Turbo läuft der automatisch nach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbo läuft der automatisch nach

      Hallo habe eine frage hab mal gehört das die Golf V schon was eingebaut haben das der turbo ein bischen nachläuft wenn man ihn abstellt nun wollte ich wissen ob das stimmt

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen

      Danke im Vorraus

      MFG Felli :):)

    • mach dir da mal keine großen gedanken, bei einen diesel ist eine wasserkühlung nichtmal nötig, die werden nur handwarm :D

      das einziege was man wie immer beachten sollte, nicht täglich mit kalten motor vollgas bis 4800 drehen
      nach langen vollgas strecken nicht sofort auf einen parkplatz, sondern noch 2-3 km mit 120 fahren

      ansonsten ist der 105ps ja deutlich unterfordert und ein ewigläufer ;)


      da machen die 16V 140PS und 170PS schon deutlich mehr kopfschmerzen

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GTISuperS schrieb:

      mach dir da mal keine großen gedanken, bei einen diesel ist eine wasserkühlung nichtmal nötig, die werden nur handwarm :D


      Stammtischweissheiten... Ein TDi hat am Lader auch locker 700-800°C. 3.0V6 sind bei 850 begrenzt. Und auch die erreicht er. Handwarm ist etwas anderes.
      Desweiteren sind auch Benziner-Lader nicht immer Wassergekühlt. Für VR6 Umbauten nimmt man zb nicht immer Wassergekühlte.
    • GTISuperS schrieb:

      mach dir da mal keine großen gedanken, bei einen diesel ist eine wasserkühlung nichtmal nötig, die werden nur handwarm :D

      das einziege was man wie immer beachten sollte, nicht täglich mit kalten motor vollgas bis 4800 drehen
      nach langen vollgas strecken nicht sofort auf einen parkplatz, sondern noch 2-3 km mit 120 fahren

      ansonsten ist der 105ps ja deutlich unterfordert und ein ewigläufer ;)


      da machen die 16V 140PS und 170PS schon deutlich mehr kopfschmerzen
      Ich habe eine ander software oben auf ca 145 ps 8)
    • Felli83 schrieb:

      GTISuperS schrieb:

      mach dir da mal keine großen gedanken, bei einen diesel ist eine wasserkühlung nichtmal nötig, die werden nur handwarm :D

      das einziege was man wie immer beachten sollte, nicht täglich mit kalten motor vollgas bis 4800 drehen
      nach langen vollgas strecken nicht sofort auf einen parkplatz, sondern noch 2-3 km mit 120 fahren

      ansonsten ist der 105ps ja deutlich unterfordert und ein ewigläufer ;)


      da machen die 16V 140PS und 170PS schon deutlich mehr kopfschmerzen
      Ich habe eine ander software oben auf ca 145 ps 8)
      Versprochen? :P Aber es geht hier ja nicht um dein Leistungsupdate... Über Sinn und Unsinn des Nachlaufs wurde vor kurzem schon mal gesprochen in einem anderen Thread... Musst de mal gucken...weiss leider nicht den Namen oder Link

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • DJ-Mose schrieb:

      GTISuperS schrieb:

      mach dir da mal keine großen gedanken, bei einen diesel ist eine wasserkühlung nichtmal nötig, die werden nur handwarm :D


      Stammtischweissheiten... Ein TDi hat am Lader auch locker 700-800°C. 3.0V6 sind bei 850 begrenzt. Und auch die erreicht er. Handwarm ist etwas anderes.
      Desweiteren sind auch Benziner-Lader nicht immer Wassergekühlt. Für VR6 Umbauten nimmt man zb nicht immer Wassergekühlte.
      du hast die ironie des ganzen nicht verstanden :)
      stammtischweisheiten ^^ so steht das auch in meinen zeugnissen und urkunden :thumbsup:
      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro