2.0 TDI ChipTuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 TDI ChipTuning

      Hallo,

      kann mir jemand einen Guten Chip empfehlen ? Eventuell eine Homepage wo man sich einen bestellen kann ?

      Meiner hat 201.000 Tausend runter, 90% AB. Ist da ein Chip riskant?

    • DJ-Mose schrieb:

      C0ugar schrieb:

      Bei der Laufleistung würde ich dir keinen Chip mehr empfehlen.



      Plausible bzw technische Erklärung zu dieser Aussage?

      Abnutzung / Altersschwäche von Bauteilen?
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Alle beweglichen Teile unterliegen einer gewissen Abnutzung.
      Wo Energien wirken, entsteht Abnutzung.

      Wenn man die Leistung steigert, setzt man die Teile noch dazu einer größeren Belastung aus.

      Halt doch mal 5 Minuten mit ausgestrecktem Arm eine 5 Kilo Hantel. Danach nimmste dir eine 8 kg Hantel und versuchst das noch mal 2 Minuten ;)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • 2.0 TDI schrieb:

      Alle beweglichen Teile unterliegen einer gewissen Abnutzung.
      Wo Energien wirken, entsteht Abnutzung.

      Wenn man die Leistung steigert, setzt man die Teile noch dazu einer größeren Belastung aus.


      Das ist keine Antwort auf die Frage. Nenne doch mal konrete Beispiele und was sich an diesen so abnutzt, das gegen ein Tuning spricht.

      Kein blabla bitte, Fakten.
    • Ehrlich gesagt ist die Frage zu banal um großartig drauf ein zu gehen.

      Wenn ich sage alle beweglichen Teile, dann sagt das doch schon genug. Seien es Kolben, Wellen oder Zahnkränze. Alles unterliegt einer leichten Abnutzung, welche sich nach hunderten von tausenden Km bemerkbar machen (können).
      Wenn dann noch mal extra Dampf auf den Kessel kommt, is doch klar dass das Risiko steigt ... ?!?

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Nein.

      Wir spekulieren mal.

      Eine Drehbewegung bleibt eine Drehbewegung. Zb an der Kurbelwelle. Zwischen Lager und Welle ist ein Ölfilm. Der verhindert eine Abnutzung und wird duch das Tuning sicher nicht beseitigt um Schäden zu verursachen.

      Wellen - sind eher das letzte was nachgeben wird.
      Kolben - Ölfilm in der Laufbuchse bleibt. Ist das Tuning mit Verstand gemacht, steigt auch die Brennraumtemperatur nicht übermäßig. Pleullager werden vorher und nachher weiter geschmiert.
      Zahnkränze - welche da wären?

      Ehrlich gesagt ist die Frage zu banal um großartig drauf ein zu gehen.


      Ich denke eher Du weisst keine Antwort bzw kannst keine technische Erklärung geben um diese pauschale Aussage mit FAKTEN zu untermauern 8)

      Fakt ist - fahre ich einen Serienmäßigen Wagen am Limit, geht er irgendwann kaputt.
      Fahre ich einen getunten Wagen am Limit, geht er irgendwann kaputt.
      Fahre ich normal, mal schneller, mal langsamer, mal normal (ähnlich Drittelmix) ist es von der Belastung (abgesehen von Kupplung/Bremsen) vernachlässigbar.


      Und bevor der 1,9 defekt ist, muss VIEL passieren. Das ist der älteste und ausgereifteste Motor den VAG jemals gebaut hatt. 8)
    • Warum fragst du dann bitte ob ein Chip riskant ist, wenn du dir die Fragen anscheinend selber beantworten kannst?
      Jeder Tunrer rät einem von einem Chip bei einem Auto mit hohen Laufleistungen ab, aber wenn du das Rad neu erfinden willst bitte.

    • succ3d schrieb:

      Warum fragst du dann bitte ob ein Chip riskant ist, wenn du dir die Fragen anscheinend selber beantworten kannst?
      Jeder Tunrer rät einem von einem Chip bei einem Auto mit hohen Laufleistungen ab, aber wenn du das Rad neu erfinden willst bitte.



      Noch einmal den ganzen Thread lesen. Die frage dazu kam von jemand anderem. :rolleyes:


      Danke!


      Jeder Tunrer rät einem von einem Chip bei einem Auto mit hohen Laufleistungen ab


      Das halte ich für ein grooooßes Gerücht. 8) Seit wann interessiert es einen bei ABT wenn man im VW-AutoHaus des Vertrauens ein Tuning macht? Die sehen weder Auto noch KM-Stand. Das Steuergerät wird eingeschickt und fertig.

      Und wenn der Wagen technisch ok ist, spricht da nichts dagegen.
    • DJ-Mose schrieb:

      Warum fragst du dann bitte ob ein Chip riskant ist, wenn du dir die Fragen anscheinend selber beantworten kannst?
      Jeder Tunrer rät einem von einem Chip bei einem Auto mit hohen Laufleistungen ab, aber wenn du das Rad neu erfinden willst bitte.


      Noch einmal den ganzen Thread lesen. Die frage dazu kam von jemand anderem. :rolleyes:


      Danke!
      Gut, hab ich in Tapatalk nicht gesehen. Dann den sinnfreien Post bitte nicht weiter beachten ;)

      Das halte ich für ein grooooßes Gerücht. 8)
      Ich nicht & bei den Leuten mit denen ich was zu tun habe wird sowieso kein Steuergerät mehr eingeschickt.
    • hallo...

      also erfahrungsgemäß würde ich dir zum chip raten...

      ABER... nur wenn du das machst um ab und an mal bissel feuer zu machen... wenn du dauer linkespur fahrer bist dann nicht...
      UND... wenn dein eimer zur zeit nicht mal richtig anspringen will solltest erstmal zusehen das er wieder richtig will... weil immer anspringen auf nur 1-2 töpfen tut ihm mehr weh als bissel chip...

      ansonsten kann ich dir aus eigener erfahrung sagen das ich meine autos immer erst weit über 200 tkm gechipt habe... und wenn der pole sie nach dem klauen nicht alle geschlachtet hat dann fahren se wahrschienlich immer noch :D

      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Also ich hatte mal einen Golf IV 1,9 TDI PD 115PS bei 140tkm gechippt und ihn mit 240tkm verkauft. Hatte keine Probleme.

      Bin mir auch am überlegen meinen 5er zu chippen. Der hat 110tkm auf der Uhr.



      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)