Welcher Golf V unter 10k

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welcher Golf V unter 10k

      Servus,

      Ich bin neu hier im Forum da ich mir einen Golf V anschaffen möchte.

      Ich bin bis jetzt einen Mazda mit 107 PS gefahren und möchte eigentlich nicht viel weniger und nicht sehr viel mehr PS haben,
      da es noch Spaß machen soll aber der geringe Verbrauch, da ich Student bin, im Vordergrund steht.

      Mir sind bei den Benzinern der 1.6, 1.6 FSI und der 1.4 TSI in die enger Auswahl gekommen und da der TSI zu teuer ist und der FSI mehr Sinn macht dachte ich mir soll es ein 1.6 FSI werden.
      Bin noch nie ein Diesel gefahren und weiß nicht genau ob sich das für mich lohnt. Ich fahre so in etwa knapp 20k Kilometer im Jahr.

      Hätte eigentlich gerne Xenon aber habe gesehen das es da schwierig wird bei dem Preis deßhalb denke ich, dass ich mir dann eventuell irgendwann für die Optik die Hella Xenonlook einbaue.

      Ich denke am besten sollte der Golf keine 100k runter haben weil ich den Wagen schon gerne noch länger fahren möchte.
      Ich hätte gerne ein 6-Gang Schalter und ein 4/5 Türer sollte es sein.
      Farbe sollte nicht Silber sein.

      und es wäre gut wenn der Wagen unter 100km von Frankfurt am Main entfernt steht.

      Würde mich über Ratschläge zu meinen Überlegungen und zu den Autos die ich rausgesucht habe sehr freuen.
      Würde mich natürich freuen wenn ihr andere Angebote entdeckt habt.

      1. suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?lang=de&id=152367897
      (Was sind das für Scheinis? Ich möchte ungern irgendwas verbasteltes kaufen.)

      2. autoscout24.de/Details.aspx?id=madlkipxm2kv
      (Etwas teuer bei der Ausstattung und den Kilometern denke ich)

      im Vorraus schonmal Danke für die Hilfe.

      HuMaN

    • Na eigentlich hört sich das doch so an, als ob du weißt was du willst ;)

      Was mir wichtig war, dass ich keinen Trendline kaufe. Wollte einen Sportline oder Comfortline haben. Einmal wegen der Sitze und wegen den äußeren Seitenleisten, die beim Trendline leider nicht lackiert sind.

      Außerdem war mir ein Dreispeichenlenkrad wichtig, optisch einfach schöner, als die die du dort gefunden hast.
      Dann war für mich noch eine Climatronic, Sitzheizung, Mittelarmlehne und Schiebefach dings da ^^ wichtig.

      Die Fahrzeuge, die du dir da rausgesucht hast haben nicht wirklich viel Ausstattung. Aber du musst für dich selbst wissen, was du willst...

      Gruß, Pascal
      tfnr.sh
    • Hi,

      der 2te aus deinen beispielen ist so wie ich sehe aber von Vw händler,

      also wenn ich zwischen den beiden entscheiden müsste würde ich den 2ten nehmen alleine wegen,

      ansprüchen an der Garantie,und kullanz und der zeit. :D:D

      Ich liebe schnecken die geil Blasen.Es lebe der Turbo. :D:D:D

    • @blackWELDE - Sorry ich suche wie gesagt einen 4/5-Türer und auch keinen 150PS Motor.

      @Pase - Ja hört sich alles schön an und ich hätte das auch alles gerne aber ich finde ja nur 2 Modelle die von den km und Preis passen und die haben beide eben so eine schlechte Ausstattung..

      Würde sich ein Diesel bei mir lohnen?

