbup:


      Die Motoren sind BAUGLEICH und nur durch die Software unterschiedlich. Daher geht aus dem 90PS das selbe wie aus dem 105PS. ;)
    • Ich will dir den Glauben nicht nehmen, aber Prüfstandswerte eines Tuners sind
      nunmal nicht amtlich und schon gar nicht wenn die Firma "ABCD" heißt. Es
      liegt doch auf der Hand, dass der das "misst" was der zahlende Kunde hören will.

      Abgesehen davon hat die Kupplung des kleinen TDI schon mit den serienmäßigen
      250 Nm ihre liebe Not. Bei meinem 1.9er war sie damals auch am rutschen und das
      ist ja bekanntlich kein Einzelfall.

      Allerdings stimmt es, dass die TDI mit 90 und 105 PS mechanisch völlig identisch
      sind. Dafür gibt es aber nach meiner Erinnerung einen Unterschied an der AGA.
      Insofern geht "fast" das Selbe.

      ;)

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Higgi582 ()

    • meineswissens ist die kupplung meines 1.9TDis bis 320 Nm zugelassen.. Meinte der :)

      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."
    • TheBruce schrieb:

      Ich will dir den Glauben nicht nehmen, aber Prüfstandswerte eines Tuners sind
      nunmal nicht amtlich und schon gar nicht wenn die Firma "ABCD" heißt. Es
      liegt doch auf der Hand, dass der das "misst" was der zahlende Kunde hören will.


      Ich war weder bei einem Tuner auf dem Prüfstand noch bei Firma "ABCD", was immer das ist.

      Abgesehen davon hat die Kupplung des kleinen TDI schon mit den serienmäßigen
      250 Nm ihre liebe Not. Bei meinem 1.9er war sie damals auch am rutschen und das
      ist ja bekanntlich kein Einzelfall.


      Im Golf 4 mag das sein. Im Golf5 sicher nicht. Zumal es 5 und 6-Gang gibt, wobei beide eine ähnliche Kupplung haben.

      Allerdings stimmt es, dass die TDI mit 90 und 105 PS mechanisch völlig identisch
      sind. Dafür gibt es aber nach meiner Erinnerung einen Unterschied an der AGA.
      Insofern geht "fast" das Selbe.


      Es gibt mehr als einen Unterschied. Zb mit DPF oder ohne. BKC oder BLS sind da Beispiele. Nichtsdestotrotz gehen bei allen die 35PS was uns an die 140PS problemlos bringt. AGA etwas modifiziert (Stichwort Staudruck), geht obenraus mehr. Dann sind die ~5PS mehr zu den genannten 145PS kein Problem.


      AGA Serie bei 90/105PS = 55mm bis Endschalldämpferm da reduziert auf ~50mm.
      Hosenrohr mit Kat ist bei 90/105/136 und 140PS gleich - 1K0254504BX
      4-Motion sind leicht abweichend, ebenso wie die genannten inkl DPF. Diese haben aber auch 55mm wobei der Endschalldämpfer keine Reduzierung hat sondern auch ~55mm ausweist (rückblickend betrachtet wieder Stichwort Staudruck beim 90/105PS) ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Higgi582 ()

    • MaestroLange schrieb:

      meineswissens ist die kupplung meines 1.9TDis bis 320 Nm zugelassen.. Meinte der :)



      Das ist dann mal eine (eventuell bewusste) Fehlinformation.

      Der 1.9 TDI im Golf V hat (DSG mal außen vor) immer ein MQ250-Getriebe, egal ob
      in der 5- oder 6-Gang-Variante. Und das ist genauso wie die Kupplung von VW bis
      250 Nm freigegeben. So steht es auch in den Selbststudienprogrammen von VW
      falls das jetzt wieder jemand anzweifelt.

      Drehmomentwerte jenseits der 300 Nm - sofern sie denn überhaupt real anliegen -
      machen früher oder später eine stärkere Kupplung nötig.

      Anders sieht es bei den ersten 1.9 TDI mit DSG aus, denn die hatten noch das "große"
      6-Gang-DSG wie auch der 2.0 TDI.

      Zur möglichen Leistungssteigerung beim 1.9er äußere ich mich nicht mehr. Von mir
      aus kann jeder tun und glauben was er will. Nur ist leider oft nicht das Wissen, sondern
      der Wunsch Vater des Gedankens...
      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • TheBruce schrieb:

      Drehmomentwerte jenseits der 300 Nm - sofern sie denn überhaupt real anliegen -
      machen früher oder später eine stärkere Kupplung nötig.


      Nur dann, wenn man es so auslegt um die Kupplung mit MACHT zu zerstören. Macht man es in einer gradlinigeren Ausführung, ist es mit SERIEN-Kupplung kein Problem. Sonst wäre bei meinem Fahrstil die Kupplung schon lange fertig. :D


      Zur möglichen Leistungssteigerung beim 1.9er äußere ich mich nicht mehr. Von mir aus kann jeder tun und glauben was er will. Nur ist leider oft nicht das Wissen, sondern der Wunsch Vater des Gedankens...


      Da merkt man das Hintergrundwissen fehlt. Der 1,9 kann noch weit mehr als das hier genannte. :rolleyes:
      Und selbst der KKK Lader der deiner "Meinung" nach bei 120-125PS am Ende ist und ruß produziert.
      Der Wagen fährt 1,05bar Serie, egal ob 90/105PS, im Tuningtrim ca 1,2-1,25bar. Machbar wäre selbst damit noch mehr. Braucht man aber für den genannten Leistungsbereich gar nicht.
      Will man mehr, könnte man einen GT1749V(x) verbauen, dann könnten die Serien-PDE (PDE-P1.5/75/350 S307 bzw S313) aber an die Grenze kommen. Das wäre der erste Part der geändert werden sollte.

      Wenn du 120 PS bis maximal 125 PS gesagt hättest- ok. Dann dann läuft der kleine Lader schon an der Kotzgrenze und die Karre rußt.


      Dann würde jede der tollen Boxen die nur die Einspritzzeiten verlängert und menge verfälscht aus dem Wagen eine Rußschleuder machen. Da zb der Ladedruck unangetastet bleibt. 8)
    • Also,

      ich hab meinen 1,9 TDI 90PS dank Oettinger auf 120Ps und 290Nm bringen lassen.

      Es lohnt sich schon ist ein gut merkbarer Unterschied ;)

      Bei 120.000 km war die Kupplung fällig, hab ne verstärkte eingebaut und damit ist das Kupplungsproblem für eine lange Zeit gelöst

      Also beim 90Ps ist theoretisch so viel möglich wie beim 105 Ps, da außer Abgasanlage und Software identisch würde dem kleinen aber trotzdem nicht so viel zumuten

    • Trendsetter schrieb:

      Also beim 90Ps ist theoretisch so viel möglich wie beim 105 Ps, da außer Abgasanlage und Software identisch würde dem kleinen aber trotzdem nicht so viel zumuten



      Die Abgasanlage ist IDENTISCH zum 105PS.



      AGA Serie bei 90/105PS = 55mm bis Endschalldämpferm da reduziert auf ~50mm.
      Hosenrohr mit Kat ist bei 90/105/136 und 140PS gleich - 1K0254504BX

      4-Motion sind leicht abweichend, ebenso wie die genannten inkl DPF. Diese haben aber auch 55mm wobei der Endschalldämpfer keine Reduzierung hat sondern auch ~55mm ausweist (rückblickend betrachtet wieder Stichwort Staudruck beim 90/105PS) ;)
    • kurze FraGE: was Kostet es so eine stärkere Kupplung zu verbauen?

      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."