Riemenspanner quietscht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Riemenspanner quietscht?

      Hallo,

      ich bemerke seit einiger Zeit, dass (wahrscheinlich) der Riemenspanner für den Keilrippenriemen quietscht.
      Dies ist jedoch abhängig davon, ob ich das Gaspedal betätige oder nicht.
      Sobald ich nur ein wenig gegen das Pedal komme, wird das quietschen von neu entfacht.

      Es ist unheimlich nervig und peinlich, da man das Geräusch nur von einer Schrottschlurre kennt.

      Kann ich da irgendwelche Lager oder Rollen mit WD40 besprühen, sodass das Quietschen reduziert wird?

      Welches Bauteil kann in der Region noch für quietschen sorgen, welches Gaspedalabhängig ist?


      Gruß
      Julian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von julian-pe ()

    • Naja wenn Du Gas gibst erhöht sich ja die Drehzahl und auch das Moment, dann kann das schon sein, dass es nur in dem Fall quietscht.
      Je nach KM-Stand würde ich überlegen wenns vom Keilrippenriementrieb kommt, den komplett zu ernauern. Riemen, Rollen, Spanner. Bei nem Mitglied in A3Q frass sich eine Rolle während flotter Autobahn fest. Ergebnis. Riemen überhitzte, ging kaputt, Kühlung fiel aus, Loch im Motor :(

      [customized] - NWT powered

    • Freilauf leider öfter Schrott..

      Jo,

      das kommt leider öfter vor.

      Mir ist der Freilauf auch abgeflogen, mit dem Resultat, das die Lima auch hin war (Reste des Freilaufts gingen nicht von der Lima-Welle)

      (Zitat Werkstatt: "Fahren Sie ruhig weiter, da kann nichts passieren, der Freilauf geht nur fest". Ja, ja....)



      Nun bin ich sensibilisiert was dieses Gequietsche angeht. Daher gabs nun nach knapp einem Jahr wieder ne neue Lima

      (Freilauf war einzeln nicht am Lager, gab nur ne komplette Lima)



      Gruß Chris

    • Hi
      Die erste Lima war ne Bosch. Bei der 2. war nicht erkennbar wer sie hergestellt hat. (War -ich muss es gestehen- von AXX)
      Nun wieder dieselbe. Falls die hin ist kommt wieder ne Bosch rein. War mir bei VW zu teuer.
      Bin mit dem Gequietsche bis nach Italien und zurück. Wenn ich geahnt hätte, dass der Freilauf abfliegt, wärs doch billiger gewesen ihn vorher zu tauschen.

      Ich find die Limas für ihre Leistung von 140Ah von der Bauform her sehr klein. Sind sie unterdimensioniert?

      Freiläufe sollen ja eh nicht so lange halten...

      Gruß
      Chris