Xenon geht beim Starten des Motors kurz aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon geht beim Starten des Motors kurz aus

      Hallo Leute,

      ich habe folgendes Problem mit den orig. Bi-Xenon Scheinwerfern im Golf V:

      Sobald das Abblendlicht entweder durch LH oder manuell vor dem Einschalten des Motors an ist, und ich dann den Motor starte, flackert manchmal nur der rechte Scheinwerfer (geht kurz aus und wieder an) wobei der linke konstant leuchtet. Manchmal ist es aber so, dass beide einmal kurz aus und an gehen. Alles in Bruchteilen einer Sekunde. Ebenso schaltet sich das Radio in diesem Moment einmal kurz ein- und wieder aus.

      Zu den Scheinwerfern und dem Radio (Stichwort: X-Klemme & Kl. 15) habe ich schon Einiges gelesen, laut einigen Aussagen wird hier kurz die Spannung abgesenkt, da der Anlasser enorm viel Spannung benötigt, was dann diesen Effekt auslöst. Bin irgendwie ratlos, weil das sicher auf Dauer - gerade für die Xenons - nicht gut sein kann.

      Kennt jemand das Problem oder weiß, wie man das beheben kann? Die Batterie ist eigentlich noch recht frisch, ca. 3,5 Jahre alt..

      Gruß Stefan

    • hmm 3,5 Jahre für ne Batterie ist schon nicht schlecht.

      Würde es mal mit einer neuen Batterie versuchen.
      Hatte eine Marken Batterie 2 Jahre im Auto gehabt und diese war dann durch und musste ausgetauscht werden.
      Am besten du fängst damit erstmal an und wenn es nicht die Batterie ist dann könntest du mal weiter gucken.

      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW
    • Goran04 schrieb:

      hmm 3,5 Jahre für ne Batterie ist schon nicht schlecht.

      Würde es mal mit einer neuen Batterie versuchen.
      Hatte eine Marken Batterie 2 Jahre im Auto gehabt und diese war dann durch und musste ausgetauscht werden.
      Am besten du fängst damit erstmal an und wenn es nicht die Batterie ist dann könntest du mal weiter gucken.
      Also, ich war grad nochmal unten: Auf dem Minuspol steht "17 / 08" - Dürfte dann KW17/2008 sein ?

      Edit: Anfang Dezember 2011 war noch ein Intervall-Service gemacht worden, bei welchem die Batterie für i.O. erklärt wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shift ()

    • shift schrieb:

      Goran04 schrieb:

      hmm 3,5 Jahre für ne Batterie ist schon nicht schlecht.

      Würde es mal mit einer neuen Batterie versuchen.
      Hatte eine Marken Batterie 2 Jahre im Auto gehabt und diese war dann durch und musste ausgetauscht werden.
      Am besten du fängst damit erstmal an und wenn es nicht die Batterie ist dann könntest du mal weiter gucken.
      Also, ich war grad nochmal unten: Auf dem Minuspol steht "17 / 08" - Dürfte dann KW17/2008 sein ?

      :thumbup:
      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW
    • shift schrieb:

      Zu den Scheinwerfern und dem Radio (Stichwort: X-Klemme & Kl. 15) habe ich schon Einiges gelesen, laut einigen Aussagen wird hier kurz die Spannung abgesenkt, da der Anlasser enorm viel Spannung benötigt, was dann diesen Effekt auslöst. Bin irgendwie ratlos, weil das sicher auf Dauer - gerade für die Xenons - nicht gut sein kann.

      Genau deshalb, weil es für die Xenonbrenner nicht gut ist, gehen diese auch normalerweise beim Anlassen des Motors nicht aus wie die normalen Halogenleuchten.
      War Xenon vom Werk aus bei dir verbaut?
      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Gut, das deckt sich dann mit Erstzulassung und so weiter. Ergo, immernoch die 1. Batterie die das Auto gesehen hat, ist ne Varta mit 44Ah und hat wohl fast nur Kurzstrecke gesehen (Autokauf im Nov 2011 bei 25800km und jetzt ca. 28200km)..darf die also mal hin sein, bzw. schwächeln? :)

      Sobald ich das Teil getauscht hab, berichte ich nochmals!

      Ja, der Wagen ist mit Xenon ab Werk verbaut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shift ()

    • Nach Wechsel der Batterie ist es bei 70% aller Motorstarts erneut so, dass entweder nur der rechte, oder eben beide Scheinwerfer kurz - wie auch das Radio - ausgehen. Manchmal wie gesagt bleiben die Dinger an..das kann doch nicht normal sein.

      Was könnte man noch prüfen? Hat jemand eine Idee?

    • Genau das gleiche Problema habe ich zurzeit auch bei meinen Xenon Scheinwerfern.
      Manchmal geht einer kurz aus, manchmal beide und manchmal garkeiner und es funktioniert ohne Probleme ?(
      Hab mich auch schon gefragt was das sein könnte.

    • pogox schrieb:

      Genau das gleiche Problema habe ich zurzeit auch bei meinen Xenon Scheinwerfern.
      Manchmal geht einer kurz aus, manchmal beide und manchmal garkeiner und es funktioniert ohne Probleme ?(
      Hab mich auch schon gefragt was das sein könnte.


      Wenigstens einer, der das gleiche Problem hat. Warst du deshalb mal beim :) ? Bei mir können sie nix finden. Am Anfang hieß es, dass es an der Batterie liegt. Die ist jetzt getauscht. Problem besteht weiterhin.. :/
    • Moin zusammen,

      ich habe genau das gleiche Problem.
      Mal geht der linke Brenner aus, dann nur der rechte oder auch mal beide.

      Habe auch schonmal mit einer starken Batterie überbrückt, allerdings hat das garnichts gebracht.
      Kann mir nicht vorstellen das es an der Batteriespannung liegt.

      Noch jemand eine andere Idee?

    • Inwiefern durch vibrieren? Das verstehe ich nicht. Wir sprechen vom Anlassen im Stand bei eingeschalteten Xenons. Magst du das erläutern?


      Sent from my iPhone using Tapatalk

    • Er meinte vermutlich das Vibrieren, dass beim Anlassen des Motors entsteht. Halte ich persönlich aber für mehr als unwahrscheinlich...
      Habt ihr mal den Fehlerspeicher auslesen lassen? Mal die Zündgeräte quer getauscht?

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Die Spannung wird wohl zu schwach sein. So das dein Boardnetz einen Verbraucher kurz abschaltet.
      Müsste man mal testen, wie sich die Batterie beim Anlasen verhält. Ob sie arg, zusammen bricht.


      Sent from IPhone 4S Tapatalk

    • GreenGolfV schrieb:

      Die Spannung wird wohl zu schwach sein. So das dein Boardnetz einen Verbraucher kurz abschaltet.
      Müsste man mal testen, wie sich die Batterie beim Anlasen verhält. Ob sie arg, zusammen bricht.


      Sent from IPhone 4S Tapatalk


      Neue Batterie ist doch schon drin. Evtl. Xenonsteuergerät oder Brenner was weg?

      Golf 2 CL 1.6 PN, 1991, calypso metallic
      Passat 35i Variant GT 2.0 16V 9A, 1993, indianrot perleffekt