Radio zieht zu viel strom, was tun?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radio zieht zu viel strom, was tun?!

      Hallo zusammen!

      Folgendes Problem:
      Seit November springt mein auto schon zum 4. mal nicht mehr an weil die Batterie leer ist.
      Die Batterie wurde vor 1jahr neu von VW verbaut und hat nach jedem Test bei VW ein "gut" ausgespuckt.
      Sie haben auch den Ruhestrom gemessen...konnten durch mein Radio (JVC KW AVX 730) einen minimal erhöhten ruhestrom feststellen, was aber anscheinend im "grünen" Bereich sei.
      Trotz der mehrmaligen Besuche beim freundlichen hat sich an der Situation nicht wirklcih etwas geändert.
      Nach 2-3Tagen standzeit und ein bisschen kurzsstrecke davor streikt die Batterie.

      Derzeit habe ich mein Radio abgeklemmt und fahre nun schon 1Woche ohne Probleme ...
      Ich vermute sehr, dass das Problem vom Radio stammt. Kann ich dagegen etwas tun? Kann etwas falsch angeschlossen sein?
      Ich fahre das Radio nun auch schon 1Jahr und hatte zuvor nie probleme ...

      danke im Voraus!

      https://www.facebook.com/deepdown.association
    • Hallo,



      wie ist das Radio angeschlossen? Geht aus wenn du den Schlüssel abziehst oder musst du es per Hand abschalten?

      Wie viel ist "grüner Bereich" ?

      Gruß Alex

    • tsiler schrieb:

      Was für ein Bj ist denn dein Wagen ?
      Ich würde es mit einem falschen Gateway in Verbindung bringen.


      Bei einem NICHT Vw Radio? Eher nicht.........

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • vielleicht Lima defekt?

      Gruß Andreas

      Umbauten/Nachrüstungen von RNS510, Xenon, GRA/Tempomat, Einparkhilfe, Klimabedienteile, Reifenmontage, Reparatur, usw.
      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen im PLZ-Bereich 89... ( Raum Günzburg - Krumbach ) PN an Mich !!!

    • Also angeschlossen ist es über einen ISO auf DIN - Adapter und ich muss es "per Hand" ausschalten, ist also nicht an die Zündung gekoppelt.

      Anscheinend wären 0,5A Ruhestrom normal und ab 0,9A sollte man danach schauen ... bei mir haben sie 0,8A gemessen.

      Ansonst haben sie auch schon alles kontrolliert anscheinend und nichts gefunden.

      https://www.facebook.com/deepdown.association
    • Werden Radiosender etc denn gespeichert?
      Bei dem Golf 4 war es so, dass man bei Nachrüst-Radios einfach Zünd- und Dauerplus tauschen musste.

    • Hi,

      du musst bei deinem Adapter die Leitung für die Zündung und Dauerplus tauschen. (So geht dann auch das Radio aus wenn du die zündung umlegst :) )
      Viele Radiohersteller schreiben das auch ins Handbuch ;)

      Edit: war wohl einer schneller^^

    • Ich meinte natürlich mA ;) tut mir leid!

      Radiosender und alle einstellungen werden gespeichert, ja!

      Also denkt ihr, ich könnte es beheben wenn ich das Radio von Dauerplus auf Zündungsplus setze?! (werden denn dann alle einstellungen immer noch gespeichert?)
      Kompliziert den Plus zu tauschen oder gibt es da zumindest einen Plan dazu?

      danke

      https://www.facebook.com/deepdown.association
    • Jap werden sie ;)

      der speicher wird weiter durch das Dauerplus bestromt (ein teil der 50mA)

      Wir denken es nicht, es ist so ;)

      Bei meinem Polo (6N) war das damals auch so
      (da war aber bei meinem Radio extra so eine Umklemmstelle für Zündung und Dauerplus)

      Nicht kompliziert ;) schau mal ins Handbuch vom Radio, da müsste ein Plan drin sein
      (ich denk mal es wird eine Gelbe und eine Rote Leitung am Adapter sein)

    • Bei vielen Radios von größeren Herstellern, gibt an den Kabeln von Dauer- und Zündplus extra so Steckverbindungen, die kann man dann problemlos und sauber tauschen. Sollte also kein Akt sein ;)

    • BeneWR schrieb:


      Also angeschlossen ist es über einen ISO auf DIN - Adapter und ich muss es "per Hand" ausschalten, ist also nicht an die Zündung gekoppelt.

      Anscheinend wären 0,5A Ruhestrom normal und ab 0,9A sollte man danach schauen ... bei mir haben sie 0,8A gemessen.

      Ansonst haben sie auch schon alles kontrolliert anscheinend und nichts gefunden.

      Hallo,



      wenn dun das Radio mit der Hand ausschalten musst, ist es auf Dauerspannung geklemmt, da hilft das ganze tauschen der Kabel nichts. Je nach Radio und auch was daran angeschlossen ist (USB Stick,iPOd etc) hast du in dieser Anschlußweise auf alle fälle einen erhöhten Ruhestrom vom Radio. Du musst es schon auf Zündung anschließen, damit die Radios komplett abschalten.


    • Und wie es was bringt ;)

      Die Dauerspannung sollte im Endeffekt nur das Radio am Leben lassen (wenn zündung AUS) um evtl. Einstellungen, Radiosender etc. zu sichern.
      Es sollte nur so aussehen als ob es AUS wäre.
      Die Zündung sag dem Radio sowieso nur ob es an oder aus gehen soll