    • Ich würde an deiner Stelle keinen von denen zwei nehmen.
      Beide sind meiner Meinung nach zu teuer und von der Ausstattung absolut Mager...
      Nicht zu vergessen ist das du bei den FSI Motoren Super+ tanken musst und das der Verbrauch bei etwas "zügiger" Fahrweiße schon Verhältnismäßig hoch ausfällt.
      Deshalb würde ich dir für dein Budget den normalen 1.6 mit 102 Ps empfehlen der im gegensatz zum 1.6er Fsi auch nicht so träge wirkt. Der 1.4er ist grundsätlich auch nicht verkehrt wird dir aber zu "langsam" sein :)

      "Ein vorsichtiger Fahrer ist einer, der nach beiden Seiten schaut, wenn er bei Rot über die Kreuzung fährt."

      Ralph Marterie

    • Ich glaube die FSI Motoren wurden 2005 umgestellt das du mit leicht erhöhtem Verbrauch und mit geringen Leistungseinbußen auch normales Super tanken kannst, bin mir aber nicht sicher... :)

      "Ein vorsichtiger Fahrer ist einer, der nach beiden Seiten schaut, wenn er bei Rot über die Kreuzung fährt."

      Ralph Marterie

    • Na bei 20k km im Jahr dürfte sich ein Diesel doch schon lohnen. Rechne es doch mal aus. Google den Durchnittsverbauch der Motoren und suche dir die KFZ Steuern raus. Dann fahr zur Tanke und notiere dir die Spritpreise. Eben ausrechnen, und fertig ;)

      Ich wohne nahe der niederländischen Grenze, da kostet der Liter Diesel ca 10 Cent weniger! Das macht sich auf jeden Fall im Geldbeutel bemerkbar.

      Von den beiden Angeboten würde ich auch keinen nehmen. Da würde ich nochmal genau nachschauen. Es gibt die Fahrzeuge auf jeden Fall mit besserer Ausstattung.

      Gruß, Pascal
      tfnr.sh
    • Also bei ca. 20tkm würde ich an deiner stelle auch drüber nachdenken einen diesel zu kaufen!

      Stand im August selbst vor der entscheidung, welches modell und welche motorisierung etc. Ich muss sagen, der Motor war mir zu der Zeit noch egal, da es mein erstes eigenes Auto werden sollte und ich lieber klein anfangen wollte.

      Geworden ist es dann mein Golf V TDI Goal mit 90 PS, der hatte beim kauf 92000 weg! 8fach bereift und sonst eigentlich gut erhalten, bis auf die bremsen, die ich gleich machen lassen musste!

      Kannst dich auch gerne nochma so an mich wenden per PN, vllt kann ich dir noch die ein oder andere frage beantworten oder erfahrungen berichten!

      Gezahtl hab ich damals übrigens 8k

      Grüße Franz

    • hab mal nachgerechnet
      benziner 116ps ca 7,5liter
      bei 20tkm und einem sprittpreis von 1,5euro ergibt das ein betrag von 2250euro

      diesel 140ps ca 6liter
      bei 20tkm und einem sprittpreis von 1,4euro ergibt das ein betrag von 1680euro

      ersparnis von 570euro, wenn du ein diesel nimmst(steuern hab ich nicht beachtet) :D

    • Matze123 schrieb:

      hab mal nachgerechnet
      benziner 116ps ca 7,5liter
      bei 20tkm und einem sprittpreis von 1,5euro ergibt das ein betrag von 2250euro

      diesel 140ps ca 6liter
      bei 20tkm und einem sprittpreis von 1,4euro ergibt das ein betrag von 1680euro

      ersparnis von 570euro, wenn du ein diesel nimmst(steuern hab ich nicht beachtet) :D



      rechne beim 1.6er FSI mal lieber mit 8,5 - 9 Litern ;)

      MfG. Chrischan

    • Ja bei 20tkm im Jahr würde ich es mir auch überlegen ein Diesel zu nehmen, ich ärgere mich jedes mal an der Tanke wenn ich meinen "kleines" 75 PS Monster mit nem 9Liter Durchschnittsverbrauch betanken muss :thumbsup:

      zurück zum Thema: such doch einfach noch mal genauer und Poste deine Auswahl dann hier :)

      "Ein vorsichtiger Fahrer ist einer, der nach beiden Seiten schaut, wenn er bei Rot über die Kreuzung fährt."

      Ralph Marterie