215/40 oder 225/35?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 215/40 oder 225/35?

      Hallo,

      laut Empfehlung von AlexFFM wende ich mich mit meiner Frage an das Forum :P

      Da ja der Sommer schon bald beginnt :D mache ich mir Gedanken über meine Reifenwahl...

      Felgendimension für Sommer 2012 wird 7,5x18ET54 sein. Mit 6mm Spurplatten vorne und 20mm Spurplatten hinten dürfte ich ohne Probleme schön tief kommen und die Felgen werden damit nicht im Radkasten verloren sein, denke ich :thumbup:

      Die Sache ist aber die: Viele würden jetzt sagen - 18" -> 225/40er Reifen...ich will aber keinen 225/40 R18 fahren, da der meiner Meinung nach etwas wulstig auf einer 7,5er Felge wirkt. Also muss was schmaleres her.

      Ursprünglicher Gedanke war 215/35 R18 - Lastindex 84, mein Diesel braucht mindestens 86 :thumbdown: und ablasten wollte ich eigentlich auch nicht...
      Zur Auswahl stünde da noch ein 215/40 R18 (Lastindex 89) oder eben ein 225/35 R18( Lastindex 87)

      Was soll ich nehmen bzw. hat jemand eine dieser Kombi schon gefahren? Wie wirkt sich das optisch aus? Wo habe ich im Endeffekt weniger Reifen, der aber auch mindestens bündig mit der Felge abschließt...?


      Gruß, Artur

    • 215/40 R18 und 225/40 R18 sind die idealgrößen auf golf 5

      ein 35er wird eventuell schon ausserhalb der tachotoleranz liegen, und somit verboten

      bündig abschliesen? welche exakte felgengröße? auf 7,5 und 8er felgen sind da die 225er ideal
      ein 215er zieht sich schon leicht bei den felgen
      bei 8,5 zieht sich ein 225er auch schon

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GTISuperS schrieb:

      215/40 R18 und 225/40 R18 sind die idealgrößen auf golf 5

      ein 35er wird eventuell schon ausserhalb der tachotoleranz liegen, und somit verboten

      bündig abschliesen? welche exakte felgengröße? auf 7,5 und 8er felgen sind da die 225er ideal
      ein 215er zieht sich schon leicht bei den felgen
      bei 8,5 zieht sich ein 225er auch schon


      ja oder eben 225/35 ;) . 215/35 wird schwierig, richtig.

      Am besten die Suchfunktion im Forum verwenden. Da wirst Du fündig ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Whitey ()

    • "auf 7,5 und 8er felgen sind da die 225er ideal ein 215er zieht sich schon leicht bei den felgen"
      --> Vielen Dank an GTISuperS für die Info :)

      @ Whitey - Versuch mal nach so etwas Speziellem zu suchen...ich habe nichts gefunden - lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren :!:

      (Für die, die es interessiert und vielleicht das gleiche Problem haben) Die Lösung auf meine Antwort:

      Der Querschnitt eines Reifen sagt die prozentuale Höhe zur Breite eines Reifen aus. Man rechne also:

      215x40%=86
      225x35%=78,75

      Da das Ergebnis beim 225/35 geringer ausfällt bedeutet das, dass der 225/35 R18 im unverbauten Zustand flacher baut als der 215/40 R18.

      Des Weiteren habe ich den Reifenrechner benutzt. Als Serienbereifung habe ich laut Fahrzeugschein 195/65 R15 eingesetzt und als Wunschbereifung ein mal 215/40 R18 und ein mal 225/35 R18.

      Ergebnis beim 215/40 R18: Durchmesser 62,9cm, -0,8% Umfangsdifferenz, -0,3cm Bodenfreiheit, +1% Tachoabweichung im Vergleich zur Sereinbereifung.
      Ergebnis beim 225/35 R18: Durchmesser 61,5cm, -3,1% Umfangsdifferenz, -1cm Bodenfreiheit, +3% Tachoabweichung im Vergleich zur Serienbereifung.

      Also ist laut Reifenrechner der 225/35 effektiv flacher, da Durchmesser und damit auch Umfangsdifferenz viel geringer sind als beim 215/40.

      Demnach fällt die Wahl wohl auf den 225/35 R18 :rolleyes:

      Mein Problem war, dass es ja hätte sein können, dass der 215/40 dadurch, dass er schmaler ist flacher sein könnte als der 225/35...dem ist aber anscheinend nicht so. wäre super Vergleichsbilder zu den genannten Größen auf einer 7,5er Felge zu sehen.. habe aber auch nichts brauchbares gefunden :(

      Als Budget habe ich mir 550€ als Grenze gesetzt. Ich benötige keinen Top-Reifen, jedoch möchte ich Achilles oder Nankang ausschließen! Liebäugle momentan mit dem Falken FK-452..den fahren ja einiger hier im Forum...ist der empfehlenswert?

      Vielen Dank an AlexFFM!

      Gruß, Artur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Artur2004 ()

    • Der Falken FK-452 ist meiner Meinung nach nicht wirklich empfehlenswert, sprich zieht sich zwar relativ schön ist aber bei Nässe mit Vorsicht zu genießen und soll mit der Zeit auch ziemlich laut werden. Ich würde in der Größe bei einem knappen Budget zu einem Toyo T1-R oder falls es etwas teurer sein darf zu einem Hankook V12 Evo greifen, da hat man dann schon etwas anständiges und wenn du bis Mitte Februar mit dem Kauf warten kannst fallen auch noch etwas die Reifenpreise :)

    • Da ich viel fahre fällt der Falken definitiv raus! :thumbdown:

      Muss mich dann wohl einen Monat noch gedulden :P Hoffentliche fallen die Preise, dass auch ein vernünftiger Reifen im Preisrahmen liegt ;)

      Danke Alex!

    • da ich nur falken fahren darf, tue ich dies natürlich auch

      kann über den 452 in bezug auf nässe nix schlechtes berichten, ich finde der hat ordentlich grip, gegenüber dunlop und conti hab ich keinen nachteil gespürt
      auch nicht beim wheelspin im 2. und 3. gang gegenüber den anderen

      geräusche höre ich leider keine mehr, auspuff zu laut :D

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro