Problem mit Kühlmittel beim V6

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit Kühlmittel beim V6

      Hi,
      ich habe ein Problem mit meinem Kühlmittel am Golf (2.8 V6).

      Das Problem stellt sich folgendermaßen dar:

      Im Stand lasse ich das Auto z.B. warmlaufen (in der Garage bei um die 8°C), bis das Kühlmittel eine Temperatur von 90°C anzeigt. Jetzt liefert die Heizung warme Luft. Ich fahre los (aktuell bei +- 0°C), die Kühlmitteltemperatur sinkt und erreicht keine 90°C mehr, sondern nur noch um die 70°C, die Heizung wird kalt - das auch noch nach 10km Fahrt und auch bei höheren Temperature.

      Ich habe folgendes gemacht:

      - Fehlerspeicher ist leer
      - Kühlmittelsensor neu
      - Thermostat getestet - OK
      - Wasserpumpe neu

      Da es sich ja um ein rein mechanisches System handelt, und ich im Grunde alle Parameter getestet habe, weiß ich nicht, woran es liegen könnte.

      Hat jemand eine Idee?

    • thermostat tot ...



      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • das habe ich getan... trotzdem ist das eindeutig das dein thermostat nicht arbeitet wie es soll... meiner vermutung nach öffnet und schließt es nicht mehr problemlos... weil wenn du den warmlaufen lässt und die anzeige 90grad hat und warme luft kommt und du fährst du die anzeige fällt und es wird kalt dann haut der regelkreis (kleiner zu großer kühlkreislauf) nicht hin... alternativ kann es noch die wasserpumpe sein.. aber dann würde er dir im standgas auch über 90 grad laufen... somit bleibt thermostat über...


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Was soll ich sagen, der Kochtopf lügt nicht ;). Ich habe das Thermostat getestet - es öffnet und schließt tadellos. Demnach würde ich dieses als Fehlerquelle ausschließen...

    • das glaub ich dir schon...


      andere sache... werden beide kühlschläuche warm?! also oben und unten?! evtl hat sich das thermostat beim einbau verklemmt?! hatt ich auch schon paarmal...


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D