1,6er Feiner Metallabrieb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,6er Feiner Metallabrieb

      hallo,
      habe heute mal öl geprüft und habe festgestellt das ich feine metallteile im öl habe.
      Es ist zwar nicht übermaßen viel aber man sieht es.
      Ölwechsel mit filter vor ca . 5000 gemacht.
      Hat jemand auch schonmal so etwas gehabt?

      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • hallo...

      das sollte natürlich nicht sein... wie klingt der patient denn?! irgendwelche ungewöhnlichen geräuche... schütteln ruckeln im leerlauf oder beim fahren?! aus der ferne natürlich immer schwer zu sagen...
      ich würde das öl schnellstens raus machen... evtl sogar ölwanne ab um diese zu reinigen und gleich mal zu schauen was sache ist... wenn man da nix sieht dann neues öls rein... neuen filter... bissel fahren... ne öl-schlamm spülung machen (das zeug wirkt manchmal wunder)... dann die soße nochmal ablassen und nochmal filter wechseln und neues öl rein...

      beim öl würde ich ein gutes öl verwenden... welches eine hohe reinigungswirkung hat...

      das wäre die "billige" heim variante...
      wenn du natürlich neue metallteile drin hast nach ner weile... dann wirste wohl nicht um eine operation am offenen herzen herum kommen...

      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Danke für die antwort.
      Hatte ich morgen vor öl raus ölfilter raus neuen rein .
      Öl benutze ich immer Castrol 5W 30 .
      Geräuche macht er garkeine. klingt alles normal und fahren lässt er sich auch wie immer. .
      Ich habe schon in verdacht das die Pleullager ein weg haben aber weis man ja nicht.
      Kenne dies nur in geräuche .
      Ich probiere es morgen mal aus.

      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • ich gehe auch von aus ich ich bald die lager neu machen muss aber probiere es so ersmal aus bevor ich weiter vor gehe

      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • Das kann ein Punkt sein, kann aber auch von der Nockenwelle kommen oder Kolben/Zylinder. Kann ich aus der Ferne ja nicht beurteilen. Ich würde mal die Ölwanne und den Ventildeckel abbauen und schauen, was los ist.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • 129800 .
      ja werde ich mal gucken was ich dann sehe .
      gibts ne mögllichkeit wie ich es erkenne ob an der ölpumpe oder pleullager was defekt ist ?

      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • naja so viele motoren hatte ich noch nichtauseinander du weis wie das in vertragswerkstätten ableuft kaputt und dann austausch motor rein

      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • Du könntest auch 100 ml abzapfen und im Labor analysieren lassen. Aufgrund der Stoffe, können die dir ziemlich genau sagen was kaputt sein könnte.
      Ich lass das immer hier machen
      oelcheck.de/

      Aus einer Vielzahl physikalischer und chemischer Kennwerte ermittelt OELCHECK den Zustand von Öl und Maschine gleichermaßen. Damit wird der optimale Zeitpunkt für einen Ölwechsel bestimmt. Verschleißpartikel werden beschädigten Maschinenteilen gezielt zugeordnet. Sie geben wiederum Auskunft über die Situation in Anlagen und Komponenten und warnen rechtzeitig vor Schäden.

      [customized] - NWT powered