** Beratung eines Golf MKV R32 **

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ** Beratung eines Golf MKV R32 **

      Hallo liebe Community,

      ich fahre imoment einen BMW E92 335i dieser schon so gut wie Verkauft ist.
      Nun möchte ich wieder zu VAG wechseln da ich mit dem Service dort um einiges mehr Zufrieden bin.

      Nun habe ich mich für einen Golf 5 R32 entschieden und mir schweben da so 1-2 Angebote vor

      zum einen
      Golf 5 R32 4 Motion Handschalter

      und
      Golf 5 R32 4 Motion DSG + HGP Turbo

      was sagt Ihr?
      ich Interessiere mich sehr für den mit Turbo, aber mich würde es sehr Interessieren was Ihr davon haltet

      mfg
      Sascha

    • also mir geht es ja nicht darum einen unterschied zwischen beiden zu haben... ich will den r32 ja allein, weil der sound einfach dermaßen geil ist :D

      aber ich stell mir halt die frage, worauf muss ich achten wenn ich zb den r32 mit turbo kaufe?
      würdet Ihr den mit Turbo kaufen? wenn ja/nein, warum?

      mfg

    • Sagen wir mal so... Wie wurde der Wagen gepflegt? Alle Ölwechsel gemacht? Hoffentlich alle 15tkm oder besser sogar 10tkm und nicht nach Longlife...

      Ein HGP Umbau ist eigentlich super... Ein Bekannter hatte einen Golf IV 2.8 V6 umgebaut auf Turbo von HGP... Bei dem lief die Karre ich glaube gute 150Tkm ohne Probleme. Er ist aber auch Familienvater und hatte die Kohle für jegliche Dinge die angefallen sind. Die Jungs die den Wagen gekauft haben, haben ihn dann für die Viertelmeile misshandelt... Und da hielt der Motor keine 3000km mehr... und sie haben das Dingen dann von Grund auf neu aufgebaut... Was ich damit sagen will... Du kannst es so und so treffen...

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • r32_halter schrieb:

      also mir geht es ja nicht darum einen unterschied zwischen beiden zu haben... ich will den r32 ja allein, weil der sound einfach dermaßen geil ist :D

      335i klingt schlechter als ein .:R??
      also wenn ich mir den R32 mit GTI front anschaue, wäre das schon der erste Grund warum ich mir den nicht kaufen würde ;)
    • Das ist es ja, das weiss ich nicht und ich glaube das weiss auch derjenige nicht der das Auto dort Verkäuft.
      Mich würde mal Interessieren wann der Umbau gemacht worden ist aber ich denke das erfahre ich am Freitag wenn ich mir das Fahrzeug ansehe...
      Ich kann nur sagen, das wenn ich mich für das Auto entscheiden werde, wird es def. nen Öl+Filterwechsel intervall von 10tkm haben

    • Sorry, aber auf Grund des Sevices zu VW wechseln, kann man ja wohl nur wenn man Masochist ist...

      Den Turbo würde ich mit der Kneifzange nicht anfassen.

      Ein gepflegter R32T schlägt mit ca. TEUR 40 zu Buche. Warum ist der hier wohl so billig... ;)

      Der Unterhalt von einem T kostet richtig, da hier z.B. einiges an Verschleissteilen anfällt. Auch mal öfters ein neues Getriebe.

      Außerdem hat der angebotene T keine geänderten Tachoscheiben. Bei 443PS (was ich für den zu hoch halte) sollten die drin sein.

      Aber bei einen kombinierten Verbrauch von unter 10l, braucht man wenigstens nicht so oft tanken fahren. :whistling:

    • Erzählt dem jungen doch keinen Quatsch. BMW würde mich auch nicht reizen. R32 hingegegen ist mega unendlich geil. So worauf solltest du achten: Keine Buden kaufen. Der erste ist ja mal total verbastelt. So Aussagen wie "keine dellen, keine Kratzer" sind quatsch. Bei umbauten gucken, dass Rechnungen vorhanden sind. Dann hat R-tillery natürlich recht, dass bei den umbauten der Unterhalt wesentlich teurer ist.
      Also ich würde auch keine Sekunde zögern wieder ins VAG Lager zu wechseln und den 335 gegen den R32 tauschen.

      braucht mehr low
    • Ich würd auch lieber den OEM R32 nehmen und stück für stück selber aufbauen dann weiß man, was man hat. Wer weiß wer den Turbo getretten hat. Ich mein der OEM könnte eventuell auch getretten worden sein, aber unwarscheinlicher als beim Turbo den da ist man gezwungen GAS zu geben. Lange Rede kurzer Sinn, bin für den OEM.

    • warum zum Teufel baut man sich ne GTI Front an nen R32?? also weiss nicht aber würde keinen von beiden nehmen und schon gar nicht den turboumbau wie gesagt kann verdammt viel schief gehen und enn er nicht gepfelgt wurde hast du den ärger damit, würde mich wenn du in der preisklasse suchst nen kompletten oem suchen und dann selbst aufbauen, da war die tage mal einer in der bucht der unverbastelt war und noch dazu knapp an der 20000er grenze

      Sommerauto Golf 5 1.9TDI Sportline auf R32 Optik
      Winterschüssel Golf 3 1.8 Colour Concept Grün

    • Ich gebe zu bedenken, dass der 335i selbst als N54 erheblich kraftvoller als der R32 ist bei gleichzeitig deutlich geringerem Verbrauch. Für mich muss man (als bekennender BMW-Nichtmöger) tatsächlich schwerwiegende Gründe haben, um diesen Rückschritt zu machen. So ist der 3er schlicht eine Fahrzeugklasse oberhalb des Golf - sowohl Innenraumhaptik als auch mögliche Features sind ebenfalls Lichtjahre vor dem Golf. Für mich ist der Wechsel nicht nachvollziehbar.

      Sicherlich, der R32 hat einen ganz eigenen Reiz, aber für mich ist der Thread völlig unglaubwürdig und riecht nach Troll.

    • R-tillery schrieb:

      Sorry, aber auf Grund des Sevices zu VW wechseln, kann man ja wohl nur wenn man Masochist ist...

      Den Turbo würde ich mit der Kneifzange nicht anfassen.

      Ein gepflegter R32T schlägt mit ca. TEUR 40 zu Buche. Warum ist der hier wohl so billig... ;)

      Der Unterhalt von einem T kostet richtig, da hier z.B. einiges an Verschleissteilen anfällt. Auch mal öfters ein neues Getriebe.

      Außerdem hat der angebotene T keine geänderten Tachoscheiben. Bei 443PS (was ich für den zu hoch halte) sollten die drin sein.

      Aber bei einen kombinierten Verbrauch von unter 10l, braucht man wenigstens nicht so oft tanken fahren. :whistling:


      :thumbsup:

      Vom 335i auf den R32 zu wechseln ist wie vom GTI auf einen 140PS TSI.... :D

      Der Service bei VW soll besser sein??? Kann ich mir kaum vorstellen :rolleyes:

      Bei VW wirst behandelt wie ein Bittsteller, bei BMW wie ein Kunde... ;)

      Aber jeder wie er meint.

      Viel Spass dann mit der "Krücke" :D
    • Ich kann auch nicht verstehen wieso man von nem E92er 335i auf nen .:R32 wechseln will.. Aber das ist Sache des TE..

      Ich würde auch immer ein Auto im originalen Zustand bevorzugen.. Erstens hast du Freude daran, zu sehen wie sich dein Auto entwickelt und 2. weißt du dann, dass es so gemacht und behandelt wurde, dass du damit leben kannst...

      Gruß Chris