Erstes Auto, Golf VI 1.2 TSI?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erstes Auto, Golf VI 1.2 TSI?

      Hallo zusammen

      Ich habe im November meine Autoprüfung bestanden. Jetzt muss natürlich ein eigenes Auto her.
      Was mir wichtig ist:
      -Geringer Verbrauch bei dennoch ausreichendem Drehmoment um bei heiklen Situationen vom Fleck zu kommen.
      -Auto das eine Zeit lang hält ohne das gleich grosse Kosten anfallen. (Service etc.) Ich will also ein Auto kaufen und dann erst mal meine Ruhe haben ;)

      Aus diesem Grund interessiere ich mich für den Golf VI 1.2 TSI in Weiss. Meine Eltern fahren einen Skoda Octavia, soviel ich weiss hat der den gleichen Motor drin und dieser würde mir sehr zu sagen.
      Das Auto soll ein Gebrauchtwagen sein, da ich einfach nicht das Geld dazu habe ein ganz neues Auto zu kaufen welches nach den ersten paar Kilometer schon 15% seines Wertes verliert.

      Da die 1.2 TSI Motoren soviel ich weiss erst 2011 auf den Markt kamen, findet sich leider noch nicht so viel (Zudem noch in der Schweiz ^^). Aus diesem Grund und aus dem Grund das ich noch sparen muss (^^) warte ich bis ca. Mai. Dann will ich einen mit ca. 10 - max. 50'000km kaufen. Mein Budget beträgt dann ca. 18'000 Fr., also ca. 15'000 Euro.
      Da ich jedoch noch keine Ahnung in der Materie Autokauf habe, will ich hier nachfrage was ich alles beachten muss.

      Auf was achten bei der Probefahrt etc., Golf VI spezifisches?

      Was sollte unbedingt von der Ausstattung drin sein?

      Soll ich warten bis der Golf 7 raus kommt damit es einen Preissturz gibt?

      Gibt es noch gute Guides die ich durchlesen kann oder sonstige Hilfen?
      Soll ich ev. einen anderen Motor nehmen oder würdet ihr mir gar zu einem anderen Auto raten?
      Sontige Tipps? xD


      Gruss und guten Rutsch
      Black_Rider

    • Black_Rider schrieb:

      Hallo zusammen

      Ich habe im November meine Autoprüfung bestanden. Jetzt muss natürlich ein eigenes Auto her.
      Was mir wichtig ist:
      -Geringer Verbrauch bei dennoch ausreichendem Drehmoment um bei heiklen Situationen vom Fleck zu kommen.
      -Auto das eine Zeit lang hält ohne das gleich grosse Kosten anfallen. (Service etc.) Ich will also ein Auto kaufen und dann erst mal meine Ruhe haben ;)


      Gerade bei den TSI Motoren geht gerne mal was kaputt, ist zwar kein Kostenaufwand wenn Garantie hast, aber den Ärger hast dann trotzdem ;)

      Service solltest auch alle 12 Monate/150.000km machen, damit keine Probleme mit der Kette, Turbo etc. bekommst. Die die mit Longlifeintervall rumfahren haben häufig schon mit 30.000km Probleme mit der Kette(die ja eigentlich wartungsfrei sein soll :D )

      Ich an deiner Stelle würde mit den 1,8T holen, kostet zwar etwas mehr in der Anschaffung, macht aber deutlich weniger Probleme und geht auch ne Ecke besser.

      Falls im Golf keinen findest dann würde ich dir einen A3 empfehlen, da gibts die 1,8T Motoren häufiger. ;)

      Zum Beispiel: Klick

      Kommt natürlich auch drauf an was du an Austattung möchtest, je nach dem musst halt dann noch etwas drauflegen.
    • Hallo,

      falls du dir einen der 1.2 TSI holst, würde ich den mit 77 kW empfehlen. Bei 63 kW geht einfach zu wenig beim Golf.
      Ich selber habe den 1.6 Benziner (Saugmotor, mit 8 Ventilen) mit 75 kW, und da kommt man auch schon ganz gut vorwärts wenn es sein muss (wenn auch bei relativ hoher Drehzahl und Verbrauch). Für einen Fahranfänger ist das meiner Meinugn nach aber die optimale Leistung.
      Da du den 1.2 TSI ja schon vom Oktavia deiner Eltern kennst, weißt du ja auch genau was auf dich zukommt.

