Motor Probleme TDI 150 GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor Probleme TDI 150 GTI

      Bitte um Hilfe !
      Mein Heizöl Ferrari hat folgende Probleme !

      1 Manchmal unruhiger lehrlauf (kalt).
      2 Schwächeren Antritt, bei niedriger Drehzahl, richtiges Turboloch, war vorher nicht !
      3 Durchzug ist schlechter geworden.
      4 Verlust Höchstgeschwindichkeit.

      War alles vorher nicht. 8o


      LMM ist schon mehrmals augewechselt worden ( auch wegen wasser im Luftfilterkasten !!), keine veränderung.
      Auch so ein tolles Problem, bei Schweren Regen saugt der Motor Wasser an.

      Wäre sehr nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
      Bei VW ( Holland )hier dauert es jetzt schon 1 Monat.
      Danke im Vorraus.

    • was sagt denn der fehlerspeicher???
      wenn kein fehler da ist, prüf hier das mal
      1. alle unterdruckschläuche auf risse, marderbiß
      2. das abgasrückführventil (kokt innen zu, folge keine leistung mehr ruckeln und zuckeln)
      bei mir war auch das agr defekt und hatte in etwa die gleichen probleme

      guckst du hier
      golfiv.de/wbboard/thread.php?t…d=997&boardid=2&styleid=2


    • Hi Jens,

      Im Fehlerspeicher ist nichts. Werde die 2 Tips mal nachgehen. Habe aber nicht die gleiche Probleme, bei mir vielleicht im Frühstadium ? Hast du dein AGR stillgelegt ?

      Kennt(st) du / jemand sich hier vielleicht aus mit Forge diverter/dump valves ? Ist das Umluftventil oder Schnatterventil. Gibt es das beim TDI überhaupt und bereitet es auch hier Problme wie bei viele TT / 1,8 Turbo Motoren ?

      Danke fur deine Antwort !

      mfg

      Sebastiaan :]


    • Original von TDI Racer
      Kennt(st) du / jemand sich hier vielleicht aus mit Forge diverter/dump valves ?


      Habe davon schon gehört. Es soll belastbarer und viel länger halten als die Originalen, dafür ist es aber auch teurer. Empfohlen wird es jedenfalls.

      MfG
      GMR