Welche spurplatten??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche spurplatten??

      Hallo ihr lieben, ich hab mir Originale Detroit felgen in 18 Zoll geholt. Diese haben eine et von 51 möchte aber gerne das die Felgen schön bündig mit dem Kotflügel abschließen. Vorher hatte ich et 45 drauf und war sehr zufrieden. Also welche Größe von spurplatten brauche ich damit ich von et 51 auf et 45 komme?. Vll. Kann mir Da jemand weiterhelfen



      Lg maddin

      VW Golf VI GTI | 18" Vw Detroit | |
      LED Rückleuchten | LED Kennzeichenbeleuchtung | LED Innenraumbeleuchtung


      VCDS - CODIERUNGEN - BERLIN

    • von ET 51 auf 45 sind 6mm.

      Die Frage ist aber ob deine alten Felgen die slebe breite hatten, wie die Detroits?
      Ich gehe einfach mal davon aus dass die breiter waren, (weil die Detroit ja sehr schmal sind) deswegen benötigst du eventuell dickere Platten, um die Felgen gut in den Kotflügel zu stellen

    • Meine Omanyt haben dieselben Abmessungen wie die Detroits (also 7,5 x 18 ET 51) und ich fahre vorne wie hinten 20 mm pro Achse, also 10 mm pro Spurverbreiterungen von H&R. Passt perfekt und ist selbst mit Tieferlegung noch problemlos fahrbar!
      Bilder findest du in meiner Fahrzeugvorstellunng ;)

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Na das ist doch mal ne Aussage, doch leider kann ich deine Vorstellung nicht sehen

      VW Golf VI GTI | 18" Vw Detroit | |
      LED Rückleuchten | LED Kennzeichenbeleuchtung | LED Innenraumbeleuchtung


      VCDS - CODIERUNGEN - BERLIN

    • Brauche nochmal Euren Rat! Also der Unterschied von et 51 zu 45 wären 6 mm!! Dadurch das meine alten Felgen 8j hatten und meine neuen nur 7,5j haben ist dieser Unterschied ca. 1.27 cm! Demnach Brauch ich spurplatten abgerundet 15 mm pro Rad um das selbe Ergebnis zu erhalten wie mit den alten Felgen? Ist das richtig? Oder habe ich jetzt irgendwo nen Denkfehler?

      Dadurch das die neuen Felgen nur 7,5j haben ist der reifen ja schmaler, würde das dennoch passen mit dem Kotflügel wie vorher?

      VW Golf VI GTI | 18" Vw Detroit | |
      LED Rückleuchten | LED Kennzeichenbeleuchtung | LED Innenraumbeleuchtung


      VCDS - CODIERUNGEN - BERLIN

    • Also bei 7,5 J und ET 51 sind 20 mm an der Vorderachse das höchste der Gefühle. Mit Serienfahrwerk gehen hinten auch 30 mm, sobald du allerdings tiefer willst, sind auch hier 20 mm das Maximum.
      P.S. Ich komme einwandfrei über den Button in meinem Profil zu meiner Fahrzeugvorstellung!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Jo nun geht's :) sieht gut aus. Muss dazu noch sagen ich habe schon einfach Federn drin 50/40 war das glaub ich und da sind 20mm pro Achse das Maximum? Hm

      VW Golf VI GTI | 18" Vw Detroit | |
      LED Rückleuchten | LED Kennzeichenbeleuchtung | LED Innenraumbeleuchtung


      VCDS - CODIERUNGEN - BERLIN

    • Ich würd nicht mehr als 20 mm fahren, tust dir sonst keine Gefallen damit!
      Ich hatte ursprünglich auch 30er auf der Hinterachse, das war aber nach dem Einbau des Gewindefahrwerks ein Eiertanz und nicht mehr fahrbar...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator