Elektronik Probleme, WER KANN HELFEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Elektronik Probleme, WER KANN HELFEN

      Hallo zusammen,

      vor einer Woche habe ich einen Golf 5 (2004) 1,4l Motronic / 55 kW gekauft und jetzt geht alles kaputt. Angefangen hatte es mit der linken hinteren Tür (sie ging plötzlich immer wieder von alleine auf und jetzt geht sie nicht mehr zu) . Als nächstes war die vordere rechte Tür mit dem selben Problem. Dann kamen die beiden vorderen EFH gleichzeitig, die nicht mehr funktionieren. Heute war ich bei der VW und sie machten einen Diagnoseprotokoll und meinten sie wüsten nicht an was es liegt und sie müssen mal für ca. 200 Euro danach suchen (ohne Erfolgsversprechen).




      Alles zusammengefasst:
      ZV vorne rechts ohne Funktion sumt bei Betätigung
      EFH vorne rechts ohne Funktion sumt bei Betätigung
      ZV hinten links ohne Funktion sumt nicht bei Betätigung (EFH Funktioniert)
      EFH vorne links ohne Funktion sumt bei Betätigung (ZV Funktioniert)

      Sicherungen habe ich alle geprüft und Batterie wurde für 10 min getrennt, ohne Erfolg

      Hier Diagnoseprotokoll:
      http://www.file-upload.net/download-4051…-12-21.pdf.html

      schon mal vielen dank für eure Bemühungen...

    • Moin,

      da muss ich Coolio recht geben. Guck mal an den Kabeldurchführungen der entsprechenden Türen. Entweder hast da nen Kabelbruch oder in den Steckern steht Wasser drin und die sind korrodiert. Kommt auch ab und an mal vor.

      Gruß

    • Rechts und links ein Kabelbruch?Das wäre aber ein dummer Zufall.Der Baum verläuft ja vom Komfortsteuergerät zu den Türsteuergeräten jeweils links und rechts.Ich würde mal die Messwertblöcke cheken.

      Könnte auch das Komfortsteuergerät selbst eine Macke haben.

      -CODIERUNGEN UND FREISCHALTUNGEN IN BERLIN UND UMGEBUNG.
      -DVD FREE BEIM RNS 510
      -HILFE BEI NACHRÜSTUNGEN UND FEHLERSUCHE UVM.
      -BEI INTERESSE SENDET MIR EINE PN
    • Moin,

      unwahrscheinlich aber nicht unmöglich. :D
      Hatte schon mal einen Fall mit Wassereintritt in den Steckern zweier Türen. Da haben sich ähnliche Probleme gezeigt!
      Obwohl da SG als Ursache auch nicht abwegig ist!

      Gruß

    • Danke für die schnelle Antwort.
      Die Stecker in den Türen haben auf jeden Fall Strom ich habe sie prüfen können, wo ich die Verkleidung abnahm.
      Wie ich die anderen Steuerungskabeln prüfen kann weiß ich leider nicht.
      Ich werde am Wochenende mal die Schutzgummis an den Türen mal abnehmen und schauen ob dort ein sichtbares Kabelbruch gibt.
      Weiß einer vielleicht wo genau der Kabelbaum anfängt und wie ich die anderen Kabeln prüfen kann?
      Von Motorraum kann ich irgendwie nichts erkennen.

      danke

    • Moin,

      es ist möglich, dass da in den Türen Strom ankommt. Aber das muss erstens nicht immer so sein, oder es fehlt die dazugehörige Masse und zweitens laufen da auch CAN-Bus-Leitungen lang. Die Signale dieser Leitungen kannst du nur mit Hilfe eines Oszilloskopes messen.
      Leider ist das aus der Ferne immer etwas schwierig, gerade bei der Elektik, aber ich hoffe du wirst fündig bei deinem Problem.

      Gruß