Golf IV 1.6 kaufberatung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV 1.6 kaufberatung

      Hi Leute,

      habe mir jetzt schon öfters hier nützliche Dinge durchgelesen und jetzt selbst mal ne Frage!
      Mein altes Auto hat jetzt endgültig den Geist aufgegeben, bin nun auf einen Golf IV 1.6 gestoßen.
      Hauptsächlich brauche ich ein Auto um damit ins Geschäft zu kommen (täglich ca. 40 Km hin und zurück).
      Hier mal die Daten:

      - Baujahr Oktober 2001
      - um die 18 000 Km
      - 102 PS
      - 4 Stufen Automatik-Getriebe
      - ca. 5.000,-- €

      Hat 1. Vorbesitzer, eine ältere Dame, die nur kürzere Strecken zurück gelegt hat.
      Ihr Sohn, Chef einer Autowerkstatt, hat immer alles selbst gründlichst an dem Auto repariert und sich darum gekümmert.
      Außer ein paar Macken steht der Tip Top da, wie vom Band.
      Das einzige das mich stört, ist das Automatikgetriebe und das (relativ) hohe Alter.
      Was meint ihr?
      Kann man an dem Auto irgendetwas falsch machen, oder sollte ich auf etwas spezielles achten?

      Danke schon mal für eure Hilfe :)

    • Naja wenn regelmäßig alle Servicesachen (Öl-Wechsel usw.) gemacht wurden, das eventuell auch noch scheckheftmäßig dann wirst du mit dem Motor und dem Auto sicherlich noch lange Freude haben.
      Sehr Rostanfällig ist die Karosserie ja nicht und der Motor an sich ist auch ne stabile Sache und sollte schon seine 200tkm bei regelmäßiger Wartung und immer schön warm fahren sicherlich halten. Was natürlich mal sein kann ist die Zylinderkopfdichtung das die irgendwann mal flöten geht. Aber bei der Kilometerleistung wenn nichts dran gedreht wurde sicherlich noch gut.
      Zahnriemen würde ich vielleicht mal tauschen lassen wenn noch nicht geschehen. Da der ja etz doch schon 10 Jahre drin ist und Gummi auch irgendwann mal den Geist auf gibt.
      Hatte den Motor auch und keine Probleme außer das was mit der Wegfahrsperre war, aber das hat ja nichts mitm Motor zu tun.
      An sich ist Golf 4 schon ein tolles Auto und ich bin nur von dem Auto weg wegen etwas zu wenig Leistung.
      Gruß Matze

    • Ja ist alles sauber scheckheftgepflegt, wie gesagt der Sohn der Vorbesitzerin ist KFZ-Meister und hat jede Kleinigkeit nachgebessert.
      Am Kilometerstand wurde nichts gemacht, kenne einen Mitarbeiter der in dem Autohaus arbeitet sehr sehr gut und der hat mir das alles auch
      noch mal bestätigt.
      Aber nach dem Zahnriemen hab ich selbst noch nicht gefragt, gute Idee!

    • Also ich muss sagen der der 1,6 ein robuster motor ist .
      fahre ihn selber in meinem Ver also für mich reicht der motor.
      Zu dem Zahnriem das ist bei den Motor ne lachnummer.

      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • Hört sich ja alles nicht schlecht an. Einzige Mankos:

      - Immer nur Kurzstrecke gefahren bei der Laufleistung
      - beim 1.6er (gerade mit Automatik) liest man desöfteren von hohen Verbräuchen.

      sonst sicher ein grundsolides Auto, welches gerade mit der Laufleistung noch ein paar schöne KM halten sollte.

    • Bei der km-Leistung die du fährst wäre auf jeden Fall ein Diesel angebracht...bei fast 20.000km/Jahr bist mit dem 1,6er schlecht dran was den Verbrauch und die Kosten angeht.

      Der 1,6er mit Automatik ist ziemlich lahm und der Verbrauch ist auch alles andere als angemessen.

    • Saibot schrieb:

      Wie meinste das genau mit Lachnummer? ?(

      Ich meine damit das es sehr einfach ist dort ihn zu wechseln du hast ja nur nen kurbellwellenrad und nockenwellenrad wodrauf du achten muss von daher ist das einfach ;)
      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher abfragen PN an mich
    • Nun ja, der Verbrauch dürfte schon etwas höher liegen als bei nem Schaltgetriebe.
      Ich denke zwischen 8 - 9 L.

      Aber was wäre denn eine Alternative?
      Vor allem in der Preisklasse!