Leuchte für Tempomat

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leuchte für Tempomat

      Hallo liebe Leute!

      Als erstes mal einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

      So jetzt zum eigentlichen Thema: und zwar geht es um Tempomat nachrüsten. Ich weiß hier gibt es schon viele Themen dazu, aber ich habe nicht das passende zu meinem Anliegen gefunden.
      Ich habe einen G4 Variant 1.9 TDI mit 130 PS Bj 2004 und jedes mal wenn ich ihn aufschließe und dann die Zündung anmache, leuchtet bei mir das Symbol für den Tempomaten im Drehzahlmesser. Ich habe aber meines wissens nach gar kein Tempomat verbaut.
      Jetzt meine Frage: Ist der Tempomat soweit vorbeireitet das ich nur noch einen Blinkerhebel mit Tempomat einbauen muss oder was hat das zu bedeuten?
      Oder leuchtet das einfach nur so? Ist das bei allen G4 generell so?
      Ich war schon bei VW aber der konnte mir das auch nicht sagen...

      Gruß Fire-and-Ice

      Vielen Dank für eure Antworten im Vorraus

      Der Tüv bremst mich in meiner freien Entfaltung aus
    • wenns schon aktiviert ist würd ich den Tempomat Hebel auch einbauen. Beim Diesel mit elektronischen Gaspedal kein Problem und wenn man es selbst macht und auch des mitm Airbag hinbekommt ne klasse Sache für längere Autobahnfahrten. Beim Nachrüstsatz ist eine Anleitung von VW dabei zum nachrüsten. Sind zwar paar Kabel nach vorne in Motorraum legen aber der Aufwand lohnt sich. Hab nan jetzt bei meinem G5 auch nachgerüstet, und ich kann nur sagen sehr entspanntes fahren. Bei meinem G4 gings damal leider nicht da ich nen Benziner ohne Elektronisches Gaspedal hatte.
      shop.ahw-shop.de/vw-bora/elekt…lmotor-golf-4-bora?c=1389

      Und für 70 Euro auch ne günstige Nachrüstmöglichkeit

      Gruß Matze und nen guten Rutsch

    • Wenns leuchtet dann ist es aktiv oder du hast irgend nen defekt wovon ich etz mal nicht ausgehe. Selbst wenn es nicht aktiv ist, des kostet dann beim Freundlichen zu aktivieren auch nicht die Welt. Vielleicht kann es dir notgedrungenenfalls auch hier einer ausm Forum aktivieren

    • Dass man für Tempomat zwingend ein "elektronisches" Gaspedal braucht ist schlichtweg Quatsch! Es kann sein, dass Fahrzeuge mit Tempomat oft E-Gas haben, aber das ist nicht zwingend so.

    • beanstone schrieb:

      Dass man für Tempomat zwingend ein "elektronisches" Gaspedal braucht ist schlichtweg Quatsch! Es kann sein, dass Fahrzeuge mit Tempomat oft E-Gas haben, aber das ist nicht zwingend so.
      So stimmt das leider nicht. Das E-Gas ist voraussetzung für die Nachrüstung der Geschwindigkeitsregelanlage beim 4er Golf. Da das System elektronisch geregelt ist, und nicht mehr auf das mechanische System wie z.B. beim 2er Golf zurückgreift. Und leider wird die Drosselklappe bei manchen Modellen noch über Seilzug gesteuert (beispielsweise der 1.6 SR von '98). Beim E-Gas geschieht das ganze, wie du sicher weißt, über Stellmotoren, und nicht mehr per Seilzug.
    • Selbst in den Drosselklappen mit Seilzug befinden sich Stellmotoren. Warum es dann trotzdem bei vielen nicht geht kann ich nicht sagen. Nur soviel: Ich fahre einen 2.3l VR5 AGZ mit Seilzug UND Tempomat. Der hat, wie dir jeder bestätigen wird, Seilzug. Und, im Stromlaufplan ist definitiv der Schalter für GRA vorhanden. Entweder du glaubst mir das, oder ich lade dich auf ne Probefahrt in meinem 4er ein ;)
      "Geschickt" ist diese Lösung von VW sicher nicht, denn wenn die Drosselklappe nachregelt läuft das Gaspedal bis zu der Stellung "ins Leere", was man leider deutlich merkt... Vielleicht wurde es deswegen nur selten so gelöst

    • Wie kann denn rausfinden, ob ich ein E-Gas habe, oder ein Mechanisches? Liegt denn dann bei mir schon die passende Verkabelung? Weil bei VW in der Werstatt meinten die da wäre nix vorbereitet und die Leuchte würde nur so leuchten und sie müssten alles da dran machen. Also Hebel, Kabel und Freischaltung...
      Aber ich kann einem Kunden auch mehr verkaufen als er braucht ;)

      Ich muss nochmal schauen wann ich das mache...

      Vielen Dank für eure Antworten

      Der Tüv bremst mich in meiner freien Entfaltung aus
    • Diesel = E-Gas also damit hast schonmal keine Probleme. Bei dem VW-Nachrüstsatz fürn Tempomat ist eine Anleitung für die Verkabelung dabei und auch die Kabel selbst. Ist Relativ einfach und auch selbst mit wenig Aufwand zu schaffen, wenn man fähig ist Farben zu unterscheiden. Es steht wirklich so gut wie alles in er Anleitung nur halt nicht wie man welche Verkleidung wegbekommt aber wenn man sich schonmal ein wenig mitm Auto beschäftigt hat, dann ist das auch schnell getan.

      Gruß Matze

    • Also zum einen kann ich schon Farben seit ich klein bin :P
      Klingt ja so als wäre das wirklich einfach. Wie man di Verkleidung abbekommt steht bestimmt in meinem Buch.
      Ich habe so ein Buch, von Etzold "Wie mache ich´s mir selbst" :thumbsup: Damit kann ich ziemlich viel an dem Auto zerlegen und wieder zusammen bauen. Habe damit schon meine Radlager selbst gemacht...

      Was kostet so ein Nachrüstsatz?

      Der Tüv bremst mich in meiner freien Entfaltung aus
    • Fire-and-Ice schrieb:

      Also zum einen kann ich schon Farben seit ich klein bin :P
      Klingt ja so als wäre das wirklich einfach. Wie man di Verkleidung abbekommt steht bestimmt in meinem Buch.
      Ich habe so ein Buch, von Etzold "Wie mache ich´s mir selbst" :thumbsup: Damit kann ich ziemlich viel an dem Auto zerlegen und wieder zusammen bauen. Habe damit schon meine Radlager selbst gemacht...

      Was kostet so ein Nachrüstsatz?



      Kostenpunkt 30...100€ je nach Beszugsquelle.