Reifendruck bei 225/45/R17 ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Reifendruck bei 225/45/R17 ??

      Ich habe im Kofferaum kompletten Kofferraum einen Subwoofer drin, der einiges wiegt, und habe mir seit gestern die 225/45 R17 Reifen draufgemacht.

      Bei den orig. Reifen stand folgender Reifendruck:
      (bei mittel-beladenem Auto)
      - vorn: 2,1 bar
      - hinten: 2,4-2,5 bar

      Muss ich jetzt den Reifendruck durch die größeren Reifen verändern? Wenn ja, welcher Druck ist optimal?

      Danke schonmal!

    • Ich hab auch 225/45R17 drauf, ich fahre 2,0 vorne und 2,2 hinten. War ganz einfach das heraus zu bekommen. Ich hab den Reifenhersteller angerufen und der wollte dann meine Felgengröße, welche Reifen ich von ihm habe und den Fahrzeugschein. Alles als Fax hingeschickt und schon 1h später kam ein Fax zurück in dem der Richtige Luftdruck für meine Reifen stand, samt Unbedenklichkeizsbescheinigung für die Reifen.

      Machs doch auch so, so bist du dir ganz sicher...

      Gruß Kai
      8)

    • Wie immer kann ich auch dir wieder nur raten, direkt beim Reifenhersteller anzurufen und dir den passenden Reifendruck für genau deinen Wagen, mit genau deinem Reifenmodell und genau deiner Reifenbreite ausrechnen zu lassen, da die Angaben der Reifenhersteller die genausten sind und die Info für dich, als Service des Reifenherstellers, kostenlos ist :))

      Also einfach beim Reifenhersteller anrufen, der Dame in der Zentrale erklären das du den empfohlenen Reifenluftdruck für deinen Wagen benötigst und sie wird dich sogleich mit dem entsprechenden Sachbearbeiter verbinden, das wars :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • also vorne, 2.5 und hinten 2.7

      unterschied ist wie tag und nacht zu den werksangaben. vorallem in Kurven wirkt sich der mehrdruck positiv aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von redbaron ()

    • Hi,

      ich hatte die 225/45 R17 ab Werk drauf (SE) und kann nur sagen, dass der in der Tankklappe empfohlene Druck für alle serienmäßigen Größen gilt. D.h., vorne 2.1, hinten 1.9 bar (TDI 96 kW Limousine). Dieser Druck war auch bei der Auslieferung in der Autostadt drauf. Ich habe ihn um 0.1 bar erhöht, mehr erträgt die Karosseriestruktur nicht ohne nervtötendes Klappern.

      Die Tragfähigkeit der 225er ist so hoch, dass keinerlei Druckerhöhung nötig ist. Deshalb ganz offiziell die gleiche Druckempfehlung wie bei Standard-195ern.

      Wie kommt Ihr nur immer darauf, bei der unbeladenen Limousine hinten mehr Druck als vorne zu fahren ???
      Steht Ihr auf eine springende Hinterachse oder was ist der Grund ?
      Der Golf hat doch je nach Motor bis zu 2/3 des Gesamtgewichtes auf der VORDERachse !

      Wenn die Reifenhersteller grundsätzlich immer den Wert für volle Beladung angeben (warum auch immer ...), dann muss das ja nicht für ein leeres Fahrzeug das Optimum sein. VW denkt sich schon etwas bei den Druckangaben.

    • Original von Roger
      Hi,

      ich hatte die 225/45 R17 ab Werk drauf (SE) und kann nur sagen, dass der in der Tankklappe empfohlene Druck für alle serienmäßigen Größen gilt. D.h., vorne 2.1, hinten 1.9 bar (TDI 96 kW Limousine). Dieser Druck war auch bei der Auslieferung in der Autostadt drauf. Ich habe ihn um 0.1 bar erhöht, mehr erträgt die Karosseriestruktur nicht ohne nervtötendes Klappern.

      Die Tragfähigkeit der 225er ist so hoch, dass keinerlei Druckerhöhung nötig ist. Deshalb ganz offiziell die gleiche Druckempfehlung wie bei Standard-195ern.

      Wie kommt Ihr nur immer darauf, bei der unbeladenen Limousine hinten mehr Druck als vorne zu fahren ???
      Steht Ihr auf eine springende Hinterachse oder was ist der Grund ?
      Der Golf hat doch je nach Motor bis zu 2/3 des Gesamtgewichtes auf der VORDERachse !

      Wenn die Reifenhersteller grundsätzlich immer den Wert für volle Beladung angeben (warum auch immer ...), dann muss das ja nicht für ein leeres Fahrzeug das Optimum sein. VW denkt sich schon etwas bei den Druckangaben.


      Kann mich dieser Meinung nur anschließen
    • Original von Roger
      Hi,

      ich hatte die 225/45 R17 ab Werk drauf (SE) und kann nur sagen, dass der in der Tankklappe empfohlene Druck für alle serienmäßigen Größen gilt. D.h., vorne 2.1, hinten 1.9 bar (TDI 96 kW Limousine). Dieser Druck war auch bei der Auslieferung in der Autostadt drauf. Ich habe ihn um 0.1 bar erhöht, mehr erträgt die Karosseriestruktur nicht ohne nervtötendes Klappern.

      Die Tragfähigkeit der 225er ist so hoch, dass keinerlei Druckerhöhung nötig ist. Deshalb ganz offiziell die gleiche Druckempfehlung wie bei Standard-195ern.

      Wie kommt Ihr nur immer darauf, bei der unbeladenen Limousine hinten mehr Druck als vorne zu fahren ???
      Steht Ihr auf eine springende Hinterachse oder was ist der Grund ?
      Der Golf hat doch je nach Motor bis zu 2/3 des Gesamtgewichtes auf der VORDERachse !

      Wenn die Reifenhersteller grundsätzlich immer den Wert für volle Beladung angeben (warum auch immer ...), dann muss das ja nicht für ein leeres Fahrzeug das Optimum sein. VW denkt sich schon etwas bei den Druckangaben.


      Ich bin mit roger mal wieder einer Meinung.
      Ganz genauso (auch +0,1 bar) handhabe ich das auch.

      Ich kontrolliere jetzt seit fast 10 Jahren ständig die Abnutzung der Reifen links / mitte / rechts auf der Lauffläche. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Reifen bei erhöhtem Druck (bei mir + 0,3 bar in etwa) in der Mitte stärker abliefen und damit früher ausgetauscht werden musste als notwendig.

      Außerdem erträgt meine Klapperkarosse auch keine zu starken Stöße. Da ich nur nen qualitativ miserablen VW fahre, muss ich darauf Rücksicht nehmen....... X(
    • Also bei meinem SE mit Santas drauf steht in der Tankklappe bei normaler Ladung vorne + hinten 1,9 Bar, fahren tue ich vorne mit 2,0 Bar + hinten 2,0 Bar. Reifengröße ist 225/45 R17. Angetrieben wird das ganze von nem 74 Kw TDI.

      Mfg

      roepi