Wassereintritt Fußraum vorne rechts

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wassereintritt Fußraum vorne rechts

      Hallo, habe seit einigen Tagen Wasser im Fußraum rechts vorne. Habe es beobachtet. Es wird nass, wenn es regnet. Habe die Fußmatte angehoben. Kann aber nicht erkennen, von wo das Wasser kommt. Hat jemand von euch eine Ahnung, was das für eine Ursache haben kann?

      Bereits im voraus besten Dank

      Rainer aus Hemer

    • hallo ,
      habe vor ein paar wochen mal einen bericht auf vox bei den autodoktoren darüber gesehen.
      Und zwar war es bei dem Golf dort das selbe problem , der hatte im Beifahrer Fussraum immer bei regen wasser drin stehen.
      Es lag daran das vw in der karrosserie solche gummi stopfen einbaut die befinden sich vorne unter deinem teppich und unter deiner isolierung die unter dem teppich liegt , es kann sein das der Stopfen raus ist und so das wasser eintritt.

      Gruß Bastian

    • Eieiei, das ist unangenehm. Hab bei meinen IVer damals den Teppich mal komplett rausgeholt und das war ein Ar*** voll Arbeit.
      Gelegen hats bei mir am Ende an einer defekten Gummidichtung in meiner Beifahrertür. Hinter der Türverkleidung kann man ja diesen Deckel zum Nassbereich aufmachen und der wird scheinbar schonmal undicht.
      Sonst noch ein paar andere Dinge: Leitung vom Wischwasser für den Hescheibenwischer ist geplatzt (dann solltest du das Frostschutzmittel riechen), Überlauf vom Schiebedach ist dicht, überlauf vom Wasserkasten ist dicht und das Wasser kommt durch die Fußlüftung, oder mein persönlicher Favorit (bei meinem Ver jetzt noch gehabt) Frontscheibe hat sich gelöst^^

      Grüße

    • bei den autodoktoren hatten die genau die punkte alle nachgeschaut und ausgeschlossen und letzten endes blieb dann nur noch dieser stopfen der vom werk aus drin ist soll angeblich ein loch sein das in der produktion als montage hilfe oder ähnlich benötigt wurde.

      Gruß bastian

    • Hallo, habe all diese Dinge überprüft. Als erstes habe ich den Fußraum trocken gelegt. Habe immer wieder Zeitungen unter die Fußmatte und auch unter die Filzmatte gelegt. Dabei habe ich Wasserspuren entdeckt. Diese kamen unter der Türverkleidung raus. Darauf habe ich den Agregateträger komplett mit Teroson Dichtmasse abgespritzt. Ich weiß nur nicht, ob das ein Erfolg war. Es regnet momentan nicht. Sobald ich etwas weiß, werde ich berichten.
      Rainer