VA und HA unterschied. Felgengrößen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VA und HA unterschied. Felgengrößen?

      Hallo, hat jemand erfahrung mit unterschiedlichen Felgengrößen bezüglich TÜV eintragung gemacht?
      Meine z.B. VA 17 Zoll und HA 18 Zoll?
      Gruß

    • Naja, also bei BMW´s hab ich des schon öfters gesehen..., aber beim 4er Golf zB sieht´s glaube ich scheisse aus... .

      Zumindest denk ich das man da auf jedenfall das gleiche Reifenprofil auf der VA und HA haben muss...

      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • ESP habe ich gar nicht!

      Reifen breite dürfte eigentlich keine Rolle spielen.
      Höchstens könnte es sein das man vorne einen höheren Querschnitt haben mus um den größenzunterschied auszugleichen.
      Das sähe aber blöd aus.

      gruß

    • der radumfang muß zumindest gleich bleiben...ob das nachträglich geht mit z.b. vorne 17 Zoll und hinten 18 Zoll kann ich dir ggf. morgen früh sagen, muß morgen früh nämlich zu meinem Nachbar ( TÜV Mann ) wegen einer Eintragung, dann kann ich ihn gerne mal fragen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von QQ7 ()

    • Habe jetzt schon des öffteren ebay auktionen gesehen wo der Reifenumfang vorne kleiner war als hinten.

      Das wäre schön wenn du dein NAchbarn mal fragen könntest!

      Ich wüsste auch keinen Grund warum es unzulässig sein sollte verschieden größe Felgen auf den Achsen zu fahren.

      Gruß

    • Dürfte eigentlich kein Problem sein. Kenne nen Tuner
      der auf nem Golf 2 vorne ne 18 Zoll und hinten ne 19 Zoll verbaut hat. Ist kein Witz!

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von Ronny
      wenn du größere unterschiede im radumfang zwischen VA und HA hast, spielt dir das ABS auch einen Streich.

      Gruß
      Ronny



      Ne, beim ABS wird ja jedes Rad einzeln gemessen und gesteuert.

      Gruß
    • ja, aber es gleicht sich untereinander ab. Bei unserem Polo hat selbst das ABS geregelt, als ich gebremst habe. Ich muss aber dazu sagen, dass ich lediglich hinten links mit einen 15" winterrad gefahren bin. Der Rest war 14" Sommerrad.
      Natürlich nicht im öffentlichen Straßenverkehr - reine Testzwecke :D

      Gruß
      Ronny

      edit: probiers doch einfach mal aus - evtl. ists ja beim golf anders ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • Original von Feldi
      Dürfte eigentlich kein Problem sein. Kenne nen Tuner
      der auf nem Golf 2 vorne ne 18 Zoll und hinten ne 19 Zoll verbaut hat. Ist kein Witz!


      hey den kenn ich auch. ist so n beiger G2 mit tieferem dach und den bimo felgen gell?
    • es wird sicherlich auch unterschiede geben, wie die Elektronik eingreift und ob sie überhaupt eingreift. Evtl. sind ja auch die unterschiedlichen Radumfänge in der Toleranz ?(

      Gruß
      Ronny

    • hi,

      habe heute gefragt, du kannst vorne und hinten unterschiedliche felgen größen fahren, der radumfang inkl. reifen muß aber gleich bleiben