Wieviel Benzin verträgt ein Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wieviel Benzin verträgt ein Diesel

      Bin neuer Dieselfahrer, Golf 5 2.0 TDI. Habe nun schon viel über Benzin im Diesel gelesen, nur meine konkrete Frage betrifft folgendes: Da ich vorher nur Benziner hatte, so habe ich auch einige Kanister, die ich für Benzin genutzt habe. Kann ich nun unbedenklich diese Kanister (natürlich geleert) für Diesel nutzen??? So richtig trocken bekomme ich sie nicht, trotz völligem Ausleeren und offenen Verschluß, sie riechen nach wie vor stark nach Benzin und der Boden ist leicht feucht. Denke eigentlich, dass das nichts machen würde. Wie sind die Erfahrungen? Sehe ich das Ganze zu kompliziert? :?:
      Gruß powe8

    • Moin,

      wenn da nur noch leichte Feuchtigkeit drin ist, kannst du den Kanister ohne Probleme benutzen, das zieht der sich so mit durch.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Früher hat man , im Winter, sogar immer etwas Benzin dazugetrankt,damit er nich so schnell flockt.

      Da braucht du dir wie schon gesagt, keinen Kopf um ein paar Reste aus einem Kanischer, zu machen

      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -