Anleitung Innenraumbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anleitung Innenraumbeleuchtung

      Hallo zusammen,

      ich suche jetzt schon seid 1er Stunde eine Anleitung um die Innenraumbeleuchtung umzurüsten. (die im Himmel) Will das ganze auf LED umrüsten.
      Ich finde leider nur eine für den Golf 6 hinten, jetzt ist die Frage, ist das gleich mit dem Golf V?
      Und wie sieht das ganze vorne aus? Will da nichts abbrechen.
      Hoffe ihr könnt mir helfen.

      mfg

      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marcimo ()

    • Hier hast ne Anleitung für den Golf 5

      anleitungen.team-dezent.at/g5_led_innenbeleuchtung.pdf

      Gruß Andreas

      Umbauten/Nachrüstungen von RNS510, Xenon, GRA/Tempomat, Einparkhilfe, Klimabedienteile, Reifenmontage, Reparatur, usw.
      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen im PLZ-Bereich 89... ( Raum Günzburg - Krumbach ) PN an Mich !!!

    • kein Problem.

      TIPP:
      Wenn du das ganze Abhebelst nimmst einen dünen Schlitzschraubendreher und wickelst ein bisschen Isolierband rum, damit du die Verkleidungen nicht verkratzt.

      Gruß Andreas

      Umbauten/Nachrüstungen von RNS510, Xenon, GRA/Tempomat, Einparkhilfe, Klimabedienteile, Reifenmontage, Reparatur, usw.
      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen im PLZ-Bereich 89... ( Raum Günzburg - Krumbach ) PN an Mich !!!

    • Guten abend zusammen,

      ich hatte mir die LED's von Hypercolor bestellt und die sind heute angekommen. Habe sie heute eingebaut, nur jetzt stellte sich ein Problem raus.
      Das Problem ist jetzt das die Innenbeleuchtung nicht mehr ganz ausgeht sondern immer leicht mitleuchtet, also wie abgedimmt. Jetzt habe ich gerade schon bissl rumgeschaut, und davon gelesen das man einen Widerstand einbauen muss da anscheinend immer etwas Strom fließt vom Steuergerät aus, ist das richtig?
      Ich hatte einfach mal dran gedacht, dass evt der Schalter defekt ist, wo man umstellen kann ob das Licht angeht wenn man die Türen öffnet oder es ganz aus oder an ist. Das evt dort der Fehler liegt und der Schalter es nicht ganz verhindert das wenn man ihn auf die Stellung "Licht soll angehen wenn die Türen aufgehen" das dann auch wirklich nur Strom fließen soll wenn die Türen auf gehen. Denn wenn ich den Schalter auf die Stellung "Licht komplett aus" stelle, dann geht es auch garnicht an, auch kein gedimmtes.
      Jetzt ist meine Frage, was meint ihr dazu?
      Wenn man wirklich einen Widerstand brauch, woher weiß ich welchen man nimmt und wo/wie baue ich ihn ein? (und jetzt bitte keine Formeln wie man es berechnet, das verstehe ich nicht^^)

      schonmal Danke ;)

      mfg
      Marcel

    • Hi!

      Genau, sind Kriechströme! Das "Phänomen" haben viele User. Ist ganz normal und es hat auch keine Konsequenzen wie Batterie leer oder sonstiges.
      Dass die irgendwann abfallen und die LEDs komplett dunkel werden kann ich nicht bestätigen. Bei mir sieht das nach mehreren Stunden noch genauso aus wie direkt nach dem Zusperren. Aber wie gesagt, es macht rein gar nichts und man sieht es von außen ja auch nicht, auch nicht nachts.

      Schöner Gruß, Sebi

      PS: Zu den Widerständen kann ich leider nichts sagen, lass es doch einfach so. Oder stört es dich dermaßen?

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Ich würde nicht sagen dass es Kriechströme sind, sondern es handelt sich hier um Restentladung.
      Eine normale LED (Silizium) benötigt gerade mal 0,7 - 1,0V damit sie Leuchtet und hat z.B 0,03W und da auch Kabel ähnlich wie Kondensatoren oder Batterien Energie speichern kann ist es ganz normal das es sich langsam entlädt! Es ist auch wahrscheinlich das sich die LED ihren Strom von der Leiterplatte/Steuergerät holt auf den höstwahrscheinlich viele Kondensatoren verlötet sind (Entladespannung) denn wenn man das Auto ausmacht und sich das Lichtsteuergerät ausschaltet können die schon mal gut und gerne noch ne Minute durch die Kondensatoren gespeist nachleuchten.



      MFG

    • Sie leuchten allerdings die ganze Nacht durch^^
      Zwar gaaaanz ganz schwach und man sieht es nur wenn man entweder von außen reinschaut wenn es draußen schon komplett dunkel ist oder man im Auto drinbleibt und zuschließt und sich dann ein Bild von der Helligkeit macht.
      Aber wie gesagt man sieht es eh nicht von außen, eben nur wenn man die Nase gegen die Scheibe drückt und direkt zu den LEDs schaut. Ansonsten ist nichts zu erkennen. Ist aber alles ganz normal!

      Schöner Gruß, Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Hab auch noch ne Frage dazu

      Hi,

      also ich wollte mich mal einklinken, da ich kein neues Thema erstellen wollte.
      Ich möchte auch was an der Innenraumbeleuchtung machen, aber nichts an den Lampen aus der Anleitung. Und zwar sind ja so kleine LED´s neben den Tastern für die Lampen. Sieht man auch in der Anleitung auf dem 1. Bild. Die leuchten rot, auf den Schaltknauf! Kann man die auch auf Blau umrüsten?

      Danke

      MfG

    • joa das geht. Die roten LEDs sind normale 3mm LEDS in kristallklar mit grob 600mcd. Du musst dafür die Platinen von dem Leitungen entfernen (durch Löten und am besten wenn mit Entlötlitze oder mit so ner Entlötpumpe arbeiten) und dann die LEDs noch von der Platine auslöten und die neuen wieder einlöten (Polung der LEDs beachten) und anschließen die Platine wieder auf die Leitungen anlöten. Sache von ner halben Stunde
      Gruß Matze