Kopf Koppelstange stösst beim Lenkvolleinschlag an Bremsschlauch-Befestigungsschraube am Bremssattel

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kopf Koppelstange stösst beim Lenkvolleinschlag an Bremsschlauch-Befestigungsschraube am Bremssattel

      Hallo allerseits,

      auch wenn das Thema "Koppelstangen bei Tieferlegung" hier schon weitreichend behandelt wurde hätte ich eine Frage in die Runde, zu der
      ich trotz intensiver Suche bisher keine Antwort gefunden habe:

      Es geht um einen Golf IV 1.6 FSI, per Gewindefahrwerk ca 55mm (vorne) tierfergelegt (bereits vom Vorbesitzer).
      Kürzere (einstellbare) Koppelstangen sind ebenfalls bereits vorhanden (auf geringstmögliches Mass=85mm eingestellt)
      An der Antriebswelle schleift nix, ABER

      beim vollen Lenkeinschlag stößt der obere Kopf der Koppelstange an die Befestigungsschraube (Hohlschraube) der Bremsleitung am Bremssattel! :(

      Zwischen dem oberen Kopf der Koppelstange und der Aufnahme am Stabilisator ist eine ca. 2cm lange Hülse montiert.
      Die kann ich aber leider nicht entfernen, sonst passt die untere Aufnahme der Koppelstange ja nicht mehr an den Querlenker...

      Hatte auch schon die Vermutung, dass die Koppelstange falsch montiert wurde, der Teil mit dem Aussengewinde ist unten, auf manchen Fotos im WWW habe ich das auch schon anders herum gesehen.

      Habt Ihr noch ne Idee wie das zu lösen ist?

      Vielen Dank vorab für Eure Tipps!
      Martin