Welche Reifenmarke soll ich nehmen 225/35 R19 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Reifenmarke soll ich nehmen 225/35 R19 ?

      Welche Reifen würdet ihr mir denn empfehlen? Was fahrt ihr so für Marken und wie zufrieden seit ihr damit?

      Ich brauche für die nächste Saison neue 8| und deshalb wollte ich euch mal fragen. Danke schonmal.

      Mfg Alex

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • bisher bin ich immer Pirelli P-Zero Nero gefahren. Reifen war OK.

      Dieses Jahr in der selben Größe Hankook S1-Evo und bis jetzt ganz zufrieden was bedeutet: Preis/Leistung= gut.

      Der Reifen klebt ganz gut bei trockener Straße. Bei Nässe OK und etwas komfortabler wie der Pirelli. Außerdem lassen sich die Hankooks sehr gut wuchten. Da sind sie wesentlich besser wie die Pirellis. Einsparung: ca. 200 Euro Jedoch vermute ich dass der Verschleiß etwas größer ist, um das zu Beurteilen bin ich noch zu gutmütig gefahren :)


      Gruß Martin.

    • habe bis jetzt auch die Pirelli P-Zero gefahren. Nur habe ich da auch schon zwei Reifen einschicken müssen weil "Profilstücke" ausgebrochen sind.

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • Eindeutig Hankook S1 Evo , Top Reifen und günstiger Preis/Leistung !! Das Beste , der Reifen neigt nicht zur Sägezahnbildung ;)


      Sent from my iPhone

      "Nur die Besten sterben jung..."

      VCDS ---> vorhanden

    • Ich fahre in der Größe den Fulda Carat Exelero und bin soweit echt zufrieden damit. Das Fahrverhalten ist gut und der Verschleiß hält sich auch sehr in Grenzen. Das einzige was mich bei dem Reifen ein wenig stört, ist das doch recht laute Abrollgeräusch.

    • Ja genau das möchte ich eben nicht haben dieses Abrollgeräusch ist nämlich echt nervend manchmal.

      Also bis jetzt steht der Hankook auf Platz 1

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • Habe seit dem ich Reifen für meinen 5er gekauft habe Dunlops geholt...werde ich mir nicht mehr kaufen da sie:
      1. Zu laut sind.
      2. Nach jedem wechsel von hinten nach vorne war da Auto extrem schlecht zu handeln...Sägezahn?

      Habe mir jetzt Hankook bestellt.

    • das habe ich schon gehört mit den Sägezahn.


      und was ist mit den "billigeren" marken, Kuhmo, Achillis... usw????

      1. Hankook ( + Preis/ Leistung, + keine Sägezahnbildung )
      2. Fulda ( +Preis/Leistung, - Abrollgeräusch )
      3. Pirelli ( + Handling , - Qualitätsprobleme, - Sägezahnbildung )
      4. Dulop ( -hohes Abrollgeräusch, -Handling nicht gut )


      Würde mich noch Über mehr Erfahrungen freuen, denke mal nicht nur mich Interessiert das Thema. :thumbup:

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexR-Line ()

    • also qualitätsprobleme hatte ich bisher bei keinem pirelli reifen. für mich ist der grip beim pirelli aber besser als beim hankook.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Also das der Dunlop kein gutes Handling hat zweifel ich mal stark an, gerade in dem Punkt bin ich sehr zufrieden mit einem SP Sportmaxx. Ich finde ihn sehr präzise, und der Grip war auch immer zufriedenstellend egal ob nass oder trocken. Dazu sei allerdings gesagt, dass ich mit meinem normalen Golf und ohne ein ordentliches Fahrwerk nicht das beste Versuchsfahrzeug habe.

      Die Sägezahnbildung scheint wirklich ein Problem zu sein, meiner hat keinen. Meiner Meinung nach lässt sich der Sägezahn auch gut vermeiden, wenn man den Reifen ab und an mal fordert.

      Die Laufgeräusche sind beim Dunlop in der Tat zu hören, aber ich würde sie nicht als störend bezeichnen, da ist Bridgestone meiner Erfahrung nach noch viel schlimmer.

      Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Reifen, der nächste wird bei mir aber wohl auch entweder ein Michelin, Continental oder Pirelli, einfach aus dem Grund weil ich den Vergleich mag.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • AlexR-Line schrieb:


      und was ist mit den "billigeren" marken, Kuhmo, Achillis... usw????

      Kumho sind für den Otto-Normal- Fahrer mehr als okay, Achilles nicht zu empfehlen, außer du bewegst deinen Wagen nur beim schönem Wetter zu Show & Shine Veranstaltungen.

      Testergebnisse Kumho KU31:

    • es macht eben jeder seine Erfahrungen mit den Reifen, deshalb wollte ich euch fragen weil wir ja nun die sind die diese Reifen tagtäglich brauchen und immer mehr dazu sagen können. Die Kumho habe ich auch schon gehabt, sind nicht die schlechtesten aber die abnutzung ist sehr hoch. Was ist mit Vredestein hat die schon jemand gehabt kann dazu jemand was sagen?

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • Ich fahr die Bridgestone Potenza RE 050A (OEM von VW) und muss sagen, dass die auf trockener Straße nahezu kleben und auch im Nassen ist der Grip enorm.
      Einziger Kritikpunkt ist in meinen Augen der Preis und das etwas höhere Abrollgeräusch, würde sie aber auf keinen Fall als zu laut einstufen.
      Ich würde die Reifen wieder kaufen.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Zero696 schrieb:

      Ich fahre in der Größe den Fulda Carat Exelero und bin soweit echt zufrieden damit. Das Fahrverhalten ist gut und der Verschleiß hält sich auch sehr in Grenzen. Das einzige was mich bei dem Reifen ein wenig stört, ist das doch recht laute Abrollgeräusch.

      Die hatte ich auch drauf. Nach 6 Monaten und knapp 6.000 Km hatte ich schon regelrechte Auswaschungen bzw. Sägezahn. Hat sich innen angehört wie der Marder (Panzer) bei der Bundeswehr.

      Aktuell habe ich den Michelin Pilot Sport PS2 drauf. Sehr leise und sowohl trocken als auch nass ordentlich Grip. Verschleiß ist auch echt Bombe. :thumbup:

      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!