Außenhaut einer Golf 5 Tür wechseln.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Außenhaut einer Golf 5 Tür wechseln.

      Hallo,

      da mir am Samstag so ein Idiot in meine linke hintere Tür gefahren und natürlich abgehauen ist, habe ich jetzt eine Delle in meiner Tür. Der Schaden beläuft sich auf 810 €, der an mir hängen bleibt :(

      Habe mir gedacht vlt. das ganze selbst in die Hand zu nehmen und die Türaußenhaut zu tauschen. Muss ich für die Außenhaut zu wechseln die komplette Innenverkleidung demontieren ?

    • mal ne blöde Frage... aber kannst du das vll nicht mit Smartrepair machen? Die Dellendrücker vollbringen zur Zeit schon halbe Wunder... und dann vll nur beilackieren? ?( Foto wäre hilfreich

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Wie kommst du auf 810 €?

      Um die Aussenhaut runter zu bekommen, muss der Türgriff entfernt werden + die Schraube darunter und die Schrauben in der Tür ( Seitlich und Unten sind ca 18 Stück ) ist ne sache von 15 min :)!

      Finger weg von der Innenverkleidung :D! den Fehler hab ich auch gemacht :cursing:

    • ach wasn quatsch :D

      hol dir ne gebrauchte Aussenhaut bei ebay für 40 - 50 €, dann zum Lacker mehr wie 100 - 150 € wird der nicht verlangen! Einbau schaffste selbst :)! Die Stoßleiste kannst du ja von deiner alten Tür nehmen.

    • Genau das habe ich auch vor, vlt. habe ich ja Glück und finde eine in meiner Farbe.


      Scheint sich in Deutschland mittlerweile zum Volkssport zu entwickeln, nach Parkrempler einfach die Flucht zu ergreifen......ägerlich sowas

    • Genau :)

      Ja du sagst es, hatte auch schon das vergnügen. Aber bei mir hat es jemand gesehn und hat mir dann einen Zettel mit Kennzeichen und seine Anschrift ans Auto gemacht :)!!

    • Mir würde es nicht darum gehen den Schaden reguliert zu bekommen, es wäre auch eine Genugtuung demjenigen aufs Maul schlagen zu dürfen :)


      Mein schönes Auto *heul*

      Aber danke für die Hilfe

    • ich hatte das auch vor ca. einem jahr, viele 5-6 kleine beulen in der fahrertüre, bei vw war der preis fast vierstellig, bin zu so nem guten smartrepair center gefahren (colorworks, aachen) und die haben mir für 500€ den gesamten schaden (verbeulte türe, delle an kotflügel hinten + kratzer) behoben!!

      Chuck Norris hat bis unendlich gezählt,...zwei mal!!

    • Kann mir mal jrmand sagen ob ich für den Austausch der Aussenhaut nur das neue Blech brauche, oder noch diverse Halter/ Schienen und Kleber? Bekomme ich die Stoßleiste von meinem jetzigen Blech prolemlos runter ? Der Lackierer meinte die wäre geklebt und ohne Beschädigung bekomme ich die nicht ab und ich bräuchte außer der Aussenhaut selbst noch Kleber und diverses Anbaumaterial.....Ich habe gedacht, die wäre nur mit Schrauben befestigt....

    • Die sind auch nur mit Schrauben fest. Ich würde nur noch bei der lackierten Außenhaut an den Auflagestellen der Tür ein wenig Hohlraumversiegelung/Wachs dranmachen. Leisten sollte man von hinten rausdrücken können, während man von vorne hebelt.

    • Also benötige ich kein separates Anbaumaterial? Aussenhaut bestellen, lackieren, dranschrauben, fertig?

      Kann es eigentlich vorkommen, dass wenn ich mir eine bei ebay schieße, diese nicht zu 100 Prozent passt. Der meinte es gäbe da bei Vw gewisse Fertigungstoleranzen dir dazu führen könnten, dass die Aussenhaut nicht 100%ig passt.