Sterntaste (Stummschaltung) am MLF nach GRA Nachrüstung ohne Funktion & Dauerfahrlicht deaktivieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sterntaste (Stummschaltung) am MLF nach GRA Nachrüstung ohne Funktion & Dauerfahrlicht deaktivieren

      Hallo zusammen,

      erstmal möchte ich mich als neues Mitglied hier im Forum vorstellen. Fahre jetzt nunmehr seit einem Monat einen Golf 5 GT Sport mit 170 PS (Modelljahr 2008) .

      Sobald das Wetter es mal zulässt werde ich auch bessere Bilder reinstellen.

      Habe bereits einige Tage lang immer wieder das Forum durchstöbert (Suchfunktion :-)) und nach einer Lösung meines Problems gesucht. Leider habe ich keine wirklich schlüssige Antwort auf mein Probleme gefunden.

      Habe letzte Woche bei einer VW Werkstatt die GRA nachrüsten lassen und seither funktioniert meine Sterntaste (Stummtaste) am Lenkrad nicht mehr, was sie vor dem Umbau getan hat. Gibt es hier eine logische Erklärung, was der Mechaniker vielleicht falsch programmiert hat oder was er wieder ändern muss, damit diese Taste wieder geht? --> Muss dazu sagen, dass der VW Mitarbeiter meiner Meinung nach nicht so sehr mit der "Programmierung" vertraut ist, da er auch zudem meinte mein Dauerfahrlicht (nicht Tagfahrlicht!) lässt sich nicht deaktivieren, da dies von VW aus technisch nicht möglich sei.

      Im Forum hab ich bereits gelesen, dass es sich doch geht, aber bin mir nicht sicher welche Unterlage ich dem am besten in die Hand drücken soll, dass er es auch versteht wie er dies zu programmieren hat.

      Hier mal der Auszug:

      Original geschrieben von SummerNight80
      Steuergerät 09 Zentralelektrik - Funktion 07 Codierung - BCM-Steuergerät, BYTE 11, Bit 2 = Dauerfahrlicht.

      Stimmt das so? Reicht dass das der Mechaniker damit was anfangen kann?

      Vielen vielen Dank für Eure Hilfe.

      Gruß Simon

    • Des mit Dauerfahrlicht ist im Bordnetz Byte 00 Bit 3 (Tagfahrlicht Skandinavien aktiv). Dieses muss deaktiviert werden dann ist Dauerfahrlicht aus Bedeutet er muss von deiner Codierung egal was sie auch ist bei der 2. Zahl von vorne 8 abziehen. (sollte F drin stehe dann 7; E zu 6'; D zu 5; C zu 4; B zu 3; A zu 2; 9 zu 1; und 8 zu 0)
      Zu deiner Lenkradproblematik: Wahrscheinlich hat er da auch die Codierung verbockt. Was er da allerdings nu falsch gesetzt hat, kann ich dir nicht sagen
      Allerdings kann er es ja mal so probieren:
      Automatikgetriebe:
      mit Schaltung am Lenkrad
      012122
      ohne Schaltung am Lenkrad
      012022
      Und bei Schaltgetriebe
      002022
      Gruß Matze

    • Such dir einen mit VCDS in deiner Gegend und codiere das Dauerfahrlicht weg.
      Ehrfahrungsgemaess sind viele VW Montoure einfach nicht gewillt oder und in der Lage solche Sachen
      zu deiner Zufriedenheit abzuaendern.
      Sonst wuerden sie nicht solch Quatsch von sich geben das das nicht aenderbar waere.

      Das mit dem Tempomat und der Sternchen-Taste stimmt, war auch bei mir so, hat mich nicht weiter gestoert.
      Hatte kurz danach auf FSE Premium umgeruestet, da ist diese Taste fuer Sprachwahl vorgesehen und die funktionierte sofort nach Einbau.

      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Alles klar, ich Danke Eucht für die Hilfe. Werd zwecks dem Dauerfahrlicht euren Rat annehmen und einen mit VCDS in meiner Nähe suchen, der mir das decodieren kann. Sollte sich doch machen lassen :-)

    • geht auf jedenfall und wenn du demjenigen über die Schulter schaust wirste sehen wie easy das geht :D


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden