Anhängerkupplung starr und PDC - hat jemand damit Erfahrung ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anhängerkupplung starr und PDC - hat jemand damit Erfahrung ?

      Moin!


      Ich möchte an meinen Golf V Variant eine starre Anhängerkupplung anbauen. Allerdings habe ich ein PDC (ParkDistanceControll) in der Heckschürze.
      Hat jemand Erfahrungen damit?
      Ich habe gelesen, dass das zu einem Dauerpiepen führen kann, was ja nicht im Sinne des Erfinders wäre :thumbup: .
      Bei den abnehmbaren AHKs wird anscheinend das PDC abgeschaltet, sobald der Kugelkopf montiert bzw. das Anhängerkabel einsteckt wird.
      Wie wird das bei einer starren AHK gelöst? Extra-Schalter oder so ?(

    • Moin,

      du brauchst kein seperates Gerät oder so. Es wird in deinem Fahrzeug codiert, welche Anhängekupplung verbaut ist. Also ob starr oder abnehmbar.

      Wenn du in dem Steuergerät für die PDC dass eincodiert hast, gibt es kein Dauerpiepen. Versprochen. :thumbup:


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Moin Oliver!

      Das hört sich gut an.
      Auf diversen Homepages von Anhängerkupplungs-Anbietern steht bei den E-Sätzen immer was von "Einparkhilfe-Abschaltung" - damit ist dann sichergestellt, dass bei Anhängerbetrieb UND rückwärtsfahren das PDC nicht arbeitet - richtig?
      Weißt du, wie die Abschaltung funktioniert?