Entscheidungshilfe gesucht - Golf V 1.9 TDI oder Golf VI 2.0 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Entscheidungshilfe gesucht - Golf V 1.9 TDI oder Golf VI 2.0 TDI

      Hallo zusammen,

      ich stehe im Moment kurz vor einem Gebrauchtwagenkauf. Nun stehen zwei Wagen zur Auswahl und ich muss mich relativ zügig entscheiden, doch leider fällt mir die Entscheidung nicht leicht. Hier die Kandidaten:

      Golf V 1.9 TDI Bluemotion (105 PS), EZ 8/08 oder
      Golf VI 2.0 TDI 119g (110 PS), EZ 10/09

      Beide mit nahezu identischer Ausstattung und ähnlicher Laufleistung (95.000km). Der VIer würde mich rund 1.300 Euro mehr kosten. Beide Autos bin ich bereits Probe gefahren, der 2.0 TDI kommt mir etwas agiler und vor allem auch leiser vor, aber beide Wagen stehen m.E. gut da.

      Welchem Modell/Motor würdet Ihr den Vorzug geben (und warum)?

      Vielen Dank!

      Mark

    • Hey...

      also wenn die Ausstattung nahezu identisch ist würde ich zu dem VIer greifen.. Ist jünger und im Wiederverkauf evtl auch mehr wert.. Ausserdem sieht der VIer optisch in einigen Punkten "frischer" aus (Tacho,Lenkrad,allg Karosserieform)

      Welcher Motor der bessere ist kann ich nicht sagen... Soweit ich das mitbekommen habe, soll der 1.9er im Ver ein recht Standfester Motor sein..

      Gruß Chris
    • nimm den VI'er... die CR motoren sind besser... wenn pumpe-düse ist auch nicht so welle... und wenn die wirklich fast das gleiche kosten dann isses noch einfacher... ausgereifte technik modernerer innenraum... und vor allem höherer wiederverkaufswert weil diese jahr ja noch der neue golf rauskommt... somit ist die einscheidung eindeutig :D

      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Ok, dann wird es wahrscheinlich trotz des Aufpreises der VIer werden,

      Noch eine Frage: Ich benötige dann noch eine Freisprecheinrichtung - gibt es hier was empfehlenswertes bis max. 150 Euro? Als Radio ist nur das RCD 210 verbaut, falls das dafür wichtig sein sollte (im Ver wäre dagegen das RCD300 installiert, falls das irgendwelche Unterschiede machen sollte).

    • Also ich finde das Facelift oder auch 6er Golf tierisch hässlich... Sowohl was außen als auch innen angeht... Finde das neue Lenkrad überhaupt nicht schön. Und der 1.9 TDI ist schon ewig auf dem Markt. Deshalb ausgereift und günstig an Ersatzteile zu kommen...

      Die andere Seite sagt: der 6er ist neuer und wahrscheinlich nach dem Kauf bei gleicher Ausstattung wertstabiler als der 5er... Aber mich kriegt man nicht als Besitzer ans Steuer eines Golf 6... Nur um die andere Seite auch mal zu vertreten;)

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • wenn die PD-düse motoren so toll wären dann hätt sie vw heute noch... und eben weil se schmutz sind hat man sie ersetz... :D

      und schönheit ist ein thema welches für uns egal ist... weil er damit jeden tag fahren muss.. er wollte nur wissen was besser ist ;)

      zum thema freisprecheinrichtug... einfach mal die suche quälen und oder google fragen.. für 150 euro kannste dir ne originale nachrüsten.. teile bei eblöd gekauft natürlich...


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Ähnliche Entscheidung...

      Interessant, ich stehe vor einer ähnlichen Entsdcheidung und bin über google bei diesem Thread gelandet.

      Aber zunächst: Hallo zusammen!

      Bei mir stellt sich die Wahl etwas anders dar, ich habe einen vergleichweise gut ausgestatteten Golf V United TDI im Blick. Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich der Kauf lohnt, oder ob ich eher in Richtung Golf VI Ausschau halten sollte. Allerdings kommt hier aufgrund meines Budgets (max. 11.000 Euro) dann nur ein Fahrzeug mit geringer Ausstattung und/oder hoher Kilometerfahrleistung in Frage, z.B. dieser hier. Zu was würdet Ihr raten, wäre das Angebot des Golf V in Ordnung?

      Vielen Dank + Gruß
      Manuel

    • Ob nun Ver oder VIer ist optisch natürlich Geschmackssache. Ich würde immer den VIer nehmen, er ist einfach nicht so rundgelutscht wie der Ver...ansonsten sind sie technisch in vielen Bereichen gleich.

      Der Pumpedüse fühlt sich im mittleren Drehzahlbereich kräftiger an (Drehmomentspitze), läuft aber deutlich ruppiger und lauter...der Commonrail zieht sauber übers gesamte Drehzahlband durch, läuft ruhiger und etwas leiser...im Verbrauch sind beide als in etwa gleich einzustufen! Bei den 2,0Tdi verreckt ab und an mal ein Differenzdrucksensor und beim 110Ps die elektronische Zusatzwasserpumpe...

      Aber nichts besonders wildes...

    • Die Pro-Contra-Argumente bezüglich der TDI-Konzepte sind korrekt und sprechen objektiv für den Golf VI mit dem CR TDI. Würde wegen des subjektivenFahrgefühls meinen PD trotzdem nicht gegen einen vergleichbaren CR tauschen.

      Aber zu den belastbaren Fakten: lieber einen lauten Motor in einem gut ausgestatteten Golf V als einen objektiv überlegenen Motor (wovon zumindest gefühlt wenig Mehrwert bleibt) in einem völlig nackten Golf VI, der letztlich nur ein zugegeben gelungenes Facelift ist. Bei Deinem Budget, machst Du mit einem G5 United TDI nichts falsch.

    • Pumpe Düse ist besser wenn du viel in der Stadt fährst, geht fast immer ohne Gas geben und gaaanz wenig Drehzahl, und wenn du ein ruhiger Fahrer bist. Fahre meinen V-er mit 77kW ohne bluemotione oder sowas im Schnitt mit 5 l/100km!
      CR-Diesel wenn du darauf wert legst spritzig fahren zu können und dich Drehzahlen locken.

      Ich habe bewußt zum V-er gegriffen da keinerlei Anfahrschwäche und super ausgereift und super sparsam.

    • PD-motoren stehen drauf untertourig gefahren zu werden :D

      sie danken das meist mit verkokten einspritzdüsen und so vorhanden dpf der schön schnell zu ist abgesehen davon fährst nen diesel derbe müde wenn man dem nie mal eine gibt...

      ich empfehle jeden cr-motoren.. weil wie gesagt.. wenn PD gut wäre dann hätten wir sie heute noch...


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D