Welche Musikanlage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Musikanlage?

      Hi zusammen,

      ich kenn mich leider nicht so gut mit Musikanlagen fürs Auto aus.

      Ich habe mir vor ca. 3Jahren dieses Kabelset zugelegt und in meinem Auto verlegt.

      durmedia.de/Zubehoer-Diverses/…set-Power+Cinch-10mm.html

      Kann mir jemand sagen was ich für eine maximal Leistung mit dem Kabelset erreichen kann.
      Ich kann bestimmt keinen 5000W-Verstärker an ein 10mm2 Kabel anschließen... ?(?(?(?(

      Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe!

      MFG
      Matthias

    • Damit würd ich nichtmal n Aldi Radio anschließen davon mal abgesehen.

      Aber ich find deine Frage komisch. Man sucht doch keine Anlage nach den Kabeln aus.
      Wenn du wirklich 0 Ahnung hast, würde ich dir raten mal zu einem Händler zu fahren und dich beraten zu lassen.

      Es gibt da viele Unterschiede und Preisregionen. Probehören schadet auch nicht.


      hier kannst du dich vorab mal informieren -> golf5-sound.de

    • Es geht ja nicht darum was für einen Radio ich angeschlossen habe.

      ICh möchte einfach wissen ob jemand schon erfahrung mit ähnlichen Kabelsets hat und welche leistung er damit erreichen konnte!
      Da ich nicht unbedingt wieder neue Kabel legen möchte.

    • Beim Kabel steht dabei:

      Kabelset, 5 m + 1,5 m Powerkabel 10 mm², 5 m Stereo-Cinchkabel 2fachabgeschirmt mit Remote, 1 AGU Hauptsicherungshalter + 40 A

      Über 40 A kannste also nicht gehen.

      Wenn also die Endstufe die vollen 12 Volt bekommen würde bei 40 Ampere, so könnte sie bis zu 480 Watt Dauerleistung abgreifen. Errechnet wie folgt:

      Bei Gleichstrom gilt die einfache Berechnung ->

      P = U * I

      U = 12 V und I darf höchsten 40 A sein

      So gilt: P = 12 V * 40 A = 480 Watt

      Grüße,

      Sim

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ich hatte ne Anlage drin.

      - Axton Compact Subwoofer 25cm
      - Spectron SP-A 1500D Amplifier 1x500W

      So... innerhalb von 3 Jahren wurde 3 mal der Verstärker ausgetauscht und 2 mal der Woofer da aus irgendwelchen Gründen alles verreckt ist.
      Jetzt wollt ich halt wissen was ihr für anlagen drin habt und was man mit dem vorhandenen Kabelsatz alles verbauen kann.

      Nicht das ich jetzt wieder was ähnliches kaufe und die Kabel sind dafür gar nicht geeignet.

    • 2.0 TDI schrieb:

      Wenn das Kabel nicht "geeignet" ist, dann geht die Anlage nicht kaputt - es würde die Sicherung abrauchen :)



      Die Sicherung hab ich insgesamt 5 mal ausgetauscht. Hab ich extra gleich nen 10er pack im internet bestellt.
      Als ich den 3ten Verstärker bekommen habe wars auf einmal vorbei. Sicherungen haben ohne probleme gehalten aber dann gings mit dem Woofer los. Dann ist der verreckt
    • Also der Gag ist der:


      Wenn der Verstärker mehr Leistung bringen kann als der Woofer / die Lautsprecher / die "Last" aufnehmen kann, dann ist alles gut.
      Wenn die Lautsprecher (o.ä. siehe oben) mehr Leistung aufnehmen können als die Endstufe / der Verstärker hergeben kann, dann => schlecht -> weil -> die Endstufe überlastet wird bzw in die Begrenzung "fährt" und das is net gut.

      5x Sicherung tauschen ist nicht Sinn der Sache ;)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • beachte das de mit 14.4v rechnen kannst da die bei laufendem motor anliegen.

      somit haste P = I * U

      P= 40A * 14,4V

      P= 576 watt

      geh davon aus das das das kabel bissl weniger querschnitt hat und etwas alu anteil also würde ich so 450 watt als maximum sehen.

      das set ansich is ok.

      also eine kleine endstufe mit subwoofer kannst du dranhängen. und eine ebay 5000w endstufe hat umgefähr 12w hab es mal getestet.

      was hast du denn alles genau vor.

      kann dir viel helfen bau nebenberuflich anlagen ein

      Golf V GTI Reflexsilber metallic


      gemacht: Golf VI GTI Schaltknauf, R32 Rückleuchten, R32 Ansatz mit srs tec blende,

      noch zu tun: Seitenschweller und lippe, Sommerfelgen, Fahrwerk, Tuningstufe I

    • 2.0 TDI schrieb:

      Also der Gag ist der:


      Wenn der Verstärker mehr Leistung bringen kann als der Woofer / die Lautsprecher / die "Last" aufnehmen kann, dann ist alles gut.
      Wenn die Lautsprecher (o.ä. siehe oben) mehr Leistung aufnehmen können als die Endstufe / der Verstärker hergeben kann, dann => schlecht -> weil -> die Endstufe überlastet wird bzw in die Begrenzung "fährt" und das is net gut.

      5x Sicherung tauschen ist nicht Sinn der Sache ;)


      Ja is klar das das nicht der Sinn der Sache ist.
      Ich kauf ja keine Anlage um Sicherungen zu tauschen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AA-M-1109 ()

    • Also ich würde dir empfehlen das Kabel zu tauschen.
      Dieser Alukrempel taugt garnix.
      Ich habe von der vorderen Batterie zur Hinteren ein 35² Kabel gelegt und gehe von der hinteren Batterie mit jeweils 50² an die Endstufen. (alles reines Kupferkabel)
      Wenn du nen rat haben willst kannste mich gern per PN anschreiben.
      Habe viel erfahrung mit Car Hifi.... ;)

    • 35er würde ich ebenfalls empfehlen, vorne, wie gehabt, nen AGU Sicherungshalter mit passender Sicherung, aber eher nicht unter 100A.
      wirklich schädlich, ist mehr in diesem Fall nicht, was den Kabelquerschnitt angeht.

      überleg dir, was du in Zukunft im Auto haben möchtest & überleg dann , was dafür alles von Nöten sein wird.

    • äh also zwischen starter und zusatzbatterie schickt 25mm² oder habt ihr 150A lichtmaschienen?

      ich hab 25mm² von starter zu den beiden zusatzbatterien und dann von der einen 1x 50 und 2x25mm² plus leitung zu den frontsystem stufen und von der 2ten zur substufe 2mal 50mm²plus.

      natürlich dieselbe anzahl masse auch


      klart wenn er aufrüsten will is 25mm² besser aber für das was er vor hat also kleiner amp mit nem woofer is das 10er ausreichend

      Golf V GTI Reflexsilber metallic


      gemacht: Golf VI GTI Schaltknauf, R32 Rückleuchten, R32 Ansatz mit srs tec blende,

      noch zu tun: Seitenschweller und lippe, Sommerfelgen, Fahrwerk, Tuningstufe I