H&R Tief oder IS Racing Sport?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R Tief oder IS Racing Sport?

      Hallo,

      Kann mich nicht entscheiden welches der beiden Fahrwerke ich nehmen soll...
      Möchte ca 305-310mm fahren nachher...
      Fahrwerk sollte gut arbeiten bei beladenem Auto (4Personen+Fahrer)
      Habe schon gehört das H&R soll ziemlich weich sein für die Tiefe?
      Das IS wiederrum ist bis Anschlag runtergedreht.

      Paar Erfahrungen wären nicht schlecht.

    • Moin,

      also ich würde mich warscheinlich fürs IS entscheiden, da man mehr Möglichkeiten hat.

      Das IS wird ja nicht zwingend härter wenn es auf Anschlag unten ist, da man ja das ganze Federbein in einer Hülse hoch und runterdreht und die Federspannung seperat eingestellt wird.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • ein KW geht nicht viel tiefer als Federn, 325 sind da schon viel
      ganz klar H&R tief monotube

      Bilstein dämpfer und made in germany
      und wenn du so tief fahren willst, gibt es eigentlich nix anderes

      das H&R ist nicht weich, es federt noch weil man es nicht auf block fahren muss

      das verwechseln viele :thumbsup:

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • man bekommt von kw auch ganz normal gekürzte gewinde so wie bei H&R auch( rebound)damit kommt man auch unter 280mm....
      kann man im nachhinein auch ändern lassen.
      2 kollegen werden im januar/februar die teile einbauen.

      ich würd auch das IS nehmen, das ist einfach technisch klüger aufgebaut wie ich finde.
      ausserdem sind die soweit ich weiß ja auch härteverstellbar;)

      Gruß Kellerwerk

    • finde ich nicht, die überlegung ist doch ganz einfach

      is-racing bzw xyz fährst du auf absolut anschlag, ausserhalb des empfohlenen bereiches

      das H&R arbeitet in seinen optimalen dämpfer und federbereich, und hat noch reserven für noch mehr, dazu markenware mit top bilstein dämpfern in upside down technik

      wäre das is- racing 200-300€ günstiger müsste ich überlegen, aber so nicht :)

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • dann sollte das hier weiter helfen ;)



      Uploaded with ImageShack.us

      Was GTISuperS sagt das stimmt schon, wenn du ein Fahrwerk auf Anschlag fährst, dann wird es zwangsläufig härter, da bringt dir dann auch die härteversetllung nicht mehr soooo viel.

      Wenn du wirklich tief fahren willst, dann solltest du dir das H&R kaufen oder eben ein gekürztes kW ;)

      MfG. Chrischan

    • Ich werde mir das IS 2012 bestellen. Habe mir extra bei Ingo Infos geholt.
      Hier ein Auszug was Er mir geschrieben hat.

      Kurz gesagt: der Verstellbereich ist sehr groß, du kannst es von der Höhe her bis auf ca. 31cm Koti / Radmitte innerhalb des TÜV Bereiches runterschrauben, oder auch nur ganz wenig tiefer wie original fahren. Liegt alles innerhalb der TÜV Werte. Dazu ist es 30 fach härteverstellbar - wie du auch in anderen Erfahrungberichten lesen kannst ist es also keineswegs knuppelhart, sondern kann so wie mann es will eingestellt werden. Darin liegt ja auch der Sinn eines Gewindefahrwerks.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)