Beats by Dre Audio System fürs Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beats by Dre Audio System fürs Auto

      Das wär doch mal was feindes :D - LINK

      Lowlife
    • Ähm ja..

      Müll :)

      Da hab ich lieber Bose oder Harman/Kardon im Auto.. da weiß ich das es wohlüberlegt ist und nicht von nem megacoolen Rapper irgendwas daher gebastelt :)

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • Hast du schonmal mit den großen Kopfhörern von Beats by Dre musik gehört?
      Die f*cken alles :thumbsup:

      Dann will ich garnicht wissen wie das Audio System fürs Auto von Beats by Dre klingt X/8o

      Lowlife
    • die Kopfhörer habe ich selber zwar noch nie hören können,
      aber allzu große Hoffnung würde ich mir auf audiophiles Klangerlebnis im Auto bei diesen Dingen nicht gerade machen :rolleyes:
      wobei natürlich interessant wäre, wer die Zulieferer sind & wie welche Komponenten verbaut sind...

    • Also ich kann nur sagen das die Kopfhörer super sind und ich noch nicht so gut bis jetzt gesehen hab bzw gehört :thumbsup:
      Wenn man den gleichen klang im auto haben könnte bzw wenn es bald möglich wäre würde ich nicht lange zögern :)

      Lowlife
    • Das kommt doch halt immer auch den persönlichen Anspruch an. Ich kenne Leute, die mit der VW-Standardwerksauslieferung sehr zufrieden sind. Genauso kann man mit den beats-Geschichten sehr zufrieden sein... :whistling:

      Halt mal wieder eine Marke, die den Durchbruch nur auf Grund eines prominenten Werbeträger geschafft hat.

      Soll nicht heissen, dass die schlecht sind. Aber ohne weiteres Hintergrundwissen und technische Daten, würde sich das hier wohl kaum einer für´s Auto kaufen. Zumal der "Dr. Dre"-Aufpreis bestimmt nicht so ohne ist. ;)

    • Also ich steh auch auf Car Hifi, und habe auch Beats, es gibt audiophilere Köpfhörer, zum Beispiel von German Maestro, aber auf jedenfall sind die Beats mit die Spaßigsten Kopfhörer, und mir gefallen sie sehr gut (habe sie auch grad auf dem Kopf :D )
      Trotzdem ist es bei Car-Hifi so, dass der zu zahlende Aufpreis für Werksanlagen meistens nicht gerechtfertigt ist, wenn man sich anschaut was man mit aftermarket Produkten anstellen kann. Allerdings muss man dann natürlich auch Zeit und Arbeit investieren.
      Ich glaube ob da jetzt H&K, Bose oder Beats draufsteht, ist im Ende total egal. Denn das was rauskommt, ist nie so gut wie es eigentlich sein könnte. Dafür geht aber auch nichts kaputt, und den Massen gefällt es..
      Grüße
      Chris

      Edit:

      alopecosa schrieb:

      Ähm ja..

      Müll :)

      Da hab ich lieber Bose oder Harman/Kardon im Auto.. da weiß ich das es wohlüberlegt ist und nicht von nem megacoolen Rapper irgendwas daher gebastelt :)

      Du glaubst doch nicht, nur weil da Dr. Dre draufsteht das der viel damit zu tun hat :?:
    • Smexer schrieb:

      Die kosten um die 400 Euro. Ich hab selber welche.. das is mit das Beste was man im Moment bekommen kann.


      Die spielen nicht mal ansatzweise in der echten Oberliga mit, was natürlich nicht heißen soll, dass sie schlecht sind. Sie sind nur eben so ausgelegt, dass der ambitionierte Musikhörer zufrieden ist, nicht mehr und nicht weniger. Gibt da einige andere Firmen die im selben Preissegment deutlich bessere Produkte liefern, werden nur nicht so gehyped.

      Auch in Sachen Automobil werden sie kaum besser sein. B&O, HK oder die teuren Dynaudio (nicht die im Golf und co) sind da eine ganz andere Liaga. Ich denke sie werden eher mit Bose auf Augenhöhe sein, also oberes Mittelfeld.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • StraightShooter schrieb:

      Smexer schrieb:

      Die kosten um die 400 Euro. Ich hab selber welche.. das is mit das Beste was man im Moment bekommen kann.


      Die spielen nicht mal ansatzweise in der echten Oberliga mit, was natürlich nicht heißen soll, dass sie schlecht sind. Sie sind nur eben so ausgelegt, dass der ambitionierte Musikhörer zufrieden ist, nicht mehr und nicht weniger. Gibt da einige andere Firmen die im selben Preissegment deutlich bessere Produkte liefern, werden nur nicht so gehyped.

      Auch in Sachen Automobil werden sie kaum besser sein. B&O, HK oder die teuren Dynaudio (nicht die im Golf und co) sind da eine ganz andere Liaga. Ich denke sie werden eher mit Bose auf Augenhöhe sein, also oberes Mittelfeld.


      LG Eike


      Also ich hab einige gehört die in der "echten" Oberliga mitspielen, auch welche für weit über 400, manche darunter. Ich halte auch nix von dem Mainstream Zeugs und Hypes.. Aber kann dir sagen das ich es wirklich getestet habe und da haben mich die Beats überzeugt..

      Wollte nämlich nicht 400 Euro für einen schönen Namen investieren..