Xenon-Look beschlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon-Look beschlagen

      Sers, wollt mal wissen ob eure Xenon-Look's auch von innen beschlagen....

      Gruß, Sanja !
    • Das ist "normal" weil die Scheinwerfern icht 100% dicht sind.
      Um das Trocknen zu beschleunigen hilft entweder ne ganze Zeit mit Licht fahren oder mal hinten die Kappen abmachen (wenn er z.B. in der Garage steht)
      Oder beides zusammen mal für ne 1/4 Stunde oder so ;)
      LG

    • Hab ich bei meinen ab werk verbauten Hella Xenon Scheinwerfer auch ab und zu mal...
      irgendwie ist das Wetterabhängig wie ich das Gefühl habe, es ist nur als der untere Teil beschlagen wo der Blinker verbaut ist!

      ist das ein Garantiefall ?

    • Wie meine vorredner schon schrieben ist es vollkommen normal und nicht weiter tragisch. Selbst an den original Bi-Xenons beschlagen die Scheinwerfer immer an der gleichen stelle wie Deine. Das mit dem Licht an, dann trocknet es weg ist so nicht korrekt, denn ich fahre grundsätzlich zu jeder Tag und nachtzeit mit Licht und trotzdem hat man leichten beschlag. Das legt sich jedoch von allein.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Wenn ihr hinten in die abnehmbaren Kappen ein oder zwei Löcher reinbohrt und diese dann mit Fliegengitter oder sonst was zuklebt (damit keine Insekten in den Scheinwerfer kommen), dann laufen die Scheinwerfer nicht mehr so leicht an, weil der Wasserdampf auch wieder aus dem Scheinwerfer raus kann.

    • @ faerber

      Früher hatten die Scheinwerfer doch mal eine Entlüftungsöffnung, meist mit nem Gummipinoppel, der nach unten gerichtet war, ist das heutzutage etwa nichtmehr so? Hab mir meine Scheinwerfer noch nicht so genau angeschaut.
      Denn rein vom logischen her, dehnt sich warme Luft (Licht an) aus und demzufolge sollte es doch eigentlich immernoch so sein, oder hab ich da jetzt nen Denkfehler drin?

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Ja ich kenns nur so vom Golf 4, da gab es diesen Entlüftungsschlauch...aber beim 5er bzw bei den XenonLooks wäre mir sowas noch nicht aufgefallen. Aber die Lösung mit den Löchern hat bei mir eigentlich ganz gut geholfen

    • Völlig normal und laut Aussagen von VW auch unbedenklich, wobei ich da anderer Ansicht bin...
      Hab das auch ab und zu bei meinen originalen Xenonscheinwerfern. Für unbedenklich halte ich das ganze allerdings nicht wirklich. Man muss wohl kein Elektirker sein, um sagen zu könne, dass sich Hochspannung im Xenonscheinwerfer und Feuchtigkeit nicht unbedingt verträgt ^^

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • ist normal, ich habe es bei meinem Xenon Look von Hella auch und bei meinem alten Original Scheinwerfer war es auch.Ich finde es weiter nicht so schlimm es liegt halt an der hohen Luftfeutigkeit und bald ist ja Sommer :D

    • Dann ist ja alles super... Mich persönlich hat es auch nicht so gestört.

      Wollt nur mal wissen ob es nur mir so geht... Aber wär schon ein verdammt guter Zufall weil ja beide identisch beschlagen...

      Also hätt ich mir das auch denken können, das es normal ist - Wollt mich hier nur absichern :D

      Gruß, Sanja !
    • Hatte das auch schon,
      Is normal und kommt eigentlich kaum vor;)

      Aber ich wär vorsichtig wo du das kennzeichen befestigst,
      Ein user in nem anderen forum wurd mal genau deswegen zu
      Einer 3,500€ hohen strafe verdonnert, mit anwalt ging dann
      Auf 1,800€ oder so runter.

      Aber würd da vorsichtig sein(urkundenverschleierung/unterdrückung)
      Kann schief gehen muss es aber nich;)

      Gruß Kellerwerk