Neue DEZENTE Rückleuchten entdeckt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue DEZENTE Rückleuchten entdeckt

      War gerade auf ebay.com und habe diese Rückleuchten entdeckt. Bin über die Qualität gespannt. Auf einem weißen Ver würden die sehr gut aussehen wie ich finde.




      Hier gehts zur Auktion ebay.com/itm/06-09-VW-GOLF-MK5…p=mtr&hash=item2c619a579e


      Gruß Martin.

    • gefällt mir auch nicht

      Gruß Andreas

      Umbauten/Nachrüstungen von RNS510, Xenon, GRA/Tempomat, Einparkhilfe, Klimabedienteile, Reifenmontage, Reparatur, usw.
      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen im PLZ-Bereich 89... ( Raum Günzburg - Krumbach ) PN an Mich !!!

    • Hallo!

      Im folgenden Link kann man sich verschiedene Bilder der Rückleuchten anschauen, auf einem Bild kann man recht gut das E-Prüfzeichen sehen. Einfach die Bilderfolge mal durch klicken :

      ecstuning.com/Volkswagen-Golf_…ng/Tail_Lights/ES2497376/

      Die ganz dunkle Version gefällt mir auch nicht so, da gibt es aber noch eine Red/Smoke Variante die eigentlich garnicht mal so übel aussieht, habe da schon wesentlich schlimmere gesehen.

      Gruß Andreas

    • golf-fan68 schrieb:

      Im folgenden Link kann man sich verschiedene Bilder der Rückleuchten anschauen, auf einem Bild kann man recht gut das E-Prüfzeichen sehen.


      Das E-Prüfzeichen ist leider nicht das Einzige, was hier über die Zulässigkeit entscheidet. ;)

      In der Beschreibung in deinem Link steht ja, dass man rote Birnen braucht, um sie überhaupt rot leuchten zu lassen.
      Rote Birnen mit Zulassung sind mir jedoch keine bekannt.
      (Ich weiß, dass bei Ebay welche zu finden sind, die durch das vorhandene Prüfzeichen als zulässig angepriesen werden, aber in der Regel wurden solche Birnen nachträglich rot lasiert und sind somit auch unzulässig).

      Zusätzliche Reflektoren wird man mit den Leuchten auch brauchen, was wohl allerdings das Geringste Problem darstellen dürfte. ;)

      Alles in allem wird man mit den Leuchten mehr Scherereien haben, als sie es wert sind.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Bumper schrieb:

      Das E-Prüfzeichen ist leider nicht das Einzige, was hier über die Zulässigkeit entscheidet.


      Da hast Du natürlich recht, was nützt es einem wenn die Leuchten ein E-Prüfzeichen haben und die zu benutzenden Leuchtmittel nicht zugelassen sind.

      Ich bleib da lieber bei meinen R-32 Rückleuchten, sind meiner Meinung nach eh die besten für den Golf 5 :)
    • Lass es einfach mit deiner Entdeckung und kauf dir etwas Anständiges ;)
      P.S. Wie ich sehe kommst du vom Fach und dann schaust du dir solche häßlichen Teile ohne Prüfzeichen an ?(

    • öhm, ich selber würde meine kirschroten Rüllis nicht gegen diese tauschen. Das würde sich fressen. Ich wollte sie euch nur nicht vorenthalten.

      Hätte ich jedoch einen weißen 5er wären mir sie evtl. wert, wieso nicht? Mir gefallen sie und sie sehen eben nicht lasiert aus. Und die passenden Leuchtmittel gibt es schon: Osram 21W Diadem. Diese Lampen werden bereits bei klaren Rüllis im BMW, Mini etc verwendet.

      Und zum Thema Qualität/Verarbeitung: Wenn ich mir meine kirschroten Rüllis anschaue dann weiß ich was billig bedeutet. Auch die Xenon-Looks sind nicht wertvoll. Da steht Hella auf der Packung drauf wo eigentlich Marelli drin ist :whistling: Die am besten verarbeiteten Scheinwerfer für den Golf V sind die standard Reflektor Scheinwerfer und die roten Rückleuchten. Meine Valeo LED-Rückleuchten waren noch besser verarbeitet wie die kirschroten.



      Gruß Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Whitey ()