Brauche dringend Hilfe: Kuriose Verwechslung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Brauche dringend Hilfe: Kuriose Verwechslung

      Hallo alle zusammen,

      Ich habe ein sehr komisches Problem. Ein Kumpel von mir hat einen 5er Golf Bj.2004 1.6er. Da ich KFZ-Mechatroniker bin hat er mich gebeten sein Auto mal durchzusehn. Bremsscheiben und Bremsbeläge sind rundum fertig und müssen neu. Da ich die Bremsen nicht zuordnen konnte habe ich gegooglet und erfahren das ich die Codes brauche. Also habe ich im Kofferaum den Aufkleber gesucht und auch gefunden. Jetzt das KOMISCHE...auf dem Aufkleber steht eine komplett andere Fahrgestellnummer und es ist laut Aufkleber ein 1,9er TDI Comfort. Ist das normal? :D Weiß einer was da passiert sein kann?

      Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

      MfG
      Sven

    • Svenwirz90 schrieb:

      Hallo alle zusammen,

      Ich habe ein sehr komisches Problem. Ein Kumpel von mir hat einen 5er Golf Bj.2004 1.6er. Da ich KFZ-Mechatroniker bin hat er mich gebeten sein Auto mal durchzusehn. Bremsscheiben und Bremsbeläge sind rundum fertig und müssen neu. Da ich die Bremsen nicht zuordnen konnte habe ich gegooglet und erfahren das ich die Codes brauche. Also habe ich im Kofferaum den Aufkleber gesucht und auch gefunden. Jetzt das KOMISCHE...auf dem Aufkleber steht eine komplett andere Fahrgestellnummer und es ist laut Aufkleber ein 1,9er TDI Comfort. Ist das normal? :D Weiß einer was da passiert sein kann?

      Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

      MfG
      Sven



      Umgeschweisst?
    • Auto ist von nem großen VW Händler hier in Ecke gekauft worden. Erstbesitzer war auch jemand aus der gröberen Umgebung. Deswegen wundert mich das ja so :D Naja ich denke man muss mal zu dem VW Händler fahren und den mal drauf ansprechen. Aber eine echt koriose Sache...ihr hättet meinen Blick sehen sollen als cih diesen Aufkleber gesehn hab :D:D Aber schon mal danke. Werde euch berichten was beim Händler rausgekommen ist ;)

      MfG
      Sven

    • Thema Händler habe ich auch schon durch. Ne Ex-Freundin von mir hat mal nen Polo 6N dort gekauft zuhause angekommen hab ich ihn erstmal auf die Hebebühne gefahren und mal drunter geschaut. Da habe ich auch nicht schlecht geschaut wurde einmal in der Mitte hinter den Sitzen durchgeschnitten und hinten ein anderer 6N drangeschweißt. Leider hat sie ihn ohne mich gekauft, wollte mich damit überraschen. Das war auch ne Überraschung das kann ich euch sagen. :thumbdown:


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Jo das ist ja schon heftig :D Wie hat er drauf reagiert als du ihn damit konfrontiert hast?
      Hab mal im Serviceheft geguckt aber ich finde da kein PR-Code für Bremsen. Hier ist mal das Foto vllt sieht da ja jemand mehr als ich oder kann mir sagen welche Bremsen ich brauche.



      MfG
      Sven

    • Svenwirz90 schrieb:

      Jo das ist ja schon heftig :D Wie hat er drauf reagiert als du ihn damit konfrontiert hast?
      Hab mal im Serviceheft geguckt aber ich finde da kein PR-Code für Bremsen. Hier ist mal das Foto vllt sieht da ja jemand mehr als ich oder kann mir sagen welche Bremsen ich brauche.



      MfG
      Sven

      Was steht da unten PR-Nummer !!! ;)
      Kann mit VCDS dienen
      RNS 510 DVD Free
      RNS Update
    • tsiler schrieb:

      Schei... auf den Aufkleber.
      Hauptsache ist doch,daß die Fzg.-Nummer auf der Karosse übereinstimmt ;)


      Das ist so - falsch, zudem der Wagen mehr als eine in der Karosse hat. Sollte die vorn "gewechselt" worden sein, hat er ein Problem. Ausser der FIN gehört ihm dann nämlich nichts. An Hehler/Gestohlener Ware kann man kein Eigentum erlangen. Wenn wir mal vom schlimmsten Fall ausgehen das mit dem Wagen was nicht ganz koscher ist *gg*
    • DJ-Mose schrieb:





      Zitat von »tsiler«



      Schei... auf den Aufkleber.
      Hauptsache ist doch,daß die Fzg.-Nummer auf der Karosse übereinstimmt ;)


      Das ist so - falsch, zudem der Wagen mehr als eine in der Karosse hat. Sollte die vorn "gewechselt" worden sein, hat er ein Problem. Ausser der FIN gehört ihm dann nämlich nichts. An Hehler/Gestohlener Ware kann man kein Eigentum erlangen. Wenn wir mal vom schlimmsten Fall ausgehen das mit dem Wagen was nicht ganz koscher ist *gg*

      Alter Schwede,der Wagen hat bloß nen falschen Aufkleber hinten drin und das der Wagen mehr als eine Nummer hat weiß ich auch.
      Zufällig bin ich im Fahrzeughandel tätig ;)
      Ich habe des öfteren schon falsche Aufkleber in Gebrauchten gehabt und die neuen dienten nur dafür,um den Farbcode abzulesen.
    • tsiler schrieb:

      Alter Schwede,der Wagen hat bloß nen falschen Aufkleber hinten drin und das der Wagen mehr als eine Nummer hat weiß ich auch.
      Zufällig bin ich im Fahrzeughandel tätig ;)
      Ich habe des öfteren schon falsche Aufkleber in Gebrauchten gehabt und die neuen dienten nur dafür,um den Farbcode abzulesen.



      Was nichts damit zu tun hat, das auch ein HÄNDLER auf so eine Gurke rein fallen kann. Und es sein kann, das der Wagen nicht 100% ist. Diese möglichkeit kann man schlecht als AUSGESCHLOSSEN betrachten 8)
    • Svenwirz90 schrieb:


      Jo das ist ja schon heftig :D Wie hat er drauf reagiert als du ihn damit konfrontiert hast?


      MfG
      Sven



      Er hat sich erstmal komplett doof gestellt und kam mir mit dem Argument was ich denn für 2000€ erwarten würde. Ging dann alles bis vors Gericht dann hat er aber auch sehr sparsam geschaut :thumbsup:

      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden