Ebay Lichtschalter leuchtet anders als der Originale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ebay Lichtschalter leuchtet anders als der Originale

      Hi,

      ich habe mir so einen Lichtschalter (Aut. Fahrlicht, NSW, NSL) für 18,50€ auf ebay geschossen mit Aluoptik - VW TN ist drauf !

      Hier die Beschreibung der Lichtverhältnisse:
      "Zündschlüssel raus"-Zustand:
      - alt: komplett rot
      - neu: aut. Fahrlicht ist unbeleuchtet, Standlicht leuchtet grün

      "Zündschlüssel rein"-Zustand:
      - alt: Aut. Fahrlicht leuchtet grün - alles andere rot
      - neu: Aut. Fahrlicht und Standlicht leuchten grün

      Alles natürlich im Modus aut. Fahrlicht ! (Fahre nurnoch so) NSW und NSL sind wenn eingeschaltet grün hinterlegt !

      Bin ich auf so ein Imitat reingefallen vor dem so oft auf ebay gewarnt wird oder wurden die Lichtschalter geändert während der Fertigung ?
      Ist übrigens der kurze mit 10Pin.

      gruß,
      katharn

    • DubstyleHH schrieb:

      Moin,

      da der Lichtschalter ausm Golf 6 bzw. Passat CC kommt, ist das Beleuchtungsschema anders als beim Golf 5.

      Gruß

      Und leuchten eure genauso ? Der Schalter an sich kann ja nich viel kaputtmachen, es ist ja nur die 10-pin Schaltung bei der alles vom Komfortsteuergerät gemacht wird. Der größere Schalter beinhaltet ja die gesamte Schaltungselektronik schon an sich.

      gruß

      @Whitey: is ja nich alles grün, is genau wie oben beschrieben ... ich hebe nur die Veränderung hervor alles andere leuchtet in gewohntem rot

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von katharn ()

    • Gibt zwei Varianten, zu erkennen am Index der Teilenummer (N/A). Die N-Variante ist für Fahrzeuge ohne Dauerfahrlicht, da leuchtet das Standlichtsymbol nur grün, wenn die Positionsleuchten (und Abblendlicht) an sind, die A-Variante ist für Fahrzeuge mit Dauerfahrlicht. Dort leuchtet das Standlichtsymbol immer grün, sobald Zündung an ist.

      Hintergrund: Das Standlichtsymbol soll grün leuchten, wenn Abblendlicht an ist. Da der Lichtschalter nicht erkennt, ob über VCDS DFL programmiert wurde, gibt es zwei Indizes (N/A) zu jedem verschiedenen Lichtschaltertyp (NSW, Auto, NSL...).

      Kann sein, dass Du einen mit Index A erwischt hast, wo Standlcihtsymbol immer grün leuchtet, sobald die Zündung an ist, weil (wenn DFL programmiert wäre) das Licht ja an wäre. Poste mal bitte die TN.

      Meine Güte klingt das umständlich aber ich kann es nicht besser erklären....sorry.

    • Ralfer schrieb:

      Gibt zwei Varianten, zu erkennen am Index der Teilenummer (N/A). Die N-Variante ist für Fahrzeuge ohne Dauerfahrlicht, da leuchtet das Standlichtsymbol nur grün, wenn die Positionsleuchten (und Abblendlicht) an sind, die A-Variante ist für Fahrzeuge mit Dauerfahrlicht. Dort leuchtet das Standlichtsymbol immer grün, sobald Zündung an ist.

      Hintergrund: Das Standlichtsymbol soll grün leuchten, wenn Abblendlicht an ist. Da der Lichtschalter nicht erkennt, ob über VCDS DFL programmiert wurde, gibt es zwei Indizes (N/A) zu jedem verschiedenen Lichtschaltertyp (NSW, Auto, NSL...).

      Kann sein, dass Du einen mit Index A erwischt hast, wo Standlcihtsymbol immer grün leuchtet, sobald die Zündung an ist, weil (wenn DFL programmiert wäre) das Licht ja an wäre. Poste mal bitte die TN.

      Meine Güte klingt das umständlich aber ich kann es nicht besser erklären....sorry.
      Klingt vollkommen verständlich, ich poste morgen mal die TN. Hatte eh überlegt US-Standlicht zu codieren da ich original Xenon habe ...