      Der 1.8T hat natürlich gleich einen höheren Verbrauch (und auch mehr Leistung), dazu ist es ein seltenes Sondermodell und wahrscheinlich deshalb über deinem Budget.

      Zu Garantie: Ein VW hat ab Werk 2 Jahre Garantie. Du kannst innerhalb dieser 2 Jahre ab Erstzulassung eine Garantieverlängerung auf 4 Jahre abschließen und das zu einem relativ günstigen Preis (schätzungsweise 300-400 €). Das geht bei jedem VW-Händler, egal wo du das Auto gekauft hast.
      Dass bei TSI Motoren gerne mal was kaputt geht, halte ich für eine sehr allgemeine Aussage. Es gibt ja derzeit allein schon im Konfigurator vier verschiedene TSI Motoren von 63-118 kW. Da würde ich mich nicht verunsichern lassen. Ich persönlich würde mir übrigens auch nur keinen älteren 1.4 TSI mit 118 kW kaufen. Da gab es viele Fälle, wo etwas am Motor gequietscht hat.
      Außerdem hat man im Schadensfall ja noch die Garantie.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Der 1.2TSI sollte ein relativ guter Motor sein, auch wenn er natürlich durch die Turboaufladung nicht so robust ist, wie die 1.4 und 1.6er Sauger. Die Sauger sind aber einfach nicht mehr zeitgemäß und brauchen auch unverhältnismäßig viel Sprit.

      Daher ist auch wirtschaftlicher sicht ein TSI schon nicht verkehrt. Pech haben kannst du mit jedem Motor bei jedem Hersteller.
      Die Tipps zwecks Ölwechselintervall und Garantieverlängerung halte ich auch für sinnvoll.
      Achten solltest du beim Kauf besonders auf Geräusche von der Steuerkette, da ist der 1.2 TSI relativ anfällig.

      Ausstattung, die mir wichtig wäre und den Preis wenig nach oben treibt:
      - MFA+ (großer Bordcomputer, wichtig, wenn du mal ein Navi oder eine FSE nachrüsten möchtest)
      - ggf. Licht und Sicht Paket (Leaving-, Coming-Home, Regensensor, Fußraumbeleuchtung etc.)
      - Trendline Modelle würde ich meiden, da sich der Aufpreis für Comfortline oder die Sondermodelle definitiv lohnt.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Den 1,2er TSI kann ich nicht beurteilen, bin ich nie gefahren. Generell finde ich sind die "alten" 1.4er Sauger auch zu empfehlen, ist halt einfach ein standhafter Motor der von der Leistung her für das erste Auto ausreicht. Dazu ist der Verbrauch bei den Neuen und gemäßigtem Gasfuß auch völlig okay. Generell würde ich dir raten ein Auto mit möglichst wenig KM zu kaufen, Obergrenze würde ich mir 15-20tkm setzen, weil du schreibst, dass du das Auto relativ lange fahren willst. Die Garantieverlängerung ist natürlich eine Alternative, allerdings auch nicht gerade günstig! (Steht bei mir jetzt an für 2 weitere Jahre, 580€!). Ansonsten die verschiedenen Motoren Probefahren und schauen was dir am meisten zusagt. Generell brauch man beim 1. Auto nicht soviel Austattung finde ich, die wichtigsten Dinge wie Servo, eletrk. Fensterheber, Klima usw sind wohl bei fast allen neuen Golf vorhanden.. Also fleißig suchen (die Suche nicht überstürzen, der nächste Golf kommt bestimmt) und dir vom Gefühl sagen lassen, ob alles passt. Generell sind Väter bei der Suche nach dem Ersten eigenen Auto gute Wegbegleiter :thumbsup:

    • Also ich fahre im moment ein Leihauto mit dem 1,2TSI 77kw/105ps EZ 11.2011 GolfPlus

      Finde der geht ganz gut, dachte am anfang es wäre auch ein 140ps 8) . Aber später merkte man schon den unterschied. Aber für alltag ect. ganz ok

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)