Drehzahl begrenzt im Leerlauf, mehr Verbrauch, keine Warnleuchte an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Drehzahl begrenzt im Leerlauf, mehr Verbrauch, keine Warnleuchte an

      Hallo zusammen,

      mein VW Golf 2.0 TDI mit 140ps hat momentan scheinbar einen Defekt, da der Verbrauch stark nach oben gegangen ist und das Motormanagement die Drehzahl ohne eingelegten Gang auf ~2.600 Touren begrenzt. Der Wagen fährt sich ganz normal - abgesehen von dem Mehrverbrauch von gescähtzten 3-4l auf 100km - und es blinkt auch keine Warnleuchte.

      Vor einigen Monaten muss mal mein DPF gereinigt werden (wobei hier alle möglichen Leuchten geblinkt haben).

      Hat jemand von euch schon mal eine ähnliche Situation gehabt und kann mir einen Tip geben, was mit dem Wagen los ist?

      Ich werde heute noch den Fehlerspeicher des Wagens versuchen auslesen zu lassen, würde mich aber gerne vorab informieren, was da auch mich zukommt/zukonmmen kann.

      Vielen Dank für eure Hilfe!

    • Weiß nicht, welchen Golf du fährst aber ich weiß vom A4 und A6, dass die ihre Drehzahl im stand auch begrenzen... Kam mir bei denen immer so vor als wenn man die nur so hoch drehen kann, wie das Optimum an Drehmoment zum los fahren ist...

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Hallo,

      ich fahre einen VW Golf 6 2.0 Tdi mit 140 PS aus 2009.

      Wüsste nicht, dass ich einen Drezahlbegrenzer im Stand hätte und vermute daher, dass es das Notlaufprogramm ist.

      Wer kennt sich hier aus?

      Vielen Dank und viele Grüße!

    • Mh... Ok. Notlauf würdest du ja auch beim fahren spüren. Hatte ich damals bei meinem 130er Polo, und da kam der auf keine Geschwindigkeit mehr, weil der Turbo einfach nicht gelaufen ist. Was ich komisch finde ist, dass keine Lampe bei die leuchtet...

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • die drehzahl ist im stand auf 2500 begrenzt!!! JA! wenn das ESP aus ist (meinetwegen auch nur das ASR bevor einige schreien ;) ) ist das komplette drehzahlband verfügbar....

      gruss martin

    • Genau, drück den ESP-Off Knopf, dann kannste ihn auch im Stand bis in den eigentlichen Begrenzer treten. ;)

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Mr_Rager schrieb:

      Bei mir ist die Drehzahl auch begrenzt. Sogar nacht drücken des ESP OFF Schalter, auch wenn dieser nur die ASR deaktiviert.

      Dito, beim TSI ist das so üblich. Beim TDI habe ich aber schon alles gehört. Ich denke nicht, dass ein Defekt vorliegt nur weil er im Stand nicht bis in den Begrenzer dreht.

